collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Landungsfahrzeuge: F 476  (Gelesen 1309 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kalli

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 7720
Landungsfahrzeuge: F 476
« am: 13 August 2015, 15:35:57 »
Ich denke, dass die Verlust - Koordinaten falsch sind.

Online Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6740
    • Chronik des Seekrieges
Re: Landungsfahrzeuge: F 476
« Antwort #1 am: 29 August 2015, 15:58:21 »
Hallo Kalli,

ja, dies stimmt. Ist ja mitten in der Kertsch-Straße.

Ich schaue, ob ich andere Koordinaten finde bzw. ergänze auf jeden Fall den Datensatz.

 :MG:

Darius

Offline kalli

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 7720
Re: Landungsfahrzeuge: F 476
« Antwort #2 am: 29 August 2015, 16:35:06 »
Nun will ich ja Kugler nicht anzweifeln. Kann es aber vielleicht sein, dass F 476 gar nicht nach Konstanza gekommen ist? Denn Badjakin gibt als Koordinaten 45°15,391 n/36°37,1 o an (hydrografische Daten). Die Wracküberreste sollen verstreut liegen. Also keine so große Abweichung von den Angaben in der Datenbank, deren Daten er auch zitiert (aus welcher Quelle, weiß ich aber nicht).

Online Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6740
    • Chronik des Seekrieges
Re: Landungsfahrzeuge: F 476
« Antwort #3 am: 29 August 2015, 16:50:30 »
Hallo kalli,

ich habe F 476 in den Unterlagen zur Gruppe Zieb.
U.a.:
25.08.1944, 21.00 Uhr: F 476 Galatz aus nach Braila (An Bord Personal der Maureb Galatz: 55 deutsches Personal, 70 russ. Personal, 160 Kriegsgefangene).
01.09.1944, 10.50 Uhr: F 476 Prohovo geankert.

Aus den Unterlagen ergibt sich mir ein Bild, dass F 476 in der Nacht 06./07.09.1944 vor Prohovo selbstversenkt wurde.

Die Auswertung von Axel van Eessbek zu den MFPs gibt als Verlustdatum den 07.09.1944 an.

Bei allen Koordinaten-Angaben in den Quellen habe ich bisher aber immer die aus der Straße von Kertsch gesehen.

 :MG:

Darius
« Letzte Änderung: 29 August 2015, 17:04:50 von Darius »

Offline kalli

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 7720
Re: Landungsfahrzeuge: F 476
« Antwort #4 am: 29 August 2015, 17:16:48 »
Daraus könnte man vielleicht ableiten, dass es sich beim Wrack in der Straße von Kertsch mit den genannten Koordinaten um einen anderen MFP oder ein anderes Objekt handelt?

Online Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6740
    • Chronik des Seekrieges
Re: Landungsfahrzeuge: F 476
« Antwort #5 am: 29 August 2015, 18:25:45 »
Hallo kalli,

ja, dies wäre möglich. Bestimmt finden die Russen beim Bau der Brücke auf die Krim noch weitere Wracks.

 :MG:

Darius