collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: 4 Tage in Norddeutschland  (Gelesen 6267 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3984
4 Tage in Norddeutschland
« am: 13 September 2016, 14:01:37 »
Hallo  hier einige Bilder vom 08.09.2016 bis 11.09.16 wo ich in Hamburg-Wedel-Cuxhaven und Bremerhaven war.Dieses mal bin ich von Leipzig aus mit dem ICE nach Hamburg gefahren(Lpzg.-HH in 3 ½ Std.)ruhiger-stressfreier und schneller.

Bild 1 in Leipzig ICE Fulda
Bild 2 festgemacht in Wedel an der Pier 13
Bild 3 vom Rundfahrtschiff aus
Bild 4 + 5 CAP SAN DIEGO
Bild 6 + 7 Die Fregatte „Van Amstel“ (F 831) der Königlich Niederländischen Marine-
Das 122,25 Meter lange Marineschiff mit 154 Mann Besatzung kam extra für die weltgrößte Schiffbaumesse SMM die Elbe hoch, gilt als ein Verkaufsschlager der niederländischen Schiffbauindustrie.
Bild 8  Sowjetisches U Boot U-434
Bild 9 Fregatte 223 Nordrhein-Westfalen
Bild 10 Schwimmkran im Hintergrund Eisbrecher Stettin

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3984
Re: 4 Tage in Norddeutschland
« Antwort #1 am: 13 September 2016, 14:30:05 »
Teil 2
Bild 1 Eisbrecher Stettin
Bild 2 Hanjin Europe - In Hamburg liegt das Containerschiff "Hanjin Europe" fest. Es kann nicht auslaufen, weil offene Rechnungen nicht bezahlt sind und weitere Leistungen wie Hafenschlepper nur gegen Vorkasse erbracht werden. Mit dem Wegfall von Hanjins Flotte wird weltweit der Platz in Containern wieder knapper und deshalb teurer: Reedereien haben angekündigt, ihre Tarife schon in den kommenden Wochen um bis zu 50 Prozent zu erhöhen. Waren aus Fernost - von Möbeln bis Obst, von Kleidung bis hin zu tiefgefrorenem Fleisch - dürften in den kommenden Monaten teurer werden.
Bild 3  ein Containerschiff kurz vor Leinen los
Bild 4+ 5 Die Köhlbrandbrücke mit Angabe der Durchfahrtshöhe
Bild 6 Containerschiff Mol Breeze-China
Bild 7 Schwimmkran II (nicht am Haken die Kaischeinwerfer)
Bild 8 im Dock 5 die zukünftige 225 Rheinland-Pfalz
Bild 9  am Dock 5 die 224 Sachsen Anhalt
Bild 10 die Atlantic Star ein Autotransporter der zur Zeit nicht auslaufen darf weil er Probleme mit der Stabilisierung hat.
Nach Informationen von ACL ist die 296 Meter lange und 37,60 Meter breite „Atlantic Star“ (IMO 9670573) das größte ConRo-Schiff, das je gebaut wurde. Es entstand auf der staatseigenen Werft Hudong Zhingua Shipping (HZS) in China und gehört zu einer Serie von insgesamt fünf Neubauten der „ACL-G4“-Klasse der amerikanischen Reederei, die ihren Hauptsitz in Westfield, New Jersey, hat.

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3984
Re: 4 Tage in Norddeutschland
« Antwort #2 am: 13 September 2016, 14:46:43 »
Teil 3
Bild 1 Atlantic Star
Bild 2+3 Fregatte Nordrhein-Westfalen
Bild 4 Schlepper
Bild 5 im Vordergrund die Ellerholzschleuse sie besitzt eine kleine Besonderheit: Die Schleuse erfasst mittels Radarstrahlung ein- bzw. auslaufende Schiffe und öffnet auf diese Weise vollautomatisch die Eingangs- bzw. Ausgangstore.
Bild 6 die Polizeistation am Travehafen
Bild 7+8+9 die Ellerholzschleuse und die Eichenstämme auf denen die Pfeiler ruhen
Bild 10 ein Fahrgastschiff Hiddensee ex Ursel

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4006
Re: 4 Tage in Norddeutschland
« Antwort #3 am: 13 September 2016, 15:12:09 »
...sach ich ja, wenn Hartmut das Haus verlässt - herrscht Kaiserwetter... top

Wieder mal schöne Bilder. :MG: top

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline Rolfo

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 269
Re: 4 Tage in Norddeutschland
« Antwort #4 am: 13 September 2016, 15:35:02 »
Hallo  hier einige Bilder vom 08.09.2016 bis 11.09.16 wo ich in Hamburg-Wedel-Cuxhaven und Bremerhaven war.Dieses mal bin ich von Leipzig aus mit dem ICE nach Hamburg gefahren(Lpzg.-HH in 3 ½ Std.)ruhiger-stressfreier und schneller.

Smutje, Vielen Dank fuer die tollen Bilder.
Hummel, Hummel....
It's nice to be important, but it's more important to be nice.

Offline Big A

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6794
  • Keep on running
Re: 4 Tage in Norddeutschland
« Antwort #5 am: 13 September 2016, 15:50:15 »
und dann trifft man sich auch noch im Zug...

Axel
Weapons are no good unless there are guts on both sides of the bayonet.
(Gen. Walter Kruger, 6th Army)

Real men don't need experts to tell them whose asses to kick.

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3984
Re: 4 Tage in Norddeutschland
« Antwort #6 am: 13 September 2016, 16:12:01 »
Am 09.09.16 ging es von Wedel aus mit dem „Halunder Jet“ nach Cuxhaven.
Bild 1 Fahrtroute
Bild 2 Katamaran Halunder Jet
Bild 3 TTD
Bild 4 Schulauer Fährhaus- Wedel
Bild 5+6 anlegen des Katamaran’s
Bild 7 Willkommen Höft –Wedel
Bild 8 seit 2014 fährt der Halunder Jet unter Zypriotischer Flagge
Bild 9 Speet 65 km/h
Bild 10 Lühe-Schulau Fähre


Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3984
Re: 4 Tage in Norddeutschland
« Antwort #7 am: 13 September 2016, 16:15:02 »
Teil 2 nach Cuxhaven
Bild 11 Altes Land
Bild 12  Strommasten am Elbsand sind mit eines der größten Europa’s
Bild 13 Julsand dieses kleine weiße Leuchthaus wurde 1895/96 gebaut und war früher sogar bewohnt und liegt mitten im Naturschutzgebiet Haseldorfer Binnenelbe.Hier brüten seit Jahren sogar wieder Seeadler.
Bild 14 KKW Brunsbüttel-Brokdorf ging 1976 ans Netz
Bild 15 Schleusenanlage des NOK 1895 den Verkehr übergeben
Bild 16 Speet 63 km/h
Bild 17 Cuxhaven in Sicht
Bild 18 Einfahrt in Cuxhaven
Bild 19 Feuerschiff Elbe I
Bild 20 BP 25 Bad Düben   ex VM Balcom 10/Sassnitz Klasse


Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3984
Re: 4 Tage in Norddeutschland
« Antwort #8 am: 13 September 2016, 16:18:12 »
Hallo Axel das war ja ein Ding in Hannover so ein Zufall,hätten wir mehr Zeit gehabt wäre es zu einem Foto gekommen.Du hattest nur 3min zum Umsteigen....schade.

Offline Bugsierstefan

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 675
Re: 4 Tage in Norddeutschland
« Antwort #9 am: 13 September 2016, 22:50:19 »
Moin,

tolle Bilder!  top
Nur die BP 25 ist nicht die "Bad Düben".
Die BP 25 gehört zu einem späteren Typ und ist nicht aus der Sassnitz/Balcom 10 Klasse hervorgegangen.

Viele Grüße  :MG:

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4006
Re: 4 Tage in Norddeutschland
« Antwort #10 am: 14 September 2016, 09:34:35 »
...kleiner Hinweis zu Bild 14: Es sind 2 KKW´s. 1x Brunsbüttel (vom Netz) und einmal Brokdorf. darf noch bis 2021...

Ansonsten mal wieder erste Sahne. :MG: top

Grüße Ronny

PS Nun warte ich noch auf Bremerhaven... :-D
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3984
Re: 4 Tage in Norddeutschland
« Antwort #11 am: 14 September 2016, 09:58:58 »
Hallo Stefan recht haste  top
Hier der Unterschied
Bild 2 Bad Düben ex Binz VM
« Letzte Änderung: 14 September 2016, 10:55:02 von smutje505 »

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3835
Re: 4 Tage in Norddeutschland
« Antwort #12 am: 14 September 2016, 11:38:07 »
Moin Hartmut ,

Nochmals danke für die schönen und umfangreichen Kurz-Tripfotos , da warst Du ja voll im Stess mit
dem Einfangen interessanter Motive , wenn man aber Seeluft schnuppert ist man auch immer topfit .

                                                                                                                                  Gruss  Günter
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3984
Re: 4 Tage in Norddeutschland
« Antwort #13 am: 14 September 2016, 14:14:11 »
Bremerhaven I
Hallo heute ist der Kurzaufenthalt Bremerhaven dran
Bild 1  von der Brücke am Columbus Center-im Hintergrund Bark SEUTE DEERN, 1919 in Gulfport/USA erbaut. 1966 kam das Schiff nach Bremerhaven, wo es zum Ausgangspunkt des heutigen Museumshafens wurde und noch heute als Museums-, aber auch Gaststättenschiff zugänglich ist.
Bild 2   Columbus in Bronze
Bild 3,4+5    U-Boot „Wilhelm Bauer“
Bild 9    Hafenschlepper STIER, 1954 bei der Jadewerft in Wilhelmshaven erbaut, 700 PS
Das technisch Charakteristische dieses Motorschleppers sind die beiden Voith-Schneider-Propeller an der Unterseite des Vorschiffes, die anstelle einer herkömmlichen Schiffsschraube das Schiff antreiben und eine exzellente, für den Bugsierdienst in den engen Hafengewässern unbedingt nötige Manövrierbarkeit gewährleisten.

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3984
Re: 4 Tage in Norddeutschland
« Antwort #14 am: 14 September 2016, 14:17:07 »
Bremerhaven  II
Bild 2 Schwimmkran
„BHV ATHLET“ Der Schwimmkran kann Lasten von bis zu 100 to heben
Bild 3 „ Zoo am Meer“
Bild 4  ein Eisbär macht „Sonnenbad“
Bild 5 Schleuse
Schon die erste Dockschleuse von der Weser zum Neuen Hafen aus dem Jahre 1852 sorgte weltweit für Aufsehen. Der Neubau von 2005 steht dem kaum nach.
.Nach 27 Monaten Bauzeit entstand  eine hochmoderne und technisch weltweit einmalige Kammerschleuse mit Sektortoren und Drehbrücken. Vor allem Freizeit-Kapitäne sollen mit ihren Segel- und Motoryachten künftig einen schnellen Weg vom Neuen Hafen aus auf die Weser oder in den Hafen finden.
Bild 6  Lotsenboot
Bild  9
Die "Ubena von Bremen" ist die Nachbildung einer 1962 im Schlick der Weser gefundenen Hansekogge aus dem 14. Jahrhundert. Art: Hansekogge Eigner: Verein Hanse-Koggewerft e.V.
Heimathafen: Bremerhaven  Nation: GER  Baujahr: 1991
Bild 10 Touristen aus der Schweiz warten auf die Schleusenöffnung