collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


Autor Thema: Bundespolizei - Küstenwache mustert alte Schiffe aus  (Gelesen 4363 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rheinmetall

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 895
Re: Bundespolizei - Küstenwache mustert alte Schiffe aus
« Antwort #15 am: 10 Februar 2018, 13:54:27 »
moin, Thorsten,

"Restdemilitarisierung des Einsatzschiffes BP 22 “Neustrelitz“   
 
Der Rumpf und die Fundamente der Waffenanlagen sind unmittelbar nach Übernahme des
Schiffes dauerhaft unbrauchbar zu machen.
Die Unbrauchbarmachung erfolgt durch Verschrottung nach Maßgaben unter Aufsicht der
Bundespolizei."
Danke, so weit hatte ich nicht gelesen (war spät :wink:)

Es liegt also daran, daß die Waffenfundamente beim Umbau für die BP nicht ausgebaut wurden.

Denn andere Straßen- und Wasserfahrzeuge der Bw und BP werden ja meines Wissens durchaus mit möglicher weiterer Zivil-Nutzung verkauft.

Gruß, Urs

So richtig, Urs !
Vorallem Sammler und Liebhaber kommen bei solchen Versteigerungen voll auf ihre Kosten !
Die Fahrzeuge der Landespolizei fallen nicht mehr darunter, da diese fast nur noch geleast werden.

Matze
Ab Kapstadt ohne Kreiselkompass - Jürgen Oesten, U 861

Offline Leutnant Werner

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1874
Re: Bundespolizei - Küstenwache mustert alte Schiffe aus
« Antwort #16 am: 16 Februar 2018, 07:38:55 »
Was waren das für Russendampfer? Pauk-Klasse?
"Ach, der Schampus....wie unaufmerksam von mir!" (Günther Lamprecht als Kapitän des Versorgers "Vegesack" in "Das Boot")

Offline Götz von Berlichingen

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1016
Re: Bundespolizei - Küstenwache mustert alte Schiffe aus
« Antwort #17 am: 16 Februar 2018, 10:12:18 »
Was waren das für Russendampfer? Pauk-Klasse?

Projekt 151-R (NATO-Code BALCOM-10).
»Jedes Problem durchläuft bis zu seiner Anerkennung drei Stufen: In der ersten wird es lächerlich gemacht, in der zweiten bekämpft, in der dritten gilt es als selbstverständlich.«  Arthur Schopenhauer

Offline Tostan

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1333
Re: Bundespolizei - Küstenwache mustert alte Schiffe aus
« Antwort #18 am: 16 Februar 2018, 10:58:48 »
Was waren das für Russendampfer? Pauk-Klasse?

Nix Russendampfer, eine (ost)deutsche Entwicklung!  :-D

Offline SchlPr11

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1493
Re: Bundespolizei - Küstenwache mustert alte Schiffe aus
« Antwort #19 am: 16 Februar 2018, 12:57:25 »
Hallo,
um eine frühere Frage zurückzukommen - auch nach Umbau zum BGS war zumindest die NEUSTRELITZ militärisch mit einer BOFORS 4 cm samt Leitgerät bewaffnet. Da kamen auf der Peenewerft die entsprechend nötigen Lafettierungen und Verstärkungen zum Einbau. Das führte die Schiffe (BAD DÜBEN war sicherlich nach Projekt auch entsprechend vorbereitet) weiterhin unter die entsprechenden Gesetze und Ausfuhrbestimmungen. Auf NEUSTRELITZ entfiel später auch die Waffe, doch die Vorbereitungen blieben.
Hier einige Fotos vom Umbau und aus den ersten Einsatzjahren.
REINHARD

Offline Bugsierstefan

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 630
Re: Bundespolizei - Küstenwache mustert alte Schiffe aus
« Antwort #20 am: 16 Februar 2018, 23:09:56 »
Moin,

in meiner aktiven BGS Zeit hatte ich um 1996 herum die Möglichkeit, diese Schiffe in Neustadt zu besichtigen. Inklusive des dritten Balcom 10, welcher damals als Auflieger noch in "Urversion" dort vor sich hin dümpelte.
Zu dieser Zeit war schon beschlossene Sache, dass dieses dritte Balcom 10 nicht mehr für den BGS See, (so hieß diese Behörde noch damals), umgebaut wird, da die Umbaukosten pro Schiff derart hoch gewesen sind, dass kostenmäßig faktisch ein Neubau rauskam. Daher hatte man nach zwei Booten den geplanten Umbau des dritten Schiffes abgeblasen.
Umso erstaunter bin ich, dass diese bereits jetzt so verschlissen sein sollen, dass diese Boote ausgemustert werden mussten.
Das kann ich mir bei meinem alten Arbeitgeber so gar nicht vorstellen, so wie ich den bezüglich der Materialerhaltung noch in Erinnerung habe....... :-D

 :MG:
« Letzte Änderung: 17 Februar 2018, 00:00:42 von Bugsierstefan »

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3218
Re: Bundespolizei - Küstenwache mustert alte Schiffe aus
« Antwort #21 am: 17 Februar 2018, 15:53:08 »
Hallo Reinhard da frage ich mich wie lange wir nun auf die Nachfolger warten!

Offline harbec

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 140
Re: Bundespolizei - Küstenwache mustert alte Schiffe aus
« Antwort #22 am: 01 März 2018, 18:00:17 »
Küstenwache: Schiffe verkauft

Neustadt/H.: Das Geschäft mit den 2 schrottreifen Schiffen der Bundespolizei See
in Neustadt ist durch. Nachdem die"Neustrelitz" und die "Bad Düben" Anfang Februar versteigert wurden, steht nun fest, dass sie in Dänemark abgewrackt werden.
Der Verkaufserlös liegt bei 60.000 €.

Weiteres unter: www.LN-online.de/Kuestenwache
Gruß Hartmut

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3812
Re: Bundespolizei - Küstenwache mustert alte Schiffe aus
« Antwort #23 am: 01 März 2018, 19:00:31 »
Hallo ,
 :MG:
Zitat
„Nach Auswertung der vorliegenden Gebote und Prüfung der Unterlagen wurde der Firma Jatob ApS aus Dänemark der Zuschlag erteilt. Zurzeit werden die Genehmigungen für die Verbringung der Boote zum Abwrackort in Frederikshavn eingeholt“
http://t.ln-online.de/Lokales/Ostholstein/Verkauft
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana