collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: ASA-Datensatz: 20602  (Gelesen 1110 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 17838
  • Always look on the bright side of Life
ASA-Datensatz: 20602
« am: 03 März 2015, 15:20:04 »
moin,

Betr.: http://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/asa/ausgabe.php?where_value=3217

Im KTB des deutschen TA 15 wird ein Angriff mit Uhrzeit 09:17 erwähnt, allerdings in einer Position "nördlich von [N]Ikaria" (Annahme: ca. 37.45n 26.05e).

TA 15 konnte mit unklarem S-Gerät keine U-Jagd durchführen und warf Wasserbomben als "Schreckbomben" am Beginn der Torpedolaufbahnen. Dabei wurde ein weiterer Angriff auf das eigene Boot beobachtet; in den Ausstoßschwall wurden weitere Wasserbomben geworfen.

Der nach Beschreibung gleiche Angriff wird im Gefechtsbericht des Kommandanten (ohne Uhrzeit) allerdings mit Position "Nordöstlich Tiros (sic!)" angegeben (Schreibfehler; es kann sich nur um "Tinos" handeln); emnach wurde in beiden Gegenangriffen je 8 WaBos geworfen.

Um das Durcheinander in Originalunterlagen zu vervollkommnen: Wiederum im KTB ist um 10:20 ein weiterer Angriff in Position "Nordostwärts Keos (Sic!)" (Mykonos ?) verzeichnet, bei dem TA 16 das Abdrängen des U-Boots unternahm ..

Anmerkung: "Stenopas" ist ein "Pleonasmus", das griechische Wort "Stenon" bedeutet "Enge" oder "Pass". Wenn die Angreiferposition annähernd richtig wäre, läge die Position NE des "Stenon Mykonou", der Meerenge zwischen Tinos und Mykonos.

Anmerkung 2: das mit-geleitende Räumboot war R 211.

Gruß, Urs
« Letzte Änderung: 04 März 2015, 17:03:22 von Urs Heßling »
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"