collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Hier sollen sich bitte alle aktuellen Modellbauer der Hachette-BS eintragen  (Gelesen 49624 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Alain.B

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 2
    • amis petit train
Hallo an alle
Ich bin französisch, und entschuldigen, das ist die Übersetzung von Google

Ich baute mir auch Hachette bismarck in frankreich und man ist Nr. 14

+ Alain
à+ Alain

Offline harold

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 4477
Salut Alain! Welcome aboard!

Si t'as des difficultés concernant la traduction, ou des phrases allemandes qui ne passeraient jamais par Google, n' hésite pas de t' adresser à moi.
On est - ent tous cas - très courieux de voir photos de ta maquette en status quo... :wink:  ...et d' échanger les truc divers sur la construction.
Moi ne participant pas à la communeauté des constructeurs, j' ai toujours un oeil pour les progrés, montré sur les threads divers. On y se retrouvera...

Amicalement,
Harold
4 Ursachen für Irrtum:
- der Mangel an Beweisen;
- die geringe Geschicklichkeit, Beweise zu verwenden;
- ein Willensmangel, von Beweisen Gebrauch zu machen;
- die Anwendung falscher Wahrscheinlichkeitsrechnung.

Offline Alain.B

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 2
    • amis petit train
Merci pour ton accueil harold,
 si tu veux voir mes réalisations navales, va voir sur notre forum,
http://amis-petit-train.monforum.com/imagealainb-vf61.html?sid=d263b2e1c4f633a46ad66bb03cfa3fef
Je mettrai d'autres photos plus tard
à+ Alain
à+ Alain

Offline Henning

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 78
Hallo alle, habe gerade erst damit angefangen die Bismarck zu bauen, habe mir 83 Ausgaben bei 1.2.3. ersteigert mein name ist Henning und ich wone in Marne, freue mich schon auf das Bauen, auch wen es nicht ganz past, aber dafür wird jedes teil ein Unikat, aber dem Original seht nahe, ich wünsche allen ein Fröliges Kleben, Henning
Wenn du ein Schiff Bauen willst, so Trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeug vorzubereiten, Aufgaben zu Vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem Weiten, endlosen Meer.

Henning

Offline Kaleu

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 12
Ich baue ebenfalls die Bismarck im Abo

Gruß
Kaleu

Offline madtatt

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 804
  • Am Ende der Staße zählt der Penner sein Geld!
    • MC Highway Lions
Guten Morgen Herr Kaleu. :MG:
Schön noch einen alten Bismarckmodellbauer-Kumpel, hier zu treffen. top
Mit freundlichen Grüßen, Jölle.


Offline Hugo

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 101
Moin Gemeinde,

auch ich muß mich "outen", ich bin auch einer von den anonymen BS-Erbauern. Da ich einiges an Matrerial zur verfügung habe, wird es auch noch eine Tirpitz aus dem Hachette-Bausatz geben, die beiden Rümpfen sind schon erstellt und liegen seit einiger Zeit im Heizungskeller, ich glaube die sind jetzt, nach einem Jahr, gut "durchgetrocknet" :-D.
Nach der Flottenparade in Weißenburg, wird auch an den beiden Modellen weitergearbeitet.

Bis dahin,

gruß Roger
« Letzte Änderung: 25 Mai 2012, 21:55:37 von Hugo »

Offline Olympic1911

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 26
Re: Hier sollen sich bitte alle aktuellen Modellbauer der Hachette-BS eintragen
« Antwort #187 am: 24 September 2012, 10:36:13 »
Moin zusammen,

hiermit gebe ich zu auch einer zu sein: ein HBB (Hachette-Bismarck-Bauer). Nachdem ich mit der HMV-Bismarck mehrfach kläglich gescheitert bin, habe ich gedacht es müssen jetzt andere Materielien ran. Meine Bismarck, habe ich bei 3-2-1 ersteigert und vor einigen Wochen abgeholt. Der Rumpf ist einschließlich der ersten Beplankung von dem vorherigen Besitzer fertiggestelltworden, die Aufbauten sind begonnen. Ich kann mit der Ausführung bisher zufrieden sein und übernehme jetzt ab Baustufe 73 das Ruder :)







Offline Baunummer 509

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2509
    • DOCK 5
Re: Hier sollen sich bitte alle aktuellen Modellbauer der Hachette-BS eintragen
« Antwort #188 am: 24 September 2012, 11:06:58 »
Hallo Olympic,

Du könntest Dir überlegen ob Du das Deck umarbeiten willst. Es scheint der Erbauer wollte RC bauen und hat die von Hachette/Amati vorgesehene Bauausführung mit aufgelegtem Deck gewählt. Diesen Spalt (Bordwand, Unterkante Deck) wirst Du aber immer sehen und nie richtig kaschieren können.

Je nachdem ob Dich das stört oder nicht  :-)

Viel Erfolg mit Deinem Projekt!

Offline Olympic1911

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 26
Hallo Sebastian,

ich bin mit jemanden in Kontakt, der die Decks der Hachette Bismarck hat neu lasern lassen. Die Dateien sind vorhanden, evtl. könnte ich sie für mich auch neu lasern lassen - ich muß mir nun überlegen was für mein Projekt am sinnvollsten ist. Muß aber sagen, dass die wirklich sehr fetten Teerfugen des Hachette Bausatzes völlig unrealistisch aussehen. Dabei sind die Decks des Bausatzes noch nicht mal einfache Furnierblätter oder so, sie sind in der Tat mittels ganz feine Leisten erstellt. Wenn man sich die Unterseite genau anschaut, kann man das erkennen.
Ich habe die Baustufen 72 und 73 abgeschlossen und mir kommen schon Zweifel auf, ob dies auch das ist was ich will. Es ist schon mühsam mit Teilen zu hantieren, die 2/2 mm groß sind (und dies sind auch noch die großen Teile). In der Zwischenzeit habe ich mir überlegt, ob es denn nicht sinnvoller wäre gleich eine 1:100 Bismarck von Scratch zu bauen mit dem Hasse Rumpf oder so.
Ich muß aber zugeben, dass ich heute Abend gut 1 1/2 Stunden an meiner Hachette Bismarck gebaut habe und es hat mir sehr viel Spaß gemacht.







Offline Olympic1911

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 26
So ganz glücklich bin ich mit der Hachette Bismarck nicht. Sicherlich ist es eines der besten (wenn nicht, dann sogar DER beste) Bausatz der Bismarck der bekommen ist, aber Messingteile mit Sekundenkleber kleben finde ich, ist nicht das Optimale. Sekundenkleber hat einen sehr dubiosen Ruf, nach einigen Jahren lösen sich die Klebestellen und die Teile fallen ab.
Wie gesagt, hatte ich bei der HMV Bismarck kläglich versagt; die nächste Option wäre halt ein Eigenbau. Da hat man sämtliche Möglichkeiten zur Auswahl einschließlich den Maßstab. 1:00 muß es sein. Es gibt einen vorgefertigten Rumpf, den ich selbst nicht kenne, der aber in den Abbildungen die ich habe schon recht anständig aussieht. Gestern Abend fing ich an ein bißchen herumzuschnippeln. Verschiedene Teile des HMV Bausatzes wurde mit dem Kopierer von 1:250 auf 1:100 gebracht und die ersten teile auf Polystyrolplatten übertragen, ausgeschnitten und gebaut. Heute Abend habe ich ein bißchen weitergeschnippelt.
Und so sieht es jetzt aus:





Mal schauen was daraus wird!

Peter

Offline 109

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 832
  • Modellrekonstruktion BISMARCK 1:100; dry aged beef
Moin,

die Fertigrümpfe kannste vergessen, habe mir 3 verschiedene angeschaut.

Alternative wäre die Trumpeter Bs in 1:200?

Viel Spaß mit Deinem Bismarck,

109er.
http://artisanmodeler.blogspot.de/

»Als ik kan«
Robertson-Schrauben-Zähler

Offline Olympic1911

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 26
Moin,
Alternative wäre die Trumpeter Bs in 1:200?
109er.

Die werde ich mir ganz bestimmt anschaffen - aber nur zum Schmökern! :) Es gibt schon welche bei Ebay und auch recht günstig.

Mit meiner 1:100 Bismarck geht's weiter:




Vielleicht werde ich mir einen Rumpf selbst bauen.

Peter

Offline Maro75

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 1
Hallo, auch ich baue die Bismarck von Hachette.
Ich habe eine bitte.
Kann mir jemand die Anzeichnungskizze für die Schiffsschrauben Positionen links und rechts per Mail schicken???
Habe sie verlegt und finde sie nicht mehr.
Hier mal die Mailadresse. Kontakt75@aol.com

Danke ;0)

Offline Skyborg030

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 4
Hallo....ich Geselle mich mal dazu als neuer Erbauer  der Bismarck als Modell😉