Flotten der Welt > Die US Navy

USS Ashland LSD-48

(1/1)

Manfred Heinken:
Moin zusammen,
2 Frauen, die von Hawaii nach Tahiti segeln wollten, gerieten in Seenot.
Fast ein halbes Jahr trieben die beiden Frauen mit 2 Hunden auf See herum.
Mastbruch und Maschinenschaden hatten zu der Panne geführt.
Tägliche Rettungsrufe wurden nicht gehört.
Ein taiwanisches Fischerboot entdeckte den in Seenot befindlichen Segler und holte Hilfe.
Die USS "Ashland" LSD-48 rettete schließlich die Frauen mitsamt ihren Hunden.
Überleben konnten die Frauen nur, weil sie Wasserreiniger und Proviant für ein Jahr an Bord hatten.
Frauen und Hunde waren bei der Rettung wohl auf.

Quelle hierfür DK 28. Oktober 2017

Beste Grüße
Manfred Heinklen

In der Anlage ein Foto der USS "Ashland"
Foto gemeinfrei

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln