collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Gaffelgetakelte Ketsch Atlantic  (Gelesen 2065 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Manfred Heinken

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3003
Gaffelgetakelte Ketsch Atlantic
« am: 12 Mai 2017, 15:25:50 »
Moin zusammen,
in Vegesack liegt die Ketsch "Atlantic", die 1871 bei der Norddeutschen Schiffbau AG in Gaarden bei Kiel für den späteren Kaiser Wilhelm II als Bereisungsschiff gebaut worden ist.
Die "Atlantic" wurde auch als Frachtensegler eingesetzt.
Im zweiten Weltkrieg wurde der Segler dann von einem Wehrmachtsoffizier gekauft und unter dem Namen "SS-Vorwärts" in Fahrt Gracht.
1952 ging der Segler an die Biomaris und wurde als Wassertanker "Biomaris Atlantic" vor Helgoland eingesetzt.
1982 erwarb Harald Hanse das Schiff und brachte es nach Vegesack um es für Charterfahren und Tagestouristen einzusetzen.
Durch die neue Verordnung für Traditionsschiffe sieht das alles nicht mehr so lustig  aus.
Unterwegs ist die "Atlantic" zur Zeit wohl nicht.

Der Segler ist 22 m + 7 m Klüver lang.
Breite 5,10 m
Tiefgang 3,00 m
BRT 162,7
Segelfläche 245 qm
Masten 2
Segel 7
Maschine 118 KW = 160 PS.

Quelle hierfür Tageszeitungen, Wiki, meine Aufzeichnungen
Bilder sind von mir, mein Copy

Beste Grüße
Manfred Heinken
« Letzte Änderung: 12 Mai 2017, 15:44:13 von Manfred Heinken »