collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Esdert Friedrichs  (Gelesen 667 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline VINI

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 256
Esdert Friedrichs
« am: 01 November 2017, 13:02:12 »
Moin, Moin,

hier der Auszug aus einem Schreiben von Esdert Friedrichs vom 28.10.1942:

… habe von 1912 – 1919 aktiv bei der Kaiserlichen Marine gedient und während des damaligen
Krieges auf dem Linienschiff „Rheinland“ (Skagerakschlacht) und auf Vorpostenboote Dienst getan, u. a. verlor ich
mein Vorpostenboot durch Feindeinwirkung und wurde nach 6 Stunden bei der Doggerbank gerettet. ….

gefunden in den Monopol - Unterlagen.

LG
VINI

Offline VINI

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 256
Re: Esdert Friedrichs
« Antwort #1 am: 01 November 2017, 14:06:16 »
Moin, Moin,

zur Ergänzung:

… habe von 1912 – 1919 aktiv bei der Kaiserlichen Marine gedient und während des damaligen
Krieges auf dem Linienschiff „Rheinland“ (Skagerakschlacht) und auf Vorpostenboote Dienst getan, u. a. verlor ich
mein Vorpostenboot durch Feindeinwirkung und wurde nach 6 Stunden bei der Doggerbank gerettet. ….

schreibt FRAU Esdert Friedrichs in der ich Form, für ihren Mann, als Schiffseignerin des MGS HARALD.

- ihr Mann befindet sich im 52. Lebensjahr
- der Vorname ihres Mannes wird auch im zweiten Brief nicht erwähnt
- damaliger Wohnort: Elisabethfehn, Bollingen 144 (Oldenburg)

Vielleicht hat jemand Informationen zu Herrn Friedrichs und kann damit etwas anfangen.

LG
VINI