collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Fregatte "Mecklenburg Vorpommen" F 218  (Gelesen 640 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1664
Fregatte "Mecklenburg Vorpommen" F 218
« am: 10 Februar 2018, 18:20:43 »
Moin zusammen,
als beim Bremer Vulkan noch richtig Schiffe gebaut wurden, konnte 1995 auch die brandneue "Mecklenburg Vorpommern" betrachtet und bewundert werden.
Während ihrer Liegezeit im Dock legte sie sich einmal auf die Seite. Nicht wesentliches passiert.

Mein Foto zeigt die Fregatte noch jungfräulich an der Werftkaje in Vegesack liegen.

1996 wurde sie in Dienst gestellt und begann ihren teilweise sehr interessanten Lebensweg auf den Meeren dieser Welt.

Mein Foto, mein Copy.

Beste Grüße
Manfred Heinken
« Letzte Änderung: 10 Februar 2018, 18:52:56 von Manfred Heinken »

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3370
Re: Fregatte "Mecklenburg Vorpommen" F 218
« Antwort #1 am: 10 Februar 2018, 18:35:51 »
Hallo Manfred hier auf der Hanse Sail 2006

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1664
Re: Fregatte "Mecklenburg Vorpommen" F 218
« Antwort #2 am: 10 Februar 2018, 18:56:08 »
Moin Hartmut,
Danke für das Zeigen der Fotos.

Beste Grüße
Manfred Heinken

Offline habichtnorbert

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1069
Re: Fregatte "Mecklenburg Vorpommen" F 218
« Antwort #3 am: 10 Februar 2018, 21:45:29 »
Moin, moin, Hartmut,

schöne gute Bilder von der MV,
aber sag mal, auf dem 2.Bild, konnte der Matrose nicht in einer vernünftigen Haltung stehen?
Gruß Norbert

Wo die Flotte hinfährt, sind die Minensucher schon gewesen

Das Historische Marinearchiv: www.historisches-marinearchiv.de

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1664
Re: Fregatte "Mecklenburg Vorpommen" F 218
« Antwort #4 am: 11 Februar 2018, 10:26:42 »
Moin zusammen,
im Dezember 2004 befuhr die "Mecklenburg Vorpommern", im Rahmen der "Enduring Freedom", den Golf von Aden um den dort wütenden Piraten auf die Finger zu klopfen.
Gleichzeitig war auch die Barkentine "Lilli Marleen" der Reederei Deilmann aus Neustadt in Holstein im Golf unterwegs zu ihrem neuen Eigner in Malaysia.  50 Passagiere hatte sie an Bord.
Die Piraten griffen den Segler mit 2 Booten an und beschossen den Segler.
Ein französisches Flugzeug vertrieb die Piraten. Ein Hubschrauber der "Mecklenburg Vorpommern" nahm die Verfolgung der Piraten auf und vertrieb sie gänzlich.
Unter Geleitschutz der "Mecklenburg Vorpommern" konnte der Segler seine Fahrt unbehelligt fortsetzen.

Das alles ist doch eine nette Geschichte aus dem Leben der "Mecklenburg Vorpommern"

Quelle hierfür: Artikel aus meiner Sammlung.

In der Anlage ein Foto der Fregatte.

Mein Foto, mein Copy.

Beste Grüße
Manfed Heinken
« Letzte Änderung: 12 Februar 2018, 16:38:34 von Manfred Heinken »