collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: K.u.K.Kriegsmarine Schiffsmodellbau-Pläne  (Gelesen 829 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Flottenparade

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 400
K.u.K.Kriegsmarine Schiffsmodellbau-Pläne
« am: 18 Februar 2018, 14:15:12 »
Hallo Schiffsmodellbau-Kollegen,

Da ich immer wieder nach Plänen der K.u.K.Donaumonarchie Kriegsmarine gefragt werde,habe ich hier eine Liste von Plänen(mit Quellen-Angabe)
Die Preise der Pläne sind von 21 Euro bis 39 Euro.
 
 Es sind die Pläne von Herrn Kovacs im Programm (das sind die ehem. „Orban-Pläne“) die nach den Unterlagen des Kriegsarchives Wien erstellt wurden.
Je ca. 15-20 Seiten Maßstabskizzen in 1: 100 und 1: 50
 
Siehe auch:
https://www.buchhandlung-stoehr.at/shop/s-m-s-hunyadi-schlachtschiff-kopie/
 
lieferbar sind folgende Typenpläne:
 
S.M.S. Hunyadi , S.M.S. Kaiserin Elisabeth,  S.M.S. Kaiserin und Königin Maria Theresia,

SMS Tatra,  SMS Kaiser Karl VI,  SMS Erzh.Ferd.Max,  SMS Budapest,  SMS Custoza,

SMS Erzh.Albrecht,  SMS Zenta,  SMS Tiger,  SMS Panther,  SMS Huszár,  SMS Csikós:,

SMS Tb.IV,  SMS Tb.XI, SMS Anaconda,  SMS Viper,  SMS Sperber,  SMS Elster,  SMS Adler,

Buchhandlung Stöhr
Lerchenfelder Strasse 78-80
A-1080 Wien
www.buchhandlung-stoehr.at

Falls es noch andere Quellen gibt,bitte hier Eintragen.
Mit freundlichem Gruß,
Peter
 
Kaiserliche Werft in Wilhelmshaven

Offline Leipzig

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 158
Re: K.u.K.Kriegsmarine Schiffsmodellbau-Pläne
« Antwort #1 am: 19 Februar 2018, 09:54:03 »
Falls es interessiert: Ich habe zwei von diesen Plänen, nämlich SMS Tiger und SMS Kaiser Karl IV. Der Tiger-Plan ist offenbar einer der ältesten aus dieser Reihe und für meinen Geschmack etwas dürftig (trotz des ja recht kleinen Schiffes Gesamtansicht in 1:150, wenige Detailzeichnungen), der Kaiser-Karl-Plan ist recht neu und lässt wirklich für den Modellnachbau keine Wünsche offen, neben den üblichen Gesamtansichten (in 1:100) und Zeichnungen der einzelnen Decksebenen usw. sind wirklich alle Einzelteile (Schornsteine, Lüfter, Anker, Oberlichter, Spieren usw.) einzeln von allen Seiten mit Angabe der jeweils benötigten Anzahl herausgezeichnet. Allerdings sind jeweils nur die von außen sichtbaren Teile und Bereiche dargestellt, die Pläne sind also weniger geeignet für jemanden, der sich für die Schiffskonstruktion als solche interessiert.

Viele Grüße
Leipzig