collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: U 33 , 35, 38 und 39  (Gelesen 1923 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Taku

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 5
U 33 , 35, 38 und 39
« am: 03 Juni 2016, 14:44:53 »
Moin moin,
auf dem folgenden Bild, von drei ausgeliefeten U-Booten in Harwich, erkenne ich links ein Boot der Serie U 31-41, mit dem erhöhten Geschützdeck hinter dem Turm. Sehr interessant, das das Boot eine Netzsäge hat! In der Mitte mit der rampunierten Nase wahrscheinlich U 111 und rechts ein Boot des UD Typs (U70 oder U67). Nur die Boote U 33,35,38 und 39 haben den Krieg überlebt und wurden ausgeliefet. Weiß jemand, um welches Boot es sich auf dem Foto handelt?
https://thecharnelhouse.org/2014/03/04/german-socialists-assail-u-boat-war/#jp-carousel-17829

Gruß Taku

Offline Schorsch

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 1809
Re: U 33 , 35, 38 und 39
« Antwort #1 am: 03 Juni 2016, 20:03:25 »
Hallo Taku,

in Göthling/Lörscher/Schnetzke: „Ausgeliefert – Die deutschen U-Boote 1918 -1920 und ihr Verbleib“ ist das fragliche Bild auf Seite 224 zu finden, zusätzlich mit einer erkennbaren Datierung auf den 21.11.1918 direkt auf dem Foto. In der Bildbeschreibung wird es aufgrund dieses Datums der zweiten Staffel der von Brunsbüttel nach Harwich ausgelieferten Boote zugeordnet, die Harwich erreichten. Zu dieser Tranche gehörten 19 Boote, namentlich U 52, 60, 62, 79, 100, 101 und 107, weiter die UB-Boote UB 62, 64, 73, 91, 92, 93, 95, 96, 98, 111 und 132 und das UC-Boot UC 59.

Imho ist damit eine Suche unter den von Dir vermuteten Bootsnummern wenig erfolgversprechend.

Mit freundlichen Grüßen
Schorsch
'Judea, London. Do or Die.'

Berühmte letzte Worte: „Präzision und Timing sind das A und O beim Dynamit-Fischen…“

Offline Taku

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 5
Re: U 33 , 35, 38 und 39
« Antwort #2 am: 09 Juni 2016, 15:15:54 »
Moin moin,
nach dem ich noch einmal Pläne und Bilder betrachtet habe, viel mir auf, das das linke Boot keine Tiefenruder über der Wasserlinie besitzt( im gegensatzt zu U 31-41 ). Dafür sind auf durchgehende Flutschlitze seitlich des Oberdecks zu sehen. Folglich kann es sich auf dem Bild nur um U 67 und U 70 handeln. Das Foto scheint also falsch datiert zu sein.

Gruß Taku