collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


Autor Thema: Eine Frage an Herrn beck.Schultte  (Gelesen 470 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1585
Eine Frage an Herrn beck.Schultte
« am: 31 Oktober 2017, 15:58:46 »
Moin Herr beck.schulte,
in der Samstagsausgabe der NZ wird von einem "Logis für Seeleute" im Stadtteil Geestemünde berichtet.
Wo stand dieses Haus?, ist da jetzt noch etwas von zu sehen?.
Berichten Sie doch einmal.
Oder ist es das Klinkerhaus, was jetzt vor sich hin trauert ?.

Beste Grüße
Manfred Heinken

Offline beck.Schulte

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 520
Re: Eine Frage an Herrn beck.Schultte
« Antwort #1 am: 31 Oktober 2017, 16:35:17 »
Meine NZ aus dem  Papier-Müll gezogen. Wo soll es sein?  mir fehlt Seite 13-14. Schicken Sie mir die betr. Seite zu.  Meine mail schicke ich Ihn per PN

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1585
Re: Eine Frage an Herrn beck.Schultte
« Antwort #2 am: 31 Oktober 2017, 16:52:29 »
Herr beck.schulte,
es ist die Seite 16/17.

Manfred Heinken

Offline beck.Schulte

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 520
Re: Eine Frage an Herrn beck.Schultte
« Antwort #3 am: 31 Oktober 2017, 16:58:44 »
liegt vor mir. Ich muss jetzt wohl den ganzen Text durchlesen....ich melde mich dann.  8-)

Offline beck.Schulte

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 520
Re: Eine Frage an Herrn beck.Schultte
« Antwort #4 am: 31 Oktober 2017, 17:17:12 »
Herr Heinken. Ich guck und guck mir die Augen aus nach dem Wort "Logis für Seeleute". Sie meinen das Foto. Gut die Ecke ist mir bekannt. Genau wie auf dem Foto befindet sich dort heute eine Speisegaststätte "Zur Mühle" Ruhiger Laden mit preiswert "Mittag". Das Gebäude ist aber neu. Es wurde wie fast alle Häuser im Umkreis von 300m mittels Bomben befreit

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1585
Re: Eine Frage an Herrn beck.Schultte
« Antwort #5 am: 31 Oktober 2017, 17:42:52 »
Da bedanke ich mich für die Antwort.
An dieses historische Gebäude in der Anlage habe ich gedacht.
Dieses Gebäude steckt ja auch voller, netter Geschichten.

Beste Grüße nach BHV
Manfred Heinken

Offline beck.Schulte

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 520
Re: Eine Frage an Herrn beck.Schultte
« Antwort #6 am: 31 Oktober 2017, 17:46:37 »
Keine deutsche Fischerei mehr, kein Seemannsheim mehr nötig