collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Adventsrätsel 2 - Kapitäne in Fiktion und Wirklichkeit  (Gelesen 9161 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 17294
  • Always look on the bright side of Life
Re: Adventsrätsel 2 - Kapitäne in Fiktion und Wirklichkeit
« Antwort #45 am: 02 Dezember 2016, 22:09:08 »
moin,

18. James Cook, er vermaß als Kartograph den Sankt-Lorenz-Strom und Teile der Nordostküste während des 7-jährigen Krieges.
Ja top :MG:

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline harold

  • Ehrenmoderator
  • *
  • Beiträge: 4519
Re: Adventsrätsel 2 - Kapitäne in Fiktion und Wirklichkeit
« Antwort #46 am: 02 Dezember 2016, 22:16:17 »
22. Der Kapitän der Bemalten versucht, den Ruhm des Genuesen für sich zu beanspruchen.
St. Brendan - sein (Stammes-)Hintergrund sind die "picti", also die "Bemalten" (=Proto-Schotten);
der Genuese ist C. Columbus / Colon,
der Ruhm ist: ans Gestade Amerikas gekommen zu sein, so irgendwann zwischen 565 und 573.
4 Ursachen für Irrtum:
- der Mangel an Beweisen;
- die geringe Geschicklichkeit, Beweise zu verwenden;
- ein Willensmangel, von Beweisen Gebrauch zu machen;
- die Anwendung falscher Wahrscheinlichkeitsrechnung.

Offline thommy_l

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1000
Re: Adventsrätsel 2 - Kapitäne in Fiktion und Wirklichkeit
« Antwort #47 am: 02 Dezember 2016, 22:24:22 »
Hallo,

27. Der Kapitän des Afrikaliniengründerschiffs geht, nachdem er noch für die Rettung anderer gesorgt hatte, mit vielen anderen Internierten mit dem Schiff unter, das der Stier versenkt.

Captain Edgar Wallace Moulton SS Arandora Star. Der Stier war Günther Prien, U 47. Auf dem Schiff waren viele deutsche und italienische Flüchtlinge, die nach Kanada verbracht werden sollten. Die Arandora Star gehörte der Blue Star Line.

Grüße
Thommy

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 17294
  • Always look on the bright side of Life
Re: Adventsrätsel 2 - Kapitäne in Fiktion und Wirklichkeit
« Antwort #48 am: 02 Dezember 2016, 22:25:12 »
servus, Harold,

22. Der Kapitän der Bemalten versucht, den Ruhm des Genuesen für sich zu beanspruchen.
St. Brendan - sein (Stammes-)Hintergrund sind die "picti", also die "Bemalten" (=Proto-Schotten);
der Genuese ist C. Columbus / Colon,
der Ruhm ist: ans Gestade Amerikas gekommen zu sein, so irgendwann zwischen 565 und 573.
Der Genuese ist richtig erkannt top
Aber beim Kapitän der Bemalten dachte ich an einen "richtigen" Kapitän (und Schiffsbesitzer)

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 17294
  • Always look on the bright side of Life
Re: Adventsrätsel 2 - Kapitäne in Fiktion und Wirklichkeit
« Antwort #49 am: 02 Dezember 2016, 22:26:56 »
moin, Thommy,

27. Der Kapitän des Afrikaliniengründerschiffs geht, nachdem er noch für die Rettung anderer gesorgt hatte, mit vielen anderen Internierten mit dem Schiff unter, das der Stier versenkt.

Captain Edgar Wallace Moulton SS Arandora Star. Der Stier war Günther Prien, U 47. Auf dem Schiff waren viele deutsche und italienische Flüchtlinge, die nach Kanada verbracht werden sollten. Die Arandora Star gehörte der Blue Star Line.
Schiff und "Stier" richtig erkannt top
Aber der Kapitän war ein Deutscher und selbst Internierter.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Elektroheizer

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1267
  • Seid doch nicht so ungemütlich!
Re: Adventsrätsel 2 - Kapitäne in Fiktion und Wirklichkeit
« Antwort #50 am: 02 Dezember 2016, 22:27:18 »
10. Käpt’n Blaubär versucht vergeblich, seinem eher un(ter)begabten Matrosen Dinge verständlich zu machen, die seine drei Enkel spielend verstehen.
Hast Du schon mal erlebt, dass etwas so bildschön zusammenkracht?

Offline thommy_l

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1000
Re: Adventsrätsel 2 - Kapitäne in Fiktion und Wirklichkeit
« Antwort #51 am: 02 Dezember 2016, 22:33:31 »
Hallo Urs,

zu 27.

dann nehme ich Kapitän Otto Burfeind.

Zitat Wiki: Burfeind stayed aboard Arandora Star organizing her evacuation until she sank and he was lost.

