collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: 17.01.1942: SF 110 vs. MTB 47  (Gelesen 3596 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 9325
    • Chronik des Seekrieges 1939-1945
17.01.1942: SF 110 vs. MTB 47
« am: 05 Juli 2015, 18:36:39 »
Hallo zusammen,

ich versuche gerade mehr Infos v.a. aus den deutschen Unterlagen über das folgende Gefecht zu erhalten:

Am 17.01.1942 soll sie Siebelfähre "SF 110" der 5./Flak-Abt.(F) 144 an der Versenkung des brit. Schnellboots "MTB 47" beteiligt gewesen sein.

Die Angaben stammen aus Kugler, Das Landungswesen in Deutschland, S. 207.

Ich habe hier bisher aus dem Netz die folgenden Infos "gesammelt":
a) http://www.naval-history.net:
Zitat
Motor torpedo boat MTB.47 (Lt W.I.C. Ewart) was sunk in action by surface craft off Gris Nez. Lt Ewart, Temporary S/Lt A.J. Orchard, Temporary S/Lt W.D. Phelan RNVR, and the rest of the crew were taken prisoner.

b) http://cfv.org.uk/research/boats/coastal-forces-boat-database:
Zitat
White Motor Torpedo Boat (72' MTB) Length: 72'
Builder's Yard: J Samuel White, Cowes, Isle of White
Completion Date: 8th July 1941 Loss or Disposal Date: 17th January 1941
Notes: Ordered in 1939 and built to White's own design, MTB 47 was sunk by gun-fire from a German surface ship off Cap Gris Nez on 17 January 1941

c) Englische KTB Skl. Übersetzung:
18.01.1942
Zitat
On the evening of 17 Jan. enemy surface Forces attacked convoy V 1806 in quadrant BF 3334. Light coastal batteries were able to participate in the battle. 1 British PT boat was set afire and sunk. 12 prisoners were taken. The convoy arrived in Boulogne, having sustained no losses.

Hat evtl. jemand einen weiteren Aktenhinweis auf den Einsatz von SF 100?

Danke &  :MG:

Darius

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10808
Re: 17.01.1942: SF 110 vs. MTB 47
« Antwort #1 am: 05 Juli 2015, 18:52:45 »
Bei

Leonard C. REYNOLDS
Home Waters MTBs & MGBs at War, 1939-1945
Seite 35 ff

wird das Gefecht kurz beschrieben und insbesondere ein Bericht des Kommandanten von SF 110, Adolf SCHMIDT, in

CFI 11; MO 1260; ADM 199/680

erwähnt. Demnach wurde die Siebelfähre (Bewaffnung: eine 37 mm, zwei 2 cm Vierlinge, zwei 2 cm EInzel-Flak) bei dieser Aktion am Ende des Geleites von einem Schlepper geschleppt. MTB 47 wurde auf 25 m Entfernung gesichtet und binnen kurzer Zeit mit 950 Schuß der 2 cm Geschütze (für die 37 mm war das Schnellboot zu nahe) in Brand geschossen.
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 9325
    • Chronik des Seekrieges 1939-1945
Re: 17.01.1942: SF 110 vs. MTB 47
« Antwort #2 am: 05 Juli 2015, 19:20:18 »
danke Peter für die schnellen Infos - da kommt man auf jeden Fall schon ein Stück weiter

 top

 :MG:

Darius

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 9325
    • Chronik des Seekrieges 1939-1945
Re: 17.01.1942: SF 110 vs. MTB 47
« Antwort #3 am: 05 Juli 2015, 22:27:03 »
Hi,

noch kleine Ergänzung aus den CAB- und Fold3-Akten:
a) CAB, WEEKLY RESUME für 15.-22.01.1942:
Zitat
Six M.T.Bs. and M.G.Bs. engaged two enemy trawlers off Cape Gris Nez during the night of the 17th/18th and came under heavy fire. M.T.B. No. 47 is missing and must be presumed lost, and M.T.B. No. 38 suffered damage and casualties.

