collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Unbekannte Fisch"dampfer"  (Gelesen 841 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1921
Unbekannte Fisch"dampfer"
« am: 04 Mai 2017, 17:22:43 »
Anbei 3 Bilder von mir unbekannten Fischereifahrzeugen
Die beiden ersten vermutlich Vermessungsschiffe oder Intelligence Collectors
Das dritte Schiff wohl kein Russe, sondern Heckfänger eines anderen Land des Warschauer Paktes.
Vielleicht ein Fischereiforschungsschiff? (Die Heckauffahrt scheint mir durch einen Container verstellt).
Jede Hilfe ist mir willkommen. Danke und schönen Abend,
Thomas

Offline SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1537
Re: Unbekannte Fisch"dampfer"
« Antwort #1 am: 04 Mai 2017, 17:42:41 »
Hallo Thomas,
fangen wir mal mit dem letzten an:
Einer von 15 (?) beim VEB Rosslauer Schiffswerft in den 1970er Jahren für Kuba gebauten Fischmehlkutter CUTTER I usw., hier scheinbar später unter anderen Namen. Schwesterschiff war HUGO ECKENER der Volksmarine.
Die Trawler als Spähschiffe (manche auch Akademie der Wissenschaften der UdSSR) aus der großen Gemeinde der OCEAN-Klasse der Volkswerft Stralsund bzw. örtliche Nachbauten. Auch hier vergleichbar - HYDROGRAPH der Volksmarine bzw. in Verwendung MfS-Verwendung-Funkaufklärung...
Beste Grüße - REINHARD

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 14705
  • Always look on the bright side of Life
Re: Unbekannte Fisch"dampfer"
« Antwort #2 am: 04 Mai 2017, 18:21:33 »
moin, Thomas,

Bild 1 und 2 zeigen einen AGI der MAYAK-Klasse (NATO Designator).
https://www.tumblr.com/search/mayak%20class%20trawler

Typisch ist die voll verkleidete Backbord- und die teilverkleidete (mit 1 Streben) Steuerbord-Bordwand des Hauptdecks.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1921
Re: Unbekannte Fisch"dampfer"
« Antwort #3 am: 05 Mai 2017, 11:26:04 »
Erstmal vielen Dank, Reinhard, für Deine Hinweise zu dem Heckfänger.
Ich dachte immer, irgendwoher kenne ich diese Form, auf Hugo Eckener bin ich nicht gekommen.

Was Urs Tip für Image 13 auf Mayak angeht, bin ich halt sehr im Zweifel.
Die Verkleidung der Bordwände macht die Erkennung aller Typen sehr schwer.
Aber die Mayak Aufbauten haben haben immer einer eine schräge Aufwärtslinie von hinten nach nach vorn hin, die ist hier nicht zu finden.
In Jane 1980/81 bin ich auf einen Typ "Dnepr" gestoßen, der m.E. eher in Frage kommt (siehe Anhang)

Die beschriebene Linie bei den Aufbauten sehe ich bei Image 15 auch nicht.
Könnte doch genauso genauso ein Okean-Trawler sein, oder? Die beiden Doppelfenster sind wie bei Mayak, die komplette Einlassung des Schornsteins in die Aufbauten eher wie bei Okean.
Trotzdem vielen Dank für Deine Einlassung, Urs.
« Letzte Änderung: 05 Mai 2017, 11:32:43 von TW »

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 14705
  • Always look on the bright side of Life
Re: Unbekannte Fisch"dampfer"
« Antwort #4 am: 05 Mai 2017, 11:53:00 »
moin,

In Jane 1980/81 bin ich auf einen Typ "Dnepr" gestoßen, der m.E. eher in Frage kommt (siehe Anhang)
Wieso "eher" ?
- wesentlich kürzere kastenförmige Brücke
- keine Verkleidung des Brückenschanzkleids, und vor allem (!)
- kein erhöhtes Backdeck und Bugschanzkleid


Könnte doch genauso genauso ein Okean-Trawler sein, oder?
Nein! Die Okeans haben eine doppelstrebige Abstützung des vorderen Mastes nach vorn.
https://fas.org/irp/world/russia/program/okean-class.htm


weiteres vergleichsbild MAYAK, paßt mE recht gut zu Bild 15
http://www.shipsnostalgia.com/gallery/showphoto.php/photo/204647/title/mayak-class/cat/500


Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1921
Re: Unbekannte Fisch"dampfer"
« Antwort #5 am: 05 Mai 2017, 14:12:59 »
Danke, Urs.
Ich guck' später nochmal genauer hin. Muss jetzt weg.
Viele Grüße
Thomas