collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Vorstoß am 13.03.1918  (Gelesen 1387 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline maxim

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 261
Vorstoß am 13.03.1918
« am: 01 Dezember 2017, 14:27:04 »
Hat jemand mehr Informationen über einen Vorstoß am 13. März 1918 in den Skagerrak/Kattegat, eventuell auch von 10. bis zum 13. März?

Beteiligte Schiffe waren:
Kleine Kreuzer Emden, Graudenz, Frankfurt und Bremse
VI. und IX. TFl.

Zur Sicherung im Bereich von Horns-Riff war die 9. THFl. beteiligt.

Es sollen sieben Fahrzeuge aufgebracht worden sein.

Z.B. was waren das für "Fahrzeuge"? Wurden die kontrolliert, z.B. neutrale Fischerboote oder waren das britische Frachter?

Die Infos habe ich aus Z-Vor von Fock und Die deutschen Kriegsschiffe von Hildebrand/Röhr/Steinmetz.

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 14868
  • Always look on the bright side of Life
Re: Vorstoß am 13.03.1918
« Antwort #1 am: 01 Dezember 2017, 18:04:51 »
moin,

Die Gruppe teilte sich vor dem Skagerrak wie folgt auf :
- Emden + 17. H-Fltl  und Frankfurt + 12. H-Fltl - Nordeingang Kattegat / Zufahrten Göteborg
- Graudenz + 11. H-Fltl  - vor Oslo und Larvik
- Bremse + 18. H-Fltl  - westlich von Lindesnes in Richtung zur schottischen Küste

Es herrschte durchgehend schlechte Sicht (1 - 3 sm) und zeitweise dichter Nebel

Es wurden 1 großer und 5 kleine Dampfer sowie 1 kleiner Segler (ohne Namensnennung) aufgebracht, alle neutral

18 Fahrzeuge wurden untersucht und wieder freigelassen.

Die Rückkehr erfolgte durch das Kattegat und den Kleinen Belt.

Quelle : Der Krieg zur See, Bd. 7, S. 268

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline beck.Schulte

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 633
Re: Vorstoß am 13.03.1918
« Antwort #2 am: 01 Dezember 2017, 18:17:39 »
Es gibt darüber einiges im Bestand BA-MA so z.B. für die T-HFl. RM56-125 , RM56-68 . 1 - 2 Fotos sind mir von diesem Unternehmen bekannt.

Offline maxim

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 261
Re: Vorstoß am 13.03.1918
« Antwort #3 am: 01 Dezember 2017, 18:20:12 »
Vielen Dank für die Infos!

Ist für das Unternehmen eine besondere Markierung à la rote Schornsteine bekannt?