b) Admirality War Diary:
17.01.1942
Zitat
3 MTB which were supported by 3 MGBs engaged 2 armed trawlers off Gris Nez late this evening. MTB 47 is missing and MTB 38 has casualities and much superficial damage. No damage to the enemy is reported.

c) Admirality War Diary:
18.01.1942
Zitat
At 2015 yesterday Saturday MTB 38, 44 and 47 with MGB 324, 328 and 330 were despatched to investigate an RDF plot of the small vessels poceeding Westwards along enemy coastal route. At 2050 MGBs intercepted enemy off Gris Nez reporting 2 armed trawlers which they engagend for three minutes. At 2121 MTBs made contact and MTB 38 attacked unsuccessfully with one torpedo. All boats came under heavy fire. MTB 47 gas not been seen nor replied to signals since the attack. MTB 38 had one serious and tree slight casualties and much superficial damage. Search by MGB 324 and 330 for MTB 47 is now proceeding and if unsuccessful further search including aircraft will be made at daylight. It was noticed that RDF plot showed two enemy vessels remaining in vicinity of Position of MTB attack for about two hours before they proceeded into Boulogne.(V.A.Dover, 0046A/18).[...]
My 0046A. Further search has prove unavailing and MTB 47 must be considered to have been lost in enemy Waters. No Details are available as to the final circumstances of the loss. (V.A.Dover 1349/18).[...]
My 0046A and 1349A. Although German broadcast announces MTB 47 sank in flames other MTBs did not observe this. In view of the difficulty of sinking these craft and the fact that enemy vessels remind for about 2 hours on the same Scene of the attack the possibility exists that MTB 47 was salved and taken to Boulogne and the Crew my be Prisoners of War.(V.A.Dover, 2022A/18).


 :MG:

Darius

Offline cam

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 731
Re: 17.01.1942: SF 110 vs. MTB 47
« Antwort #4 am: 15 Oktober 2015, 20:04:23 »
Hi.

What the German ships participated in the battle?

Offline TW

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3699
Re: 17.01.1942: SF 110 vs. MTB 47
« Antwort #5 am: 24 Juni 2022, 10:52:04 »
Das ist 7 Jahre später immer noch nicht geklärt.
Aber es existiert ein Eintrag des in den Akten des Befehlshaber der Sicherung West, S.199:
Zitat
- 18.01.1942  V 710 und V 712 begleiten 2 Siebelfähren und 2 Schlepper von Cherbourg über Guernsey nach St. Malo (genannt werden Schlepper B 122 S und Fähre 105)

Ich frage mich: Ist das die Fortsetzung des am 17.1. von MGBs angegriffenen Geleits vor Boulogne?
Dann wären die beiden Siebelfähren SF 105 und SF 110 der 5./Flak-Abt.(F) 144.
Ob die Vorpostenboote schon am 17.1. dabei waren? Das War Diary Admiratlity (17.01.) spricht ja von einem Angriff auf 2 armed trawlers.

Hat jemand eine Idee, welche deutsche Quelle man zu diesem Fall noch konsutieren könnte?
Herzliche Grüße, Thomas

P.S. Ich arbeite gerade an meiner Datenbank "RN MTB & MGB Attacks 1939-1945" und stieß dabei erneut auf diese Geschichte.

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 22418
  • Always look on the bright side of Life
Re: 17.01.1942: SF 110 vs. MTB 47
« Antwort #6 am: 24 Juni 2022, 11:02:52 »
moin,
Ich frage mich: Ist das die Fortsetzung des am 17.1. von MGBs angegriffenen Geleits vor Boulogne?
Aus Sicht eines Navigators möchte ich das verneinen.
Die Strecke von Boulogne nach Cherbourg - wohlgemerkt, nicht auf "geradem" Weg durch den englischen Kanal, sondern im Schutz der Küste ! - beträgt mehr als 200 sm.
Das ist bei der vergleichsweise geringen "Marschgeschwindigkeit" der Siebelfähren (ca. 6 kn) mE innerhalb von 24 Stunden nicht zu bewältigen.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline TW

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3699
Re: 17.01.1942: SF 110 vs. MTB 47
« Antwort #7 am: 24 Juni 2022, 11:05:23 »
Danke für diesen wichtigen Einwand, Urs.
Da ja Einträge zuweilen mit 1 Tag Verspätung erfolgen, habe ich im KTB SKL noch mal weitergeblättert ... und bin fündig geworden.
Hier ist ein anderer Trawler, nämlich VP 1806 genannt. Hat Jemand das KTB der 18. V-Flottille zur Verfügung ?
Gruß, Thomas

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 22450
  • Carpe Diem!
Re: 17.01.1942: SF 110 vs. MTB 47
« Antwort #8 am: 24 Juni 2022, 11:34:41 »
Leider erst ab Januar 1944.  :|

Auf alle Fälle war es Geleit 2298, incl. zwei VP-Booten, siehe KTB Admiral Nordfrankreich/Kanalküste (jpg 0337+0338).
Leider scheint Kurt Hoffmanns Konvoiliste aus dem Netz verschwunden zu sein?
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 22418
  • Always look on the bright side of Life
Re: 17.01.1942: SF 110 vs. MTB 47
« Antwort #9 am: 24 Juni 2022, 11:36:07 »
moin, Thomas,

MTB 47 wurde auf 25 m Entfernung gesichtet und binnen kurzer Zeit mit 950 Schuß der 2 cm Geschütze (für die 37 mm war das Schnellboot zu nahe) in Brand geschossen.

Ich lese ja fast alles noch einmal nach. Da fiel mir auf :
In "unserer" Chronik steht es genau "andersherum" (und sehr wahrscheinlich falsch)
[Zitat]... als MTB 47 plötzlich auf 25 Meter heranbraust, und 950 x 20mm auf die Fähre feuert [Zit Ende]

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline TW

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3699
Re: 17.01.1942: SF 110 vs. MTB 47
« Antwort #10 am: 24 Juni 2022, 12:26:21 »
Ja, stimmt, da habe ich (!) Mist gebaut.
Ich werde das gleich nachher neu und richtig formulieren.
Danke, Urs  :-D

Offline TW

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3699
Re: 17.01.1942: SF 110 vs. MTB 47
« Antwort #11 am: 24 Juni 2022, 12:41:45 »
KTB 18. VP-Flottille Band 3 (bis 31.1.42) ist im BAMA vorhanden.
Kann man eigentlich auch  Kopien von einzelnen Tagen bestellen?
Gruß, Thomas

Offline TW

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3699
Re: 17.01.1942: SF 110 vs. MTB 47
« Antwort #12 am: 24 Juni 2022, 12:55:42 »
Ich habe Kurt mal eine PN geschickt.
Er war am 10. Juni noch im FMA zu Besuch.
Gruß, Thomas

Offline TW

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3699
Re: 17.01.1942: SF 110 vs. MTB 47
« Antwort #13 am: 18 Juli 2022, 10:29:59 »
Dank Violoncello habe ich nun den Gefechtsbericht von V 1806 bekommen.
Ganz herzlichen Dank dafür auch an dieser Stelle!

Zusammensetzung des Geleits: Vorweg V 1806/ Surmulet (ex Boulogne 3021)
Es folgen 2x 2 Kümos: Heinrich, Rheinland, St. Antonius, Dorothea Weber
Am Schluss Schlepper B 126 S mit Flakfähre SF 110 am Haken
und V 1808/ Dortmund (Ex PG 455)

In der Anlage der Gefechtsbericht des Geleitführers
Gruß, Thomas
« Letzte Änderung: 18 Juli 2022, 10:37:57 von TW »

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 9325
    • Chronik des Seekrieges 1939-1945
Re: 17.01.1942: SF 110 vs. MTB 47
« Antwort #14 am: 22 Juli 2022, 21:29:35 »
Danke, TW und Violoncello.

 :MG:

Darius