collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


Autor Thema: Ahnenforschung Großvater Herbert Tornow  (Gelesen 1318 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Marina

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 6
Ahnenforschung Großvater Herbert Tornow
« am: 28 Oktober 2017, 21:44:24 »
Guten Abend. ☺
Seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit der Ahnenforschung nach meinem verstorbenen Großvater Herbert Gerhard Erich Tornow (geb. 27.4.1922). Leider ist hier nicht viel bekannt. Aber durch Verwandte habe ich herausgefunden, dass er wohl bei der Marine im 2. Weltkrieg war. Eventuell war er auf einem U-boot, dies ist aber nicht ganz sicher. Mir wurde mitgeteilt, dass mein  Großvater wohl früher erzählt hat, dass das Schiff oder U-boot damals abgeschossen wurde, dies muss am 02.oktober gewesen sein. Welches Jahr weiß ich leider auch nicht 😔
Leider komme ich derzeit mit meiner Suche überhaupt nicht weiter, welches Schiff bzw U-boot dies gewesen sein könnte etc und dreh mich im Kreis.
Wäre super wenn mir hier vielleicht jemand helfen könnte.😊
Liebe Grüße Marina

Offline Teddy Suhren

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3610
  • Jörg K.
Re: Ahnenforschung Großvater Herbert Tornow
« Antwort #1 am: 28 Oktober 2017, 22:12:23 »
Hai

Willkommen Marina.
In unserer Datenbank sind zwar mehrere Tornow gelistet, Dein Großvater scheint aber nicht dabei zu sein. Blauer Button HMA --> Deutsche Crewlisten --> Name in die Suchmaske eingeben.
Das heißt aber nichts. Die Listen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Hast Du schon bei der Wast angefragt?
www.dd-wast.de

Offline Hubertus

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 580
Re: Ahnenforschung Großvater Herbert Tornow
« Antwort #2 am: 29 Oktober 2017, 07:47:38 »
Hi Marina,

http://www.volksbund.de/en/graebersuche.html
Has 9 Herbert Tornow,


Tornow

Herbert

01.03.1911

19.09.1940

Berlin

Tornow

Herbert

19.02.1913

21.01.1943

 Tornow

Herbert

17.06.1914

05.03.1943

Bredereic                                                                                                                           Tornow

Herbert

16.02.1918

26.05.1941

Hohenau

 Tornow

Herbert

11.09.1920

06.08.1941

Neu-Limmritz

 Tornow

Herbert

20.03.1923

23.02.1943

Muskow

 Tornow

Herbert

09.01.1925

26.01.1945

Bochum

 Tornow

Herbert August Albert

01.11.1903

02.06.1946

Pasewalk

 Tornow

Herbert Walter Robert

30.04.1904

01.02.1945

Löwenberg


W.W.1.        TORNOW   Hans   FT-ObGast    Berlin    """UC 21"" U-Flottille Flandern, Netzminen versenkt.
"   27.09.1917 in der Nordsee nordöstlich von North Foreland    
TORNOW   Otto Heinrich   KpLt.24.12.15.   07.12.1886   SM "ZIETEN".N.O.1913-1914.  SM "POSEN".08.14.  "UC 39".Kdt.29.10.16.  "UC 42".18.11.16-17.07.17.      Crew of 4/1905
TORNOW   Richard    OMatr.   Stettin    SM Linienschiff "POMMERN"   01.06.1916 Skagerrak   Kapitulanten
TORNOW   Robert    Obersignalgast       SM Panzerkreuzer "BLÜCHER" Seegefecht.   24.01.1915, an der Doggerbank    
TORNOW   Willi    T.OHrz.   Stettin    "SM Großes Torpedoboot ""V 191""  gesunken zusammen mit Bremen (gleiche Position)
"   17.12.1915 östl. Ostsee    I. Torp-Div. 1. Abtl. 1. Komp

There are no roses on a sailor's grave
No lilies on an ocean wave
The only tribute is the seagull's sweeps
And the teardrops that a sweetheart weeps


--------------------------------------------------------------------------------

Offline Marina

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 6
Ahnenforschung
« Antwort #3 am: 05 Januar 2018, 21:41:06 »
Guten Abend :)
Seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit der Ahnenforschung nach meinem im Jahre 2000 verstorbenen Großvater Herbert Gerhard Tornow. Zwischenzeitlich habe ich ein Verwundetenabzeichen gefunden. Dies wurde meinem Großvater ausgestellt am 14.10.1944, aufgrund "seiner am 12.10.1944 erlittenen einmaligen Verwundung-Beschädigung in schwarz". Hier wurde angegeben, dass er Matrosenobergefreiter war.
Weiterhin steht dort bei Truppenteil/Dienststelle: 12. U.-Bootsjagdflotille.

Nachdem ich mir nun die Seite www.schiffswrackliste.de" angeschaut habe, gehe ich davon aus bzw. vermute einfach, dass das gesuchte Schiff vielleicht die KUJ 8 bzw. UJ 1220 war.

Kann mir hier vielleicht jemand weiterhelfen? Oder noch weitergehende Informationen geben oder so? Wäre über jeden kleinen Hinweis sehr dankbar.

Vielen Dank schon einmal im Voraus. :)


Offline Lothar W.

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 98
Re: Ahnenforschung
« Antwort #4 am: 05 Januar 2018, 21:49:54 »
Hallo Marina,

deine Annahmen könnten stimmen, müssen aber nicht.

Hast Du bei der Deutschen Dienststelle in Berlin eine anfrage gestartet. Hier lagern die Unterlagen der Angehörigen der ehemaligen deutschen Wehrmacht. Hier sollten auch Unteralgen deines Großvaters sein. Die Anfrage ist Kostenpflichtig (ca. 25 - 35 € je nach Unterlagen) dauert aber zur Zeit erxtrem lange.

https://www.dd-wast.de/de/startseite.html

Gruß
Lothar

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5390
    • Chronik des Seekrieges
Re: Ahnenforschung
« Antwort #5 am: 05 Januar 2018, 21:57:02 »
[Rein organisatorisch: Es geht um die Fortsetzung dieser Anfrage von 10.2017]

 :MG:

Darius


Offline Marina

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Ahnenforschung
« Antwort #6 am: 05 Januar 2018, 22:27:42 »
Ja, eine Anfrage bei der Wast habe ich laufen, aber bisher noch keine Antwort bekommen, was ja wahrscheinlich auch noch ein bisschen dauern wird :(

Online t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 18165
  • Carpe Diem!
Re: Ahnenforschung Großvater Herbert Tornow
« Antwort #7 am: 05 Januar 2018, 22:35:56 »
[Rein organisatorisch: Es geht um die Fortsetzung dieser Anfrage von 10.2017]

 :MG:

Darius



Thx.
Dann führe ich mal zusammen was zusammen gehört.  :MG:
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5390
    • Chronik des Seekrieges
Re: Ahnenforschung Großvater Herbert Tornow
« Antwort #8 am: 05 Januar 2018, 23:10:12 »
Hallo Marina,

wer hat das Dokument unterschrieben?

 :MG:

Darius

Online t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 18165
  • Carpe Diem!
Re: Ahnenforschung Großvater Herbert Tornow
« Antwort #9 am: 05 Januar 2018, 23:34:58 »
Anbei das KTB der 12. UJ-Flottille für den 12.10.1944.

Demnach ist die Chance, auf UJ 1220 verwundet worden zu sein, sehr hoch - allerdings hatte auch UJ 1219 an dem Tag einen Verwundeten.
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Marina

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Ahnenforschung Großvater Herbert Tornow
« Antwort #10 am: 06 Januar 2018, 14:18:23 »
Also wer genau das unterschrieben hat kann ich leider nicht sagen. Es ist eine Unterschrift die absolut nicht zu entziffern ist und darunter steht kapitänleutnant und flottillenchef i.v.
Und als Stempel dann Kriegsmarine Kommando 12. U-Bootsjagdflottille.

Meine Tante erzählte mir, dass mein Großvater nach der Verwendung  ins Lazarett nach Sandersusch  kam . Ob dies sein kann entzieht sich auch meiner Kenntnis  :?  :-(

Ergänzung:
Habe mir die Dokumente noch einmal angeschaut, welche von t-geronimo hier eingestellt wurden. :) Bei dem zweiten Dokument sind auf der rechten Seite zwei Unterschriften, die sieht identisch aus wie die von dem Verwundetenabzeichen. :)
« Letzte Änderung: 06 Januar 2018, 14:51:53 von Marina »

Online t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 18165
  • Carpe Diem!
Re: Ahnenforschung Großvater Herbert Tornow
« Antwort #11 am: 07 Januar 2018, 11:26:49 »
Flottillenchef in Vertretung war ein Kapitänleutnant Wiese.

Im Anhang noch ein Bericht zur Versenkung von UJ 1220, den ich vergessen hatte anzuhängen.
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Marina

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Ahnenforschung Großvater Herbert Tornow
« Antwort #12 am: 07 Januar 2018, 20:45:12 »
Vielen Dank für die Hilfe  :-)

Offline Marina

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Ahnenforschung Großvater Herbert Tornow
« Antwort #13 am: 09 Januar 2018, 13:21:23 »
Das man irgendwo eine crewliste / besatzungsliste findet ist wohl eher unwahrscheinlich oder?  :roll: hab bisher zumindest noch nichts gefunden  :cry: