collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Mittelmeer, Dezember 1942 - Dampfer "Jadjör" ?  (Gelesen 1150 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 14659
  • Always look on the bright side of Life
Mittelmeer, Dezember 1942 - Dampfer "Jadjör" ?
« am: 13 Januar 2018, 19:02:49 »
moin,

im KTB der 3. SFltl wird als Geleitschutzobjekt am 14.12. ein Dampfer "Jadjör" [sic!] genannt.

Einen solchen Namen konnte ich bisher in den Schiffslisten nicht finden.

Ich vermute, daß es sich um die phonetische Schreibweise eines französischen Namens handelt, der auf "-ieur" endet.

Wer hat eine Idee ?  KG ?

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Lothar W.

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 107
Re: Mittelmeer, Dezember 1942 - Dampfer "Jadjör" ?
« Antwort #1 am: 13 Januar 2018, 19:40:38 »
Hallo Urs,

vielleicht ist das niederländische Motorschiff "Jaedjor" damit gemeint. Das Schiff wurde laut Gröner im Dezember 1941 nach Deutschland verkauft und im März 1942 mit dem Namen "Lola" in den Mittelmeer überführt.

Gruß
Lothar

Offline Götz von Berlichingen

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1059
Re: Mittelmeer, Dezember 1942 - Dampfer "Jadjör" ?
« Antwort #2 am: 13 Januar 2018, 19:40:51 »
Hier aus den von "Rudergänger" eingestellten DAK-Nachschubdokumenten:

EDIT: Weitere Dokumente hinzugefügt.
« Letzte Änderung: 13 Januar 2018, 19:49:46 von Götz von Berlichingen »
»Jedes Problem durchläuft bis zu seiner Anerkennung drei Stufen: In der ersten wird es lächerlich gemacht, in der zweiten bekämpft, in der dritten gilt es als selbstverständlich.«  Arthur Schopenhauer

Offline Rudergänger

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 465
Re: Mittelmeer, Dezember 1942 - Dampfer "Jadjör" ?
« Antwort #3 am: 13 Januar 2018, 20:00:30 »
Hallo Urs,
hier der Lebenslauf der Jaedjoer:
1937 gebaut 309 BRT,38,73 m L, 7,35 m B, 2,72m T
gebaut 1937 durch Gebr.Niestern & Co., Delfzijl
1938 in Fahrt als Jaedjoer für J.E.Wicherts, Delfzijl
1940,10.Mai: Beim deutschen Angriff auf die Niederlande in einen niederländischen Hafen geblieben.
1941,05.Mai: Von der Hafenüberwachungsstelle Delfzijl zur Prise erklärt und am gleichen Tag nach Unterzeichnung der "Sonderregelung" für den Verkehr innerhalb
des deutschen besetzten Gebietes freigegeben.
1941,16.Juni Von der KMD Rotterdam in Delfzijl erfaßt für "Sonderunternehmen Oberst Vetjens"
(Oberst J.Veltjens Luftwaffe,Berlin ist Bevollmächtigter für Sonderaufgaben (hier Beschaffung von Transportraum auf unüblichen Wegen) beim Beauftragten für den Vierjahresplan Reichsmarschall Göring)
Jaedjoer wird, wie auch weitere Kümos, in Delfzijl mit einer spanischen Mannschaft besetzt und für eine Reise nach Bayonne ausgerüstet.
1940,23. Juni nach Hoek van Holland verlegt.
1940,27.Juni im Geleitzug nach Cherbourg verlegt.
1940, Dezember Vom Deutschen Reich angekauft und durchdie ROWAK, Berlin in dessen Auftrag verwaltet.
1940,6. Dezember: In Lola unbenannt und spätestens jetzt durch Sloman, Hamburg bereedet. Das Schif ist bereits der Seetransportstelle Tripolis für Transporte an der nordafrikanischen Küste zugeteilt.
1940,Dezember: straße von Gibraltar getarnt passiert und nach Oran eingelaufen.
1941,Februar: In Melilla als Lola unter spanischer Flagge eingelaufen und durch die Deutsche Einkaufskommission Nordafrika beteut bis zum Besatzungswechsel.
1941,21.April: Unter Reichsdienstflagge in Algier eingelaufen.
1941,25.April: In Algier durch die KMD Hamburg erfaßt als Transportschiff.
1942,19.Mai: Auf Befehl OKM wieder in Jaedjoer zurückbenannt zur Vermeidung von Verwechselungen mit de ex schwed.Dampfer Lola im Südraum.
1942,23.Mai: Das bereits auf der 12.Reise im Mittelmeer befindliche Schif ändert lt.KTB seinen Namen.
1942,28.Juli in Tobruk gemeldet.
1942,09.Sept. : In der Ägäis eingesetzt.
1942,08.Oktober in Neapel gemeldet
1942,Dezember: An die Mittelmeer Reederei GmbH, Hamburg zur Bereederung abgegeben.
1942.12 Dezember: In Susa vom Bordflakkommando (Marinebordflakabteilung Süd) bei Luftangriff 2 Flugzeuge abgeschossen.
1943, 11.Februar: Von Palermo in Hammamet eingetroffen.
1943,12.Februar: Mit 250 t Munition bei Ras Mahmur auf eine Mine gelaufen und gesunken.

