collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: U 704 - 09.11.1942 - angeblicher Torpedotreffer auf RMS »Queen Elizabeth«  (Gelesen 1757 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kalli

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 7506

Die Diss von Krauss hat den Titel: "Rüstung und Rüstungserprobung in der deutschen Marinegeschichte unter besonderer Berücksichtigung der Torpedoversuchsanstalt (TVA)"

Viele Grüße
Thomas

auch als Buch erschienen --/>/>Buch

Offline Götz von Berlichingen

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1113
Ich habe noch einmal bei Oliver Krauss nachgelesen
die AG Cornelius war kein Teil der TVA, sondern eine eigenständige Expertengruppe neben der TVA, die auch nicht dem OKM unterstand, sondern als "unabhängige" Instanz im Dezember 1939 hinzugezogen wurde, und die auch an der Torpedo(weiter)entwicklung arbeitete. Das Hinzuziehen hat mit der sich schon vor "Weserübung" anbahnenden Torpedokrise zu tun und den Zweifeln an der Kompetenz der TVA.

Vielen Dank!
Gruß Thomas
»Jedes Problem durchläuft bis zu seiner Anerkennung drei Stufen: In der ersten wird es lächerlich gemacht, in der zweiten bekämpft, in der dritten gilt es als selbstverständlich.«  Arthur Schopenhauer

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 15441
  • Always look on the bright side of Life
moin,

Am 09.11.1942 soll U 704 (Kptlt. Horst Wilhelm Kessler) berichtet haben, er habe auf dem Schnelldampfer Queen Elizabeth einen Torpedotreffer (aus einem Viererfächer) erzielt.
Nach dem Tod Reinhard Hardegens am 9.6.2018
https://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,29969.msg339181/topicseen.html#new
dürfte Horst Keßler nun der älteste noch lebende deutsche U-Boots-Kommandant des 2. Weltkriegs sein.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Lothar W.

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 126
Hallo Urs,

er ist leider am 24. Mai 2018 verstorben.

https://trauer.giessener-anzeiger.de/traueranzeige/horst-kessler-9999

Gruß
Lothar

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 15441
  • Always look on the bright side of Life
moin, Lothar,
danke für die Information  :TU:)
.. und ein weiteres "Ruhe in Frieden" :MG:

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"