collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Welches Schiff?  (Gelesen 11714 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline joern

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1201
Welches Schiff?
« am: 06 März 2016, 19:08:20 »
Hallo ,
ich habe einige Fotos bekommen, die meinem Onkel (Crew34) gehörten.
Kann jemand das Schiff bzw. den Schiffstyp erkennen ?
Grüße Joern

Jede Dummheit findet einen, der sie macht.
(T.Williams)

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 16504
  • Always look on the bright side of Life
Re: Welches Schiff?
« Antwort #1 am: 06 März 2016, 19:18:03 »
moin,

Es handelt sich um ein Torpedoboot der Raubtier- bzw. Raubvogelklasse.

Nach den Skizzen in Gröner, DDK, Bd. 2, Seite 65, spricht der über der Brücke höhergesetzte Stand mit dem Entfernungsmesser für ein "Raubtier"-Boot.
https://de.wikipedia.org/wiki/Raubtier-Klasse

Das Boot selbst zu identifizieren ... da sehe ich mich überfordert :|

Gruß, Urs
« Letzte Änderung: 06 März 2016, 19:30:02 von Urs Heßling »
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline bodrog

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1535
Re: Welches Schiff?
« Antwort #2 am: 06 März 2016, 19:28:59 »
Welcher Onkel war das denn bei deiner Verwandtschaft?  :-D

Offline Teddy Suhren

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3855
  • Jörg K.
Re: Welches Schiff?
« Antwort #3 am: 06 März 2016, 19:38:58 »
Hai

Ein ähnliches Foto (ähnliche Perspektive, anderes Boot, ebenfalls Geschützausbildung) ist in Marine Arsenal Band 39, "Die deutschen Torpedoboote 1925-1945", Seite 20.
Dort auch als Raubtier Klasse bezeichnet ohne weitere Angaben.

Ist das ein Ausbildungsstreifen an den Nocken?

Offline joern

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1201
Re: Welches Schiff?
« Antwort #4 am: 06 März 2016, 22:54:05 »
Mein Onkel war 1937 als Leutnant z.S. auf dem Torpedoboot G 8 , später dann Schnellbootkommandant. Eventuell stammen die Aufnahmen von dem Torpedoboot?
Hier noch weitere Aufnahmen.
Grüße Joern
Jede Dummheit findet einen, der sie macht.
(T.Williams)

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 16504
  • Always look on the bright side of Life
Re: Welches Schiff?
« Antwort #5 am: 06 März 2016, 23:10:46 »
moin,

Eventuell stammen die Aufnahmen von dem Torpedoboot?
Das sind wohl eher wieder Aufnahmen auf dem "Raubtier"-Boot.
Die älteren Torpedoboote hatten gem Gröner keine Geschütze mit Schilden.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline joern

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1201
Re: Welches Schiff?
« Antwort #6 am: 06 März 2016, 23:21:24 »
Danke Urs,
ja die Fotos sehen alle so aus, als ob es eine Serie wäre. Hier noch ein Foto.
Grüße Joern
Jede Dummheit findet einen, der sie macht.
(T.Williams)

Offline OMNES

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Welches Schiff?
« Antwort #7 am: 07 März 2016, 09:05:14 »
Hallo,

eines der "Raubtiere", nämlich die Wolf, hat sich vom 21. November bis zum 1. Dezember 1936 in Brest aufgehalten, um sein bei einem Sturm im Kanal beschädigtes Ruder in der französischen Marinewerft reparieren zu lassen. Über dieses Ereignis wurde in der Lokalpresse ausführlich berichtet. Es wurden auch Fotos veröffentlicht (wie dieses in La Dépêche de Brest et de de l'Ouest vom 23. November 1936). Ich suche Quellen und Dokumentation in deutscher Sprache über diesen einmaligen "Besuch" eines Schiffes der Kriegsmarine in einem Hafen von Volksfront-Frankreich.
MfG
Jacques Omnès


Offline SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1679
Re: Welches Schiff?
« Antwort #8 am: 07 März 2016, 09:42:48 »
Hallo,
ILTIS hatte eine Gedenktafel etwas vorlich am Buggeschütz, andere Raubtierboote??
 REINHARD

Offline joern

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1201
Re: Welches Schiff?
« Antwort #9 am: 07 März 2016, 10:00:37 »
Hallo ,
waren denn alle Boote der Raubtierklasse 1936  auch Ausbildungsboote ?
Mein Onkel war 06/07/ 1936 zum Fähnrichartillerielehrgang auf der Schiffsartillerischule Kiel-Wik und anschließend bis 09/1936 auf der Torpedoschule Flensburg -Mürwik zum Fähnrichstorpedolehrgang. Ich vermute jetzt,dass die Fotos in diesem Zeitraum entstanden sind.Es wird wohl der Artillerielehrgang gewesen sein.
Grüße Joern
Jede Dummheit findet einen, der sie macht.
(T.Williams)

Offline SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1679
Re: Welches Schiff?
« Antwort #10 am: 07 März 2016, 10:51:55 »
Hallo Jörn,
die Boote dienten zwischen den Spanien-Einsätzen zur Ausbildung von Zerstörerbesatzungen für die zulaufenden Neubauten. JAGUAR war bei der Schiffsartillerieschule.
Wenn ich recht schaue trägt ein Mann am Geschütz ein Mützenband TORPEDO..., beim Mann rechts scheint zum Ende ...le - also Torpedoschule.
REINHARD

Offline joern

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1201
Re: Welches Schiff?
« Antwort #11 am: 07 März 2016, 14:37:35 »
Danke Reinhard,
ich ordne dann die Fotos dem Torpedolehrgang zu.
Grüße Joern
Jede Dummheit findet einen, der sie macht.
(T.Williams)

Offline joern

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1201
Re: Welches Schiff?
« Antwort #12 am: 08 März 2016, 09:44:59 »
Welche Schiffe sind hier zu sehen?
Grüße Joern
Jede Dummheit findet einen, der sie macht.
(T.Williams)

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 16504
  • Always look on the bright side of Life
Re: Welches Schiff?
« Antwort #13 am: 08 März 2016, 10:02:44 »
moin, Joern,

in der Bildmitte Torpedoboot G 10 (Baujahr 1912), ab 1936 Schulboot der T-Fltl.

der Bauzustand entspricht einer Skizze im Gröner, für die dieser "ab 1931" angibt, einzige Differenz ist das Fehlen eines Entfernungsmessers über der Brücke.

Der Dampfer erinnert mich vom Äußeren her an die Schiffe der Woermann-Linie, aber weiter :?

Gruß, Urs
« Letzte Änderung: 08 März 2016, 10:09:32 von Urs Heßling »
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline juergenwaldmann

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1731
Re: Welches Schiff?
« Antwort #14 am: 08 März 2016, 10:54:16 »
Vielleicht ist es die Helgoland , hier einige Bilder von 1938 vor Memel .

http://forums.airbase.ru/2016/03/t87716,190--istoricheskie-fotografii-4.html

Gruss  Jürgen
« Letzte Änderung: 08 März 2016, 11:26:07 von juergenwaldmann »