Grüße
Thommy

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 17294
  • Always look on the bright side of Life
Re: Adventsrätsel 2 - Kapitäne in Fiktion und Wirklichkeit
« Antwort #52 am: 02 Dezember 2016, 22:34:21 »
moin,

10. Käpt’n Blaubär versucht vergeblich, seinem eher un(ter)begabten Matrosen Dinge verständlich zu machen, die seine drei Enkel spielend verstehen.
Ja top :MG:

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 17294
  • Always look on the bright side of Life
Re: Adventsrätsel 2 - Kapitäne in Fiktion und Wirklichkeit
« Antwort #53 am: 02 Dezember 2016, 22:36:31 »
zu 27.  dann nehme ich Kapitän Otto Burfeind.

Burfeind stayed aboard Arandora Star organizing her evacuation until she sank and he was lost.
So ist es top :MG:   .. vom Dampfer "Adolph Woermann"

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Elektroheizer

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1267
  • Seid doch nicht so ungemütlich!
Re: Adventsrätsel 2 - Kapitäne in Fiktion und Wirklichkeit
« Antwort #54 am: 02 Dezember 2016, 22:46:24 »
20. Seine Viermastbark entgeht durch höchste Anstrengungen, auch des ersten Offiziers, der danach ihr Kapitän wird, der Kentergefahr, 20 Jahre vor dem großen Unglück (2 Namen)

Johannes Diebitsch, Kapitän der Pamir?
Hast Du schon mal erlebt, dass etwas so bildschön zusammenkracht?

Offline jja60

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 162
Re: Adventsrätsel 2 - Kapitäne in Fiktion und Wirklichkeit
« Antwort #55 am: 02 Dezember 2016, 22:59:51 »
Hello,
12. Der Kapitän der "Seehexe" segelt in Rekordzeit von China zur US-Ostküste und wird später für seine Gewalttätigkeit der Mannschaft gegenüber angeklagt
This is Robert H. Waterman. In 1849 he sailed the "Sea Witch" from Hong Kong to New York in 74 days. In 1851 with "Challenge" from New York to San Fransisco Waterman and his first mate abused crew. They were tried in San Fransisco but released.
Source: Wikipedia article Robert Waterman (sea captain)

Jari

Offline harold

  • Ehrenmoderator
  • *
  • Beiträge: 4519
Re: Adventsrätsel 2 - Kapitäne in Fiktion und Wirklichkeit
« Antwort #56 am: 02 Dezember 2016, 23:19:30 »
zu 21:
Aber beim Kapitän der Bemalten dachte ich an einen "richtigen" Kapitän (und Schiffsbesitzer)
Rodrigo de Triana, am 12. X. 1492 wurde er von seiner PINTA ("scheckig, bemalt") aus als erster landsichtig ... aber "Besitzer" seines Schiffes war er als einfacher Seemann sicher nicht.
---
Also irgendeiner zwischen 573 und 1492, ... hej da bin ich aber neugierig:   :-D
4 Ursachen für Irrtum:
- der Mangel an Beweisen;
- die geringe Geschicklichkeit, Beweise zu verwenden;
- ein Willensmangel, von Beweisen Gebrauch zu machen;
- die Anwendung falscher Wahrscheinlichkeitsrechnung.

Online bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4914
Re: Adventsrätsel 2 - Kapitäne in Fiktion und Wirklichkeit
« Antwort #57 am: 03 Dezember 2016, 00:03:39 »
16. Ihm wird – ein absoluter Einzelfall ! - postum vom Seeamt vorgeworfen, vor dem und im Sturm falsche Maßnahmen getroffen zu haben, die zum Untergang seines Schiffs beitrugen.
Kapitän Diebitsch  von der Pamir.
 Das Seeamt Lübeck entschied als Ursache des Untergang eine falsche Stauung der Getreideladung, die verspätete Reduzierung der Segelfläche im Sturm und einkommendes Wasser durch unverschlossene Schiffsöffnungen. Die Schiffsleitung konnte sich nicht verteidigen, da kein Verantwortlicher überlebte

17. Ein kurzer Abstecher nach Elba wird ihm für Jahre zum Schicksal
Edmond Dantès, der „Graf von Monte Christo“ ,ein  Roman von Alexandre Dumas.
Er ist 1.Offizier auf der "Pharao" holt und bringt im Aufrag seines verstorbenen Kapitäns einen Brief von Elba, dem Exil von Napoleon. Er wird Opfer einer Intrige und verbringt Jahre auf einer Gefängnisinsel bevor er fliehen kann.
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2481
Re: Adventsrätsel 2 - Kapitäne in Fiktion und Wirklichkeit
« Antwort #58 am: 03 Dezember 2016, 00:06:38 »
26 Immanuel Kant
Manfred Heinken

Offline atlantis

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 125
Re: Adventsrätsel 2 - Kapitäne in Fiktion und Wirklichkeit
« Antwort #59 am: 03 Dezember 2016, 00:16:47 »
Hallo,
Zu 8
Captain RN Horatio Hornblower kapituliert mit der HMS Sutherland vor 4 französ Linienschiffen, die er zuvor im Gefecht alle schwer beschädigt hat(C.S. Forester "An Spaniens Küsten")
Beste Grüsse
Ingo