collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: USS Tennessee BB 43 (1943)  (Gelesen 2498 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DGSM Hamburg

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 124
  • ⚓ Unser Thema: Schifffahrts- & Marinegeschichte ⚓
    • Deutsche Gesellschaft für Schiffahrts- und Marinegeschichte
USS Tennessee BB 43 (1943)
« am: 11 Juni 2017, 18:31:14 »
Hallo,

ich benötige nochmals Eure Hilfe, nachdem die letzte Hilfestellung in vielen Belangen top war. Ich bin dabei die USS Tennessee aus dem Jahr 1943 als Modell 1:700 fertigzustellen - also ohne die Gittermasten, die sie in den Jahren davor hatte . Habt Ihr auch hier einen Takelungsbildertipp für mich, auf dem gut erkennbar ist, wo die Takelung entlang läuft und wo sie an Deck befestigt wird?
Das Beste was ich in diese Richtung gefunden habe war das hier:
http://www.shipbucket.com/forums/viewtopic.php?f=12&t=4903&start=190
und diese Bilderserie bzw. Risszeichnungen:
http://forum.worldofwarships.com/index.php?/topic/55845-a-detailed-look-at-tennessee/
Man kann es ahnen wo die Takelage entlang läuft - aber etwas Spekulation ist auch dabei.
Kennt jemand etwas besseres? Wichtig: Bauzustand von ungefähr 1943 und ohne Gittermasten.

Besten Dank für die Mühe im voraus.
Gruß McKarri
-----------------------
Assistenz der RGL Hamburg, im normalen Leben höre ich auf McKarri =;-)

Offline DGSM Hamburg

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 124
  • ⚓ Unser Thema: Schifffahrts- & Marinegeschichte ⚓
    • Deutsche Gesellschaft für Schiffahrts- und Marinegeschichte
Re: USS Tennessee BB 43 (1943)
« Antwort #1 am: 12 Juni 2017, 17:58:19 »
Nach ewig langem Suchen habe ich nun selber was gefunden, was in die richtige Richtung geht:
http://www.modelshipgallery.com/gallery/bb/bb-43/Tennessee-192-jmj/index.htm
und
http://www.modelshipgallery.com/gallery/bb/bb-43/Tennessee-700-kk/index.htm
Wie ich herausgefunden habe scheint die Tennessee eher ein selten gebautes Modellschiff zu sein...
-----------------------
Assistenz der RGL Hamburg, im normalen Leben höre ich auf McKarri =;-)

Offline Flottenparade

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 447
Re: USS Tennessee BB 43 (1943)
« Antwort #2 am: 12 Juni 2017, 18:30:09 »
Wie ich herausgefunden habe scheint die Tennessee eher ein selten gebautes Modellschiff zu sein...
Hallo hier ein link zu einem Modellbauer der die USS Tennessee im Maßstab 1/100 gebaut hat.
http://www.johnrhaynes.com/
Gruß,
Peter
Kaiserliche Werft in Wilhelmshaven

Offline DGSM Hamburg

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 124
  • ⚓ Unser Thema: Schifffahrts- & Marinegeschichte ⚓
    • Deutsche Gesellschaft für Schiffahrts- und Marinegeschichte
Re: USS Tennessee BB 43 (1943)
« Antwort #3 am: 12 Juni 2017, 18:40:11 »
Danke Peter, das ist das richtige Schiff und auch der richtige Zeitpunkt - nämlich nach dem Umbau. Da werde ich mir sicherlich was abgucken können. Klasse!
-----------------------
Assistenz der RGL Hamburg, im normalen Leben höre ich auf McKarri =;-)

Offline Flottenparade

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 447
Re: USS Tennessee BB 43 (1943)
« Antwort #4 am: 12 Juni 2017, 19:05:39 »
das ist das richtige Schiff und auch der richtige Zeitpunkt - nämlich nach dem Umbau.
Hallo es gibt auch einen Plan in diesem Bau-Zustand in verschiedenen Maßstäben,im Pdf Format oder in Papier. http://blueprintsofwarships.com.pl/
Gruß,
Peter
Kaiserliche Werft in Wilhelmshaven

Offline DGSM Hamburg

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 124
  • ⚓ Unser Thema: Schifffahrts- & Marinegeschichte ⚓
    • Deutsche Gesellschaft für Schiffahrts- und Marinegeschichte
Re: USS Tennessee BB 43 (1943)
« Antwort #5 am: 16 Juni 2017, 06:53:05 »
Das sieht interessant aus! Da werde ich mich mal einlesen. 1000 Dank.
-----------------------
Assistenz der RGL Hamburg, im normalen Leben höre ich auf McKarri =;-)