collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Neues konventionelles U Boot der jap. Marine  (Gelesen 1803 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline juergenwaldmann

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1767
Neues konventionelles U Boot der jap. Marine
« am: 25 März 2015, 14:26:51 »
Hallo im Forum ,

http://www.navyrecognition.com/index.php?option=com_content&task=view&id=2496

das fand ich im Netz !
Gruss  Jürgen
« Letzte Änderung: 25 März 2015, 16:13:42 von juergenwaldmann »

Offline Matrose71

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2697
Re: Nues konventionelles U Boot der jap. Marine
« Antwort #1 am: 25 März 2015, 15:15:28 »
Salve,

die Klasse ist aber nun nicht "neu". Auch treten die Japaner damit sehr expansiv auf dem Rüstungsmarkt auf und sind nach einigen Artikeln der "neue Konkurrent" von HDW.

Den ersten Schlagabtausch gibt es bereits in Australien.

http://www.wsj.de/nachrichten/SB11713145148742183675304580217833314795638
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/spiegel-exklusiv-merkel-will-u-boot-deal-mit-australien-a-1014664.html
Viele Grüße

Carsten

Offline juergenwaldmann

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1767
Re: Neues konventionelles U Boot der jap. Marine
« Antwort #2 am: 26 März 2015, 14:22:36 »
Hallo Carsten ,
kannst Du zum Sterling Motor etwas sagen , der im japanischen U Boot eingebaut ist ?
Die neuen U Boote der Bundesmarine  benutzen eine Brennstoffzelle , was ist der
Vor - oder Nachteil zu unserem Antriebssystem unter Wasser ?
Danke und Gruss
Jürgen