collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Pionierfähren SF 319, 318, 312; SF 140  (Gelesen 1294 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2577
Pionierfähren SF 319, 318, 312; SF 140
« am: 29 Mai 2019, 20:13:35 »
die von mir bei der Eröffnung dieses Threads mit "http://www.photo-war.com/photo/shop/1022.htm"  zitierte SF 319 scheint die im HMA geführte SF 140 zu sein. Nach HMA war SF 319 die Zweitbezeichnung. Der Unfall von SF 319 am 07.07.1943 könnte derjenige sein, bei dem die bei www.photo-war.com gezeigten Bilder entstanden. Falls sich das verifizieren ließe, könnte diese Quelle unter "externe Bilder" ins HMA aufgenommen werden.

https://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/landungsfahrzeuge/lfz_chronik_ausgabe.php?where_value=10879

Ich möchte 2 Anmerkungen machen.
  • Meiner Meinung nach trägt die Fähre, die SF 319 unterfangen hat, die Nummer 312 und nicht 318. Die vermeintliche "8" ist im sichtbaren Teil unten links eckig und nicht rund. Siehe dazu den Bildhinweis im oben genannten Datensatz bzw. die Bildadresse im Zitat Aquarius.
  • Mir ist unklar, wie bzw. aus welcher Quelle es zu der Bezeichnung "SF 140 gleich F 319" kommt. Ich finde es total schwierig, mit dieser Behauptung umzugehen. Bei Kugler bin ich auf diese Gleichung nicht gestoßen. Vielleicht erinnert sich noch jemand von der alten Crew an diesen Vorgang und kann dazu etwas erklären.

Viele Grüße, Thomas

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6876
    • Chronik des Seekrieges
Re: Pionierfähren SF 319, 318, 312; SF 140
« Antwort #1 am: 29 Mai 2019, 23:21:18 »
Hallo TW,

SF 140 = F 319 stammt noch aus dem Gröner = Grundeingabe.

Da es einen originären Datensatz mit SF 319 ab 1944 gem. Gröner gab, wollte Aquarius wohl auf die Dublette hinweisen.

Wir haben für SF 140 = F 319 nur den SF 140 Datensatz angelegt und F 319 als 2. Bezeichnung eingefügt.


 :MG:

Darius

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2577
Re: Pionierfähren SF 319, SF 140
« Antwort #2 am: 30 Mai 2019, 10:27:16 »
Hallo TW,
SF 140 = F 319 stammt noch aus dem Gröner = Grundeingabe.

Verstehe.
Ich habe den Gröner-Datensatz in die Chronik übernommen und dazu geschrieben: >>> Es existiert bislang bei keinem Wehrmacht-Verband der Nachweis einer Siebelfähre mit der Kennung SF 140; aber die 300er Nummern des PiL 128 dienten offenbar der seriellen Vereinheitlichung eines diffusen sF Bestandes und waren keine originären "Baunummern". <<<

Was bisher als Chronik unter SF 140 verzeichnet war (das könnt ihr immer noch anschauen, wenn ihr in der Adresszeile (URL) aus "ausgabe.php?" nun "ausgabe2.php?" macht) habe ich nun aber zu SF 319 (LFZ ID 4250) verschoben, allein dort gehört es nämlich hin.

Die eigentümliche Zuweisung von Infos über SF 319 zu SF 140 habe ich nämlich nicht verstanden und machte mich ganz verzweifelt.

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2577
Re: Pionierfähren SF 318, 312
« Antwort #3 am: 30 Mai 2019, 10:42:02 »
Bleibt noch meine Anmerkung 1:
Meiner Meinung nach trägt die Fähre, die SF 319 unterfangen hat, die Nummer 312 und nicht 318. Die vermeintliche "8" ist im sichtbaren Teil unten links eckig und nicht rund. Hier das Bild:
http://www.photo-war.com/photo/shop/1022.htm

Ich möchte den Fehler beheben, wenn keiner was dagegen hat.
Viele Grüße,
Thomas


Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3799
Re: Pionierfähren SF 319, 318, 312; SF 140
« Antwort #4 am: 30 Mai 2019, 16:46:46 »
Ja, Thomas. Auch für mich ist das 312.

Offline Karsten

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2169
Re: Pionierfähren SF 319, 318, 312; SF 140
« Antwort #5 am: 30 Mai 2019, 17:11:43 »
Ja, Thomas. Auch für mich ist das 312.
dito.
Viele Grüße,

Karsten

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2577
Re: Pionierfähren SF 319, 318, 312; SF 140
« Antwort #6 am: 30 Mai 2019, 18:29:41 »
Danke ! Wenn K e i n e r  was dagegen hat, ist natürlich ein vermessene Forderung. Ich habe mich da zu leger ausgedrückt.

Was mir durch den Kopf ging, war dies: Man könnte einwenden, dass die 318 möglicherweise auf der anderen, nicht fotografierten Seite steht, dort wo 319 noch oben auf der Wasseroberfläche gehalten wird. Auf der fotografierten Seite steht 312, doch die nimmt bestenfalls die Transportgegenstände und Besatzungsmitglieder von 319 auf.

Es fällt mir schwer, den (möglichen) Sachverhalt mit allen Vorbehalten und in aller Kürze zu formulieren. Aber dem Eindruck, man sehe auf dem Bild 318, dem wenigsten sollte ein Satz entgegengehalten werden.

Edit 31.05.2019: Ich habe jetzt für SF 312 einfach einen Datensatz hinzugefügt, der so neutral formuliert ist, dass nichts von dem, was bisher behauptet wurde, in Frage gestellt wird.
« Letzte Änderung: 31 Mai 2019, 19:05:59 von TW »