Modellbau > Bauprojekte

RAM, RBU

(1/3) > >>

Redfive:
Moin Forumsgemeinde,

ich bin gerade aktuell an zwei Sachen bei.
Ich baue gerade zusammen mit einen guten Freund ( Bluehawk ) den RBU 6000 Werfer und den deutschen RAM Launcher, jewals im Maßstab 1:72 und 1:100.
Zum RBU 6000 Werfer haben wir bereits soviel Infomaterial das der Bau weit fortgeschritten ist, beim RAM sieht es ähnlich aus, nur dort fehlt mir noch ein winziges Detail.
Und zwar hat der RAM, an den Launcher-Armen vorn und hinten ein großes gelbes Schild drauf und am linken Arm ( von vorne gesehen ) ein recht winziges gelbes Schild.
Ich würde gerne wissen was da drauf steht, Achtung drehendes Gerät konnte ich auch schon entziffern, nur der kleine Text dadrunter, haben meine Fotos und bisherigen Bilder die ich im Netz gefunden habe noch nicht erkennen lassen.
Wenn die beiden Projekte fertig sind, werde ich auch gerne ein paar Bilder einstellen.

Danke schon mal im vorraus für eure hilfe.

Gruß
Sven  :MG:

Redfive:
Hallo, eigentlich hatte ich nicht damit gerechnet garkeine Antwort zu bekommen.
Nun ja, beim Russichen RBU 6000 war das dann mal wieder einfacher an Info´s zu kommen als an den hoch Geheimen Aufschriften der deutschen Marine am RAM.  :-P  :MLL:
Hab es aber nun doch herrausbekommen. ;)

Wie ich schon geschrieben hatte ist der RBU 6000 schon fertig, hier mal eins, zwei Bilder dazu, hoffe er gefällt euch genauso gut wie dem Erbauer und mir.

Das erste Bild zeigt ihn noch unbemalt auf Martin seiner im bau befindlichen Krivak I.
Danach im fertigen zustand.

Gruß
Sven  :MG:









Redfive:
Wenn der RAM soweit ist, werd ich auch davon Bilder einstellen. Bis dahin noch einen schönen Sonntag.


Gruß
Sven  :MG:

ziege:
Hallo Sven,

auf den beiden Schildern vorn und hinten steht jeweils:

               ACHTUNG
       DREHENDES GERÂT
Vor Betreten des Werferbereiches
Kurzschlussstecker an DSLC-Junction
Box ziehen,um Bewegung des
Werfers zu verhindern.


Allerdings nicht mit drei sss, sondern Rucksack-S und s

Grüsse,

Uwe


Bluehawk:
Moin Uwe.

Danke dir für die Info. Hast du eventuell ein Foto davon. Ich möchte dann gerne ein Decal erstellen.
Wenn alles gut ist sollte es dann genau so sein wie bei meinem RBU-Werfer.
Hier mal ein Bild vom originalen Werfer im Marinemuseum in WHV und das Modell in 1/72.

Original:


Und das fertige Decal am Modell:


Gruß
Martin

PS.: miteiner Lupe kann mann es noch lesen....Schwer aber es geht ;-)

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln