Flotten der Welt > Die Royal Navy

Die Royal Navy kastriert ihre Kriegsschiffe

(1/6) > >>

Trimmer:
Hallo - ist doch auch mal ganz interessant solche Artikel zu lesen und festzustellen das es nicht nur bei der DM  Probleme gibt

Gruß - Achim - Trimmer
Link:  http://msn.com/de-de/nachrichten/politik/die-royal-navy-kastriert-ihre-kriegsschiffe/ar-AAkyt4o?li=BBqg6Q9&ocid=edgsp

ede144:
Endlich hätte der Seelöwe eine Chance zu schwimmen  :sonstige_154:

Baunummer 509:
Interessant  top

Wie sieht das eigentlich bei uns aus? Haben unsere Einheiten nicht auch (noch) Harpoons an Bord?

Und ede hat Recht, wir sollten England umgehend erobern. Wenn nicht jetzt, wann dann?  :-D  :wink:

Unwissende Grüße

Sebastian

beck.Schulte:
Der Vergleich RN – bew.THW (See) hinkt. In den letzten 500 Jahren war die RN gezwungen in jeder Dekade mittels „Bomben und Granaten“  Menschen und Material zu vernichten. So gesehen ist sie nun nur noch teil einsatzbereit. Für das was die BRD auf See schickt war der Einsatz von Fernkampfwaffen, Waffen überhaupt in den letzten 60 Jahren nicht notwendig und es besteht z.Z.  auch nicht der geringste Anlass das sich das ändern wird. Für die anstehenden Aufgaben: Menschen aus dem Wasser ziehen, „Schleuser“ an der türkischen Küste und vor Afrika gefangen zu nehmen, gelangweilt vor dem Libanon zu kreuzen reichen Handfeuerwaffen, wenn überhaupt, füllig aus. Somit rostet Rakete und Geschütz vor sich hin und könnte doch an die Briten verscherbelt werden.  :sonstige_154:

Trimmer:
Sebastian -  :ROFL: Haben wir die Pläne von Seelöwe noch  :/DK: :ROFL:

Gruß - Achim - Trimmer

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln