Flotten der Welt > Die Royal Navy

Royal Navy in Malta

<< < (2/3) > >>

smutje505:
Hallo Ronny 1992 wurden die MSR der VM entweder abgebrochen oder verkauft sie gingen nach Uruquay,Indonesien,Tunesien und 2 gingen nach Lettland und Malta.
Nach Malta gingen die ex Ueckermünde und die ex Pasewalk als P30+P31.Ich nehme an das es sich um die beiden handelt.

bettika61:
Da hilft die Forumsuche :-D

Manfred Heinken:
Moin zusammen,
noch einmal Malta:

Bild 1
Die "Auberge de Castile et Leon" in Valetta.
Der Prachtbau mit der barocken Fassade wurde im 18. Jahrhundert für die kastilischen Landsmannschaften des
Johanniterordens gebaut.
Heute Sitz des maltesischen Ministerpräsidenten.
Bewacht wurde das Gebäude, bei unserem Besuch, von einem Soldaten, zwei alten Kanonen und reichlich Katzen, die es sich dort am Gebäude gemütlich gemacht hatten.

Bild 2 uns 3
Dieser kleine dorische Tempel ist Gedenkstätte für den britischen Capt. "Alexander Ball" .
Capt. Ball zwang die französische Garnison von Valetta im September 1800 zur Aufgabe.
Für diese Tat wurde er in England geadelt.
Kein geringerer als "Horatio Nelson" machte ihn zum 1. Zivilkommissar der Insel.
Die Malteser  verehren ihn bis Heute als Nationalheld.

Bild 4
 Alexander Ball.

Bild 5
Die Friedensglocke im Siege Bell Memorial an der Hafenausfahrt von Valetta.
Dieses Denkmal erinnert an die zweite große Belagerung von Malta im letzten Weltkrieg.
Am 29. Mai 1992 von "Queen Elizabeth II" und dem Präsidenten von Malta eingeweiht und der maltesischen
Bevölkerung übergeben.

Meine Fotos, mein Copy.
Das Gemälde von "Alexander Ball" aus Wikipedia, gemeinfrei.

Imposand:
Oh Malta!! Ich liebe die Insel und Sie ist eins meiner Lieblingsurlaubsziele für einen Kurz-Trip in die Mittelmeer Region.

Es ist immer wieder schön, wenn ich den Grand Harbour von den Upper Barrakka Gardens sehe und mir dann vorstelle, wie früher regelmäßig die Schiffe der Royal Navy ein und aus fuhren. Ab und an sieht man nochmal das ein oder andere Marine Schiff dort, z.B. konnte ich einmal die HMS Echo oder die Hamburg sehen. Sonst sind Kreuzfahrtschiff regelmäßig Besucher, aber auch gewisse Yachten laufen den Hafen an, so die Octopus (https://de.wikipedia.org/wiki/Octopus_(Yacht))

Ich verbringe eigentlich durchgehend (2010,2012,2013,2014,2015,2016) einmal pro Jahr für 7-10 Tage einen Urlaub dort. Das Wetter ist immer gut, im Sommer (Mai - August) allerdings sehr heiß (über 30 Grad), zwar trocken, aber halt sehr heiß. Im September gehen die Temperaturen auch gerne noch auf 30 Grad, allerdings scheint die Sonne dann nicht mehr ganz so viele Stunden am Tag und es herrscht zudem öfter mal ein sehr angenehmer Wind. Ich war auch schon einmal Anfang/Mitte Oktober dort, selbst dann sind auch regelmäßig um die 25 Grad drin. Im November war ich noch nicht dort, könnte sein, dass immer noch um die 20 Grad sind, dafür dürfte dann aber auch der Regen langsam losgehen (der fehlt nämlich die ganzen Monate davor). Allerdings war ich auch schon einmal im Januar dort, selbst da hatte ich einen Tag, wo in der Sonne 20 Grad waren und ich im T-Shirt unterwegs war.

Ich nehme dann immer ein Hotel im Sliema, da man von dort mit den Bussen überall hinkommt, der Ort eine schöne Strandpromenade und ein große Auswahl an Restaurants hat. St. Julians würde ich vlt. nicht als erste Wahl nehmen, da dort quasi alle Clubs und Disco´s für die Touristen konzentriert sind. Mein Lieblingsrestaurant in Sliema ist das "Fresco", dort haben wir wir eigentlich fast jeden Abend gegessen. Es liegt an einer kleinen Bucht, mit einem schönen Blick auf diese. (ein Foto mit dem Ausblick habe ich mal angehängt).

Könnte noch viel mehr erzählen, daher falls noch wer Fragen hat  :wink:

t-geronimo:
Da habe ich auch schon gesessen.  :TU:)  :O/Y

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln