collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Transport KZ-Häftlinge durch die Kriegsmarine  (Gelesen 49177 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3988
Re: Transport KZ-Häftlinge durch die Kriegsmarine
« Antwort #240 am: 12 September 2018, 21:46:22 »
Hallo Thomas,
Das sehe ich leider ähnlich .
Aktuell dazu anlässlich der geplanten Anklage gegen 2 mutmaßliche SS-Wachmänner aus Stutthof https://www.suedkurier.de/ueberregional/baden-wuerttemberg/Mord-verjaehrt-nie-Warum-den-Nazijaegern-aus-Ludwigsburg-dennoch-die-Zeit-davonlaeuft;art417930,9859500
Zitat
Gegen rund 170.000 Beschuldigte haben deutsche Staatsanwaltschaften seit 1945 wegen NS-Verbrechen ermittelt. In knapp 17.000 Fällen kam es zur Anklage, in rund 7000 zu einer Verurteilung. Die Zahl der Urteile wegen Tötungsdelikten: 1417...
Hier setzen Kritiker der Ludwigsburger Stelle an. „Die Aufarbeitung von NS-Verbrechen in der Bundesrepublik ist katastrophal gescheitert“, sagt etwa der Berliner Historiker und Jurist Dr. Klaus Bästlein. Er hält die Zentrale Stelle von Anfang an für eine Fehlkonstruktion, politisch beeinflusst, erst untätig, dann übereifrig, so sein Urteil.
Das Versagen der Behörde war und ist politisch gewollt.

Edit: mein Filmtip https://www.zeit.de/kultur/film/2015-09/staat-gegen-fritz-bauer-lars-kraume
« Letzte Änderung: 12 September 2018, 21:52:51 von bettika61 »
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 18413
  • Carpe Diem!
Re: Transport KZ-Häftlinge durch die Kriegsmarine
« Antwort #241 am: 13 September 2018, 00:45:17 »
Den Film kann ich absolut empfehlen, auch wenn er einen aus heutigen Maßstäben absolut kopfschüttelnd zurück läßt.
Damalige Maßstäbe kenne ich nicht.
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline jockel

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 458
Re: Transport KZ-Häftlinge durch die Kriegsmarine
« Antwort #242 am: 13 September 2018, 08:18:45 »
Fritz Bauer im Frankfurter Kellerklub 1964
Generalstaatsanwalt Dr. Fritz Bauer über sein demokratisches Verständnis, insbesondere auch vor dem Hintergrund der Parteigründung einer nationaldemokratischen Partei. Auch über die aktuelle Rechtsprechung, die Rechtsauffassung und Urteile aus der Zeit.

Gruß
Klaus