Webseite Historisches Marinearchiv > Deutsche Crewlisten im 2. Weltkrieg

ID=48887 Name=Sassen, Wilhelm

(1/1)

Lemmer:
Es handelt sich hier um meinem Vater. Er wurde am 03.10.1913 geboren, hat den Krieg überlebt und ist durch einen Unfall am 20.11.1956 gestorben.
Durch meine Mutter habe ich erfahren, weshalb er das DK in Gold erhalten hatte:
Er fuhr als Ltd. Maschinist auf einem Schnellboot ( S-Nr. unbekannt). Das Boot wurde von einem Fliegerangriff überrascht. Alle Besatzungsmitglieder
auf dem Oberdeck einschl. Kommandant sind gefallen . Alle Besatzungsmitglieder die sich unter Deck befanden überlebten.
Mein Vater hat das stark beschädigte Boot ohne weiteren Verluste nach Rotterdam zurückgeführt.
Ich weiß das er 4 S-Boote verloren hat und alles überlebt hat.

Ich habe inzwischen bei der WAST per online um Auskünfte gebeten, um mehr Informationen über meinen Vater zuerhalten.
Falls Jemand evtl. Informationen zu diesem Thema hat, sollte sich melden.
gez. Joachim Sassen

Ritchie:
Dein Vater diente auf S 205.

https://www.tracesofwar.com/persons/15187/Sassen-Wilhelm.htm

Viele Grüße

Ritchie

Urs Heßling:
moin,


--- Zitat von: Lemmer am 31 Januar 2018, 21:04:19 ---Durch meine Mutter habe ich erfahren, weshalb er das DK in Gold erhalten hatte:
Er fuhr als Ltd. Maschinist auf einem Schnellboot ( S-Nr. unbekannt). Das Boot wurde von einem Fliegerangriff überrascht. Alle Besatzungsmitglieder
auf dem Oberdeck einschl. Kommandant sind gefallen . Alle Besatzungsmitglieder die sich unter Deck befanden überlebten.
Mein Vater hat das stark beschädigte Boot ohne weiteren Verluste nach Rotterdam zurückgeführt.
Ich weiß das er 4 S-Boote verloren hat und alles überlebt hat.
--- Ende Zitat ---
Der beschriebene Vorfall kann sich aber nicht auf S 205 abgespielt haben.
Es gab mehrere Fälle, in denen ein Boot mit totem Kommandanten zurückkam, aber meines bisherigen Wissens nur nach Überwassergefechten, nicht nach einem Luftangriff.
Es war durchaus "üblich" daß Schnellbootsbesatzungen zusammen bzw. in derselben Flottille blieben, aber über nur annähernd vergleichbare Fälle in Zusammenhang mit KptLt Seeger (Kdt. S 205) und der 4. S-Fltl ist mir bisher nichts bekannt.

Gruß, Urs

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln