collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Vollschiff Christian Radich  (Gelesen 1881 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2283
Vollschiff Christian Radich
« am: 12 Oktober 2016, 17:38:52 »
Moin zusammen,
1958 lief mit großem Erfolg der Film "Windjammer" über die Leinwände in den Kinos der Welt.
Hauptdarsteller in dem Film war das norwegische Vollschiff "Christian Radich"
Mit dem Film wurde auch das Lied: "Kari waits for my" ein richtiger Ohrwurm und weltweit bekannt.
Die "Christian Radich" und auch das Lied gibt es immer noch.

Die Fotos zeigen die "Christian Radich" und die Gallionsfigur der "Christian Radich" im August 2005 in Bremerhaven.
Bild 3 zeigt die "Christian Radich" aus luftiger Höhe.

Beste Grüße
Manfred heinken
« Letzte Änderung: 16 Oktober 2016, 19:43:05 von Urs Heßling »

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2283
Re: Vollschiff Christian Radich
« Antwort #1 am: 16 Oktober 2016, 11:23:49 »
Moin zusammen,
hier ein Bericht über den Freundschaftsbesuch der "Christian Radich" nach Beendigung der Weltreise
in Hamburg.

Beste Grüße
Manfred Heinken
« Letzte Änderung: 16 Oktober 2016, 18:16:09 von Manfred Heinken »

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 16797
  • Always look on the bright side of Life
Re: Vollschiff Christian Radich
« Antwort #2 am: 16 Oktober 2016, 17:29:28 »
moin, Manfred,

allerdings ist die Christian Radich - klar erkennbar - keine Dreimastbark, sondern ein Vollschiff , siehe Rahen am Kreuzmast (und nicht: Besan)

Gruß, Urs
« Letzte Änderung: 16 Oktober 2016, 19:42:40 von Urs Heßling »
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2283
Vollschiff Christian Radich
« Antwort #3 am: 16 Oktober 2016, 17:34:26 »
Hallo Urs, darauf habe ich leider nicht geachtet.
Werde es andern.

Bete Grüße
Manfred Heinken
« Letzte Änderung: 16 Oktober 2016, 18:08:28 von Manfred Heinken »

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4782
Re: Vollschiff Christian Radich
« Antwort #4 am: 30 Mai 2019, 16:18:40 »

Die Fotos zeigen die "Christian Radich" und die Gallionsfigur der "Christian Radich" im August 2005 in Bremerhaven.
Bild 3 zeigt die "Christian Radich" aus luftiger Höhe.

Beste Grüße
Manfred heinken
Hallo,
die Fotos sind nun auch in der ESDM https://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/erhaltene_marinefahrzeuge_deutsch/ausgabe.php?active_esdm=dkm&where_value=66
Dank an Manfred  :MG:
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4782
Re: Vollschiff Christian Radich
« Antwort #5 am: 30 Mai 2019, 16:46:46 »
Hallo,
auf der Seite https://www.radich.no/historie/ steht,
Zitat
På slutten av krigen ble skuta tauet til Flensburg i Tyskland hvor den senere ble bombet og sank.
das das Schiff vor Kriegsende nach Flensburg geschleppt wurde und dort nach Bombentreffer sank .
Gibt es dafür eine Bestätigung, wo lag das Schiff in Flensburg?
Möglich wäre der Luftangriff am 2./3.5.1945 https://de.wikipedia.org/wiki/Luftangriffe_auf_Flensburg#Luftangriff_vom_2./3._Mai_1945_mit_letzten_Opfern_und_Zerstörung_des_Margarethenhofspeichers

Am 7.5.1945 wurde das Schiff gemeldet mit Standort "Flensburg Hafen"
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4221
Re: Vollschiff Christian Radich
« Antwort #6 am: 30 Mai 2019, 19:13:54 »
Hier die Christian Radich beim Anlegemanöver in Rostock-Warnemünde Hanse Sail 2018

Offline TD

  • BOdFMA
  • *
  • Beiträge: 7393
Re: Vollschiff Christian Radich
« Antwort #7 am: 31 Mai 2019, 04:01:05 »


Hallo Beate,

CHRISTIAN RADICH wurde als Schulschiff der norwegischen Kriegsmarine am 9.4.1940 vom Räumboot R 17 im Hafen Horten besetzt.
1941 wurde C.R vom Marine-Oberkommando Norwegen zur Beute erklärt und wohl jahrelang in Norwegen als Wohnschiff eingesetzt.
01.04.1942 CHRISTIAN RADICH und SOERLANDET werden mit Schlepper FINKENWÄRDER und JOMSBURG von Bode  nach Harstad geschleppt.
1944 wird das nun in Oslo liegende Schiff von der KM den Reichskommissar für die Seeschiffahrt übergeben um beim Deutschen Schulschiff-Verein zum Schulschiff hergerichtet zu werden. In der Folge wird  die altbekannte Reederei  F. Lasziv beauftragt das Schiff nach Deutschland zu holen und für den Deutschen Schulschiff-Verein zum Segelschulschiff aufzubauen.U.a. wurde CHRISTIAN RADICH wieder aufgetakelt und zum Schulschiff fertig gestellt. Zum Schluss sollte das Schiff im Dock der Flensburger Werft eingedickt werden. Am 21.Okt.1944 kenterte C.R. beim Eindocken und wurde aus den Dock geschleudert und sank. Am 24.01.1945 wurde das Schulschiff gehoben und in Reparatur genommen. Die Arbeiten wurden bis zum Einzug der britischen Truppen weiter geführt
Später wird die Reparatur, Kosten ca 450/50000 RM, weiter geführt.
Seltsam ist ja das dieses Schulschiff nie bei den Schiffen des Deutschen Schulschiff-Vereins noch bei den Schiffen der Fa.  F. Laeisz aufgeführt wurden, deren Versicherungen auch die Bergungs- und Reparaturarbeiten zahlen mußten.

Gruß

Theo


...ärgere dich nicht über deine Fehler und Schwächen, ohne sie wärst du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr !

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2283
Re: Vollschiff Christian Radich
« Antwort #8 am: 31 Mai 2019, 09:41:26 »
Moin Theo,
besten Dank für Deinen Bericht.
So kannte ich die Geschichte der "CHRISTIAN RADICH" noch nicht.
Beste Grüße
Manfred Heinken

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4782
Re: Vollschiff Christian Radich
« Antwort #9 am: 31 Mai 2019, 11:52:31 »
Lieber Theo,
danke für diese Informationen, die die Falschinfo von der Bombardierung in Flensburg widerlegen  :MG:
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19597
  • Carpe Diem!
Re: Vollschiff Christian Radich
« Antwort #10 am: 31 Mai 2019, 12:22:50 »
"Aus dem Dock geschleudert" klingt ja sehr rustikal.  :-o
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline TD

  • BOdFMA
  • *
  • Beiträge: 7393
Re: Vollschiff Christian Radich
« Antwort #11 am: 31 Mai 2019, 16:30:23 »

Ja kam mir auch wild vor, aber in zwei Quellen so geschrieben.
Kann mir nur vostellen dass die Takelage beim Kenttern wie ein gebogener Stock das Schiff vor dem Dock gekentert hat ?

Feines Wochenende, viel Erfolg bei den geplanten Arbeiten

Theo
...ärgere dich nicht über deine Fehler und Schwächen, ohne sie wärst du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr !