collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


Autor Thema: Bedeutung Doppelstander  (Gelesen 815 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hägar

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 402
  • So genau wie möglich - ungenau wird's von alleine.
Bedeutung Doppelstander
« am: 04 Januar 2018, 09:06:04 »
Diese Aufnahme entstand während der Meilenfahrten der PRINZ EUGEN im Oktober 1940.
Weiß jemand der Foristen, was dieser Doppelstander in der gegebenen Situation bedeutete?

Gruß - Hägar
mit angehängtem Neujahrswunsch für kollegial-entspanntes und ergiebiges Diskutieren im Forum

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1584
Re: Bedeutung Doppelstander
« Antwort #1 am: 04 Januar 2018, 09:20:19 »
Moin
nach meiner Kenntnis bedeutet die Flagge - Alpha -  Taucher unten, Abstand halten.
Vielleicht wurde sie auch bei Probefahrten  gesetzt.
Beste Grüße
Manfred Heinken

Offline Hägar

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 402
  • So genau wie möglich - ungenau wird's von alleine.
Re: Bedeutung Doppelstander
« Antwort #2 am: 04 Januar 2018, 09:24:32 »
Zur Ergänzung:
PG befindet sich in hoher Fahrt, geschätzt 25 kn aufwärts, da scheint mir der mitgeschleppte Taucher nicht ganz so naheliegend.

Mit augenzwinkerndem Gruß - Hägar

Offline Herr Nilsson

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 893
Re: Bedeutung Doppelstander
« Antwort #3 am: 04 Januar 2018, 09:31:25 »
Ä(im Topp): Ich laufe Meilen
Gruß Marc

Offline Hägar

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 402
  • So genau wie möglich - ungenau wird's von alleine.
Re: Bedeutung Doppelstander
« Antwort #4 am: 04 Januar 2018, 09:34:50 »
Danke, Marc - macht Sinn und bestätigt die Angabe.
Gruß - Hägar

Offline habichtnorbert

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1048
Re: Bedeutung Doppelstander
« Antwort #5 am: 04 Januar 2018, 12:54:30 »
laut vorliegendem Signalbuch bedeutet:
 A (= in Wort: Anton) : Ich mache Meilenfahrt/Probefahrt
 :MG:
Gruß Norbert

Wo die Flotte hinfährt, sind die Minensucher schon gewesen

Das Historische Marinearchiv: www.historisches-marinearchiv.de

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 14494
  • Always look on the bright side of Life
Re: Bedeutung Doppelstander
« Antwort #6 am: 04 Januar 2018, 13:50:38 »
moin,

Ä(im Topp): Ich laufe Meilen
.. und genau das ist korrekt top :MG:

Quelle: MDv Nr. 150  Signalbuch der Kriegsmarine, S. 19, Abschnitt "Abzeichen bei Tage" , siehe Anhang

Die Signalflagge "A" des heutigen Internationalen Flaggenalphabets entspricht der Signalflagge "Ä" der Kriegsmarine, Aussprache mW als "Ärger" bei Befehl zum Setzen und dem Melden von Flaggen.

Die Signalflagge "A" der Kriegsmarine (rotes Diagonalkreuz auf weißem Grund) entspricht der Signalflagge "V" des heutigen Internationalen Flaggenalphabets.

Gruß, Urs
« Letzte Änderung: 04 Januar 2018, 18:24:56 von Urs Heßling »
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1584
Re: Bedeutung Doppelstander
« Antwort #7 am: 04 Januar 2018, 14:27:27 »
Moin,
bei der Flagge bin ich von meiner Zeit bei der Bundesmarine ausgegangen.
Signalflagge A bedeutete absolut und ohne wenn und aber: Taucher unter Wasser.

Wenn ich mich recht erinnere haben wir die Flagge -  Alpha -  auch während einer Probefahrt geseztz.

Nix für Ungut, ich war wieder bei der Buma.
Manfred Heinken