collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Erste Internationale Schiffsmodellbautage in Hamburg  (Gelesen 1778 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline maxim

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 292
Erste Internationale Schiffsmodellbautage in Hamburg
« am: 14 Februar 2018, 18:57:16 »
Das Internationale Maritime Museum Hamburg (IMMH), die weltweit größte maritime Privatsammlung von Prof. Peter Tamm, wird vom 14. bis 16. September 2018 Schauplatz der ersten „Internationalen Schiffsmodellbautage in Hamburg“. Schiffsmodellbauer und Modellbauclubs aller Sparten – vom historischen Segelschiff aus Holz über RC-Schiffsmodelle, Sammlermodelle in 1:1250, Dioramen und Kartonmodellbau bis zu Modellen aus Styrene, Metall, Resin oder multimedialen Modellen - sind eingeladen, ihre Exponate zu präsentieren. Das Treffen ist zugleich als große Plattform für die Modellbauer aller Sparten gedacht, sich intensiv miteinander zu vernetzen.

Die Ausstellung wird im Foyer des IMMH sowie auf den beiden ersten Ausstellungsebenen präsentiert. Insgesamt stehen rund 2500 Quadratmeter Fläche für die Teilnehmer zur Verfügung. Den besonderen Rahmen dieser Präsentation bilden die hochwertigen Museums-Exponate im Kaispeicher B und dessen prominente Lage mitten in Hamburgs neuer HafenCity und gegenüber der historischen Speicherstadt. Im Außenbereich ist ein großes Becken für RC-Modelle vorgesehen. Begleitet wird die Modellschau von Händlern, die ihre Produkte zum Thema präsentieren, und  einem Modellbauwettbewerb. Natürlich wird es auch Angebote für Kinder und Jugendliche geben, um deren Interesse für den Schiffsmodellbau zu wecken. Während der „Internationalen Schiffsmodellbautage“ wird das IMMH seinen Besuchern einen ermäßigten Eintritt gewähren.
« Letzte Änderung: 14 Februar 2018, 18:59:37 von t-geronimo »

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 18522
  • Carpe Diem!
Re: Erste Internationale Schiffsmodellbautage in Hamburg
« Antwort #1 am: 14 Februar 2018, 19:04:26 »
Vielen Dank für den Hinweis.
Ich habe ihn in den Veranstaltungskalender und die Hinweise im Portal eingearbeitet.  :TU:)
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline kielwasser

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 192
Re: Erste Internationale Schiffsmodellbautage in Hamburg
« Antwort #2 am: 14 Februar 2018, 21:11:22 »
Moin,

vielen Dank für die Info! Ist vorgemerkt.

Gruß
Tino

Offline Dergl

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 698
  • Minenjagdboote Fulda+Lindau Crew 84
Re: Erste Internationale Schiffsmodellbautage in Hamburg
« Antwort #3 am: 14 Februar 2018, 21:56:00 »
guter Tipp, danke.
ist vorgemerkt

Offline kawa1705

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1307
Re: Erste Internationale Schiffsmodellbautage in Hamburg
« Antwort #4 am: 14 Februar 2018, 22:14:31 »
Hört sich gut an! Danke für die Info top top top

 :MG:

Rüdiger

Offline s142

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 698
Re: Erste Internationale Schiffsmodellbautage in Hamburg
« Antwort #5 am: 11 September 2018, 00:51:21 »
Tach auch

Kann leider nicht Teilnehmen ....hoffe aber auf Feedback und Bilder

MfG
Chris

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4096
Re: Erste Internationale Schiffsmodellbautage in Hamburg
« Antwort #6 am: 21 September 2018, 12:57:05 »
Hallo,
War jemand da und kann berichten ?
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline Dergl

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 698
  • Minenjagdboote Fulda+Lindau Crew 84
Re: Erste Internationale Schiffsmodellbautage in Hamburg
« Antwort #7 am: 21 September 2018, 18:12:32 »
Hallo Forum,

ich war als Aussteller da mit 2 größeren Modellen (MINERVA und EVERSAND), sowie 3 kleinen (KUTTER, V-BOOT, HOHLSTAB).
Für die Modelle hatte ich jeweils ein Fotobuch als Baubericht am Stand, plus die Konstruktionszeichnungen.

Die Organisation durch das Museum und den Gastgeberverein war super.
Auch waren die Besucher fast doppelt so viel wie an normalen Tagen, wie ich am Aussteller-Kaffeetisch in der Administration hörte.

Am Freitag Abend war Aufbau. Die Logistik funktionierte und ich war nach 30 Minuten fertig.
Schön war, daß die Ausstellertische irgendwo zwischen die Pfeiler gestellt waren: da war man mittendrin!

Am Samstag habe ich von Museumsöffnung um 10.00 Uhr bis um 15.00 Uhr meinen Stand nicht verlassen, nichts getrunken oder mal gesessen. Es waren so viele Leute da, die interessiert waren. Und wenn mal keiner eine Frage zu meinen Modellen stellte, bin ich hin und hab angeboten zu erklären. Da sind sie dann doch länger geblieben. :-)
In der zweiten Schicht war dann nicht mehr so viel los, bis um 18.00 Uhr die Türen schlossen. Da haben wir Aussteller uns mal gegenseitig besucht und noch etwas gequatscht, bis der Sicherheitsdienst uns rauskomplimentierte.


Am Sonntag ähnlich viel los. Um 16.00 Uhr wurde decksweise abgebaut.

Das Museum ist auf jeden Fall eine eigene Reise wert. Tatsächlich (dummerweise) dachte ich, ich würde in 2 Tagen mal was sehen. Nun ja, ich war kurz mal auf Deck 5, wo ein paar Ausrüstungsteile des "Seehund" Typ XXVII in einer Vitrine zu sehen sind. Ansonsten war halt "Kundenverkehr" am Stand.

In 2 Jahren soll es wieder eine Ausstellung geben. Ich wäre auf jeden Fall wieder dabei, wenn man mich noch mal lässt.
Oder mal zwischendurch hin fahren: mir fehlen immerhin noch 8,5 Decks zu besichtigen.

Anbei ein paar Fotos von meinem Stand und aus dem Treppenhaus.

Detlef

Offline maxim

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 292
Re: Erste Internationale Schiffsmodellbautage in Hamburg
« Antwort #8 am: 21 September 2018, 19:31:29 »
Mir hat die Ausstellung auch sehr gefallen. Wir (Modellmarine/IG Waterline) waren glücklicherweise immer mit mindestens zwölf Leuten dar, so dass man auch ab und zu etwas sich umschauen und etwas trinken konnte.

Die Ausstellung umfasste sehr viele Sparten des Schiffsmodellbau: Plastik/Resinmodelle, Kartonmodelle, RC-Modelle, 1/1250er etc.

Hier die ersten drei von sieben Fotogalerien von der Ausstellung:

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Offline maxim

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 292
Re: Erste Internationale Schiffsmodellbautage in Hamburg
« Antwort #9 am: 26 September 2018, 19:01:14 »
Hier noch vier weitere Fotogalerien:

Teil 4

Teil 5

Teil 6

Teil 7