Quelle :Strandgut 42, Beitrag von Theo

Gruß

Harald

Online Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 14659
  • Always look on the bright side of Life
Re: Mittelmeer, Dezember 1942 - Dampfer "Jadjör" ?
« Antwort #4 am: 13 Januar 2018, 20:42:43 »
moin,
Lothar, Thomas, und Harald, ich bedanke mich sehr top :MG:

Da sieht man einmal wieder, wie gut das FMA funktioniert  :O/Y

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3718
Re: Mittelmeer, Dezember 1942 - Dampfer "Jadjör" ?
« Antwort #5 am: 13 Januar 2018, 21:16:26 »
Unter "Jaedjoer" finden sich noch sieben weitere Treffer!

Online Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 14659
  • Always look on the bright side of Life
Re: Mittelmeer, Dezember 1942 - Dampfer "Jadjör" ?
« Antwort #6 am: 13 Januar 2018, 23:22:46 »
moin,

tja, das fehlende e in der 1. Silbe macht den Unterschied bei der Suche :wink:

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Platon Alexiades

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 192
Re: Mittelmeer, Dezember 1942 - Dampfer "Jadjör" ?
« Antwort #7 am: 14 Januar 2018, 19:22:41 »
Hello Harald,

A correction: Jaedjoer was not mined. She was torpedoed and sunk by the submarine HMS Unison (P.43) at 1824/11.02.1943 in 36°25.5' N, 10°51.5' E.

Best regards,

Platon

Offline Lothar W.

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 107
Re: Mittelmeer, Dezember 1942 - Dampfer "Jadjör" ?
« Antwort #8 am: 14 Januar 2018, 19:33:06 »
Hallo Zusammen,

die Info mit der Versenkung der "Jaedjoer" durch ein britisches U-Boot habe ich auch gefunden. Hier eine Interessante Seite über die "Jaedjoer".

http://www.shipspotters.nl/viewtopic.php?t=2119

Gruß
Lothar

Offline Rudergänger

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 465
Re: Mittelmeer, Dezember 1942 - Dampfer "Jadjör" ?
« Antwort #9 am: 14 Januar 2018, 20:12:21 »
Hallo Platon und Lothar,
Danke für die Ergänzung und Richtigstellung. Werde das in meinen Unterlagen berichtigen.

Gruß

Harald

Online Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 14659
  • Always look on the bright side of Life
Re: Mittelmeer, Dezember 1942 - Dampfer "Jadjör" ?
« Antwort #10 am: 14 Januar 2018, 23:58:57 »
moin,

siehe auch http://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/asa/ausgabe.php?where_value=2678 ..
.. da müßte dann der Name (zurück) in Jaedjoer geändert werden.

Betr. "phonetische Schreibweise" (siehe Startbeitrag) .. wie spricht man es "richtig" niederländisch aus ? "Jadjuur" ?

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline TD

  • BOdFMA
  • *
  • Beiträge: 7220
Re: Mittelmeer, Dezember 1942 - Dampfer "Jadjör" ?
« Antwort #11 am: 16 Januar 2018, 09:01:16 »
Hallo zusammen,
es ist ja wunderbar wenn man in fast allen europäischen Sprachen seine Daten hier finden kann.

 In Kürze stelle ich einen überarbeiten Lebenslauf hier ein und würde mich freuen von den gezeigten Fotos einige Zugriffsrechte zu bekommen.

Gruß

Theo
...ärgere dich nicht über deine Fehler und Schwächen, ohne sie wärst du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr !

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1921
Re: Mittelmeer, Dezember 1942 - Dampfer "Jadjör" ?
« Antwort #12 am: 16 Januar 2018, 17:03:50 »
siehe auch http://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/asa/ausgabe.php?where_value=2678
.. da müßte dann der Name (zurück) in Jaedjoer geändert werden.

Hab ich gemacht.
Die "kleine" Lola (jetzt richtig: Jeadjoer) war nur ein Mal (eben bei Versenkung durch UNISON) in ASA verzeichnet. Alle anderen Datensätze betreffen LOLA ex TUSKAR (1193 BRT).