collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Wochenendrätsel Nr. 3 vom Ersten  (Gelesen 16755 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 16145
  • Always look on the bright side of Life
Re: Wochenendrätsel Nr. 3 vom Ersten
« Antwort #90 am: 18 Mai 2015, 21:57:40 »
moin,

Zitat
38. Er versenkte das Schiff, das durch die Rettung bekannt geworden war, und das Schiff des Admirals, der als erster die Idee gehabt hatte, eine Flotte wirke nur durch ihr Dasein, es gab aber so viele fragwürdige Erfolge, daß an seinem wahren Charakter wenig Zweifel besteht.

Wilhelm Werner - versenkte mit U 55 die Carpathia, die beim Untergang der Titanic Überlebende aufnahm. Hat mehrere Kriegsverbrechen verübt (Zerstörung von Rettungsmitteln, Versenkung eines Lazarettschiffes, ...) und trat in der Zwischenkriegszeit in die SS ein.
Da fehlte noch eine Erklärung ...

Der "Fall", der schließlich an Werner "hängenblieb", war der des Dampfers Torrington, mit dem Namen des Admirals, der den Begriff "Fleet in Being" sozusagen zu seiner Verteidigung "erfand".
http://de.wikipedia.org/wiki/Arthur_Herbert,_1._Earl_of_Torrington

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"