collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Gesucht: frühe Bezeichnung der U-Boote  (Gelesen 4054 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dominik

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1270
  • Fan der IJN 1868 - 1945
    • http://nihonkaigun.modellmarine.de
Gesucht: frühe Bezeichnung der U-Boote
« am: 15 August 2006, 22:21:37 »
Hallo ihr Marineverrückten,

momentan bin ich ja mit der Auflistung der Flottengröße beschäftigt. Hier bin ich auf eine Lücke gestoßen, u.a. das U-Boot der L4-Klasse "Ro-64" betreffend.

Das Boot wurde am 2. April 1923 bei Mitsubishi in Kobe auf Kiel gelegt. Am 24. Januar 1924 erfolgte der Stapellauf, die Indienststellung am 20. Dezember 1924.

Im Zuge der Umbezeichnungen in der U-Flotte (1. Klasse werden zu "I-x", 2. Klasse zu "Ro-x", 3. Klasse zu "Ha-x") wurde das Schiff am 1. November 1924 (Stichtag für die Ro's) zu "Ro-64" umbenannt. In den mir vorliegenden Tabellen zu den Umbenennungen wird "Ro-64" nirgend mit altem Namen erwähnt. Allerdings weisen die gleichen Tabellen Lücken im alten Namensystem auf:

SS-51 (1)I-52
52 - 56?
SS-57 (2)Ro-59
SS-58 (2)Ro-27
SS-59 (2)Ro-60
60 - 61?
SS-62 (2)Ro-28
63?
SS-64 (1)I-53
65 - 67?
SS-68 (2)Ro-29
SS-69 (2)Ro-30
SS-70 (2)Ro-31
SS-71 (2)Ro-32
SS-72 (2)Ro-61
SS-73 (2)Ro-62
SS-74 (1)I-1
SS-75 (1)I-2
SS-76 (1)I-3
SS-77 (1)I-54
SS-78 (1)I-55
79 - 83?
SS-84 (2)Ro-63

Hat jemand Informationen, welche Schiffe hinter den fettgedruckten Nummern verbergen und welche Nummer "Ro-64" bis zum 1. November 1924 besaß?

Gruß

Dominik
« Letzte Änderung: 16 August 2006, 00:14:31 von Tri »

Offline Thomas

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 709
Re: Gesucht: frühe Bezeichnung der U-Boote
« Antwort #1 am: 16 August 2006, 12:01:23 »
Hallo, ich weiß nicht, ob das hilft:
SS 59 - umbenannt Ro 60
SS 72 - umbenannt Ro 61
SS 73 - umbenannt Ro 62
SS 84 - umbenannt Ro 63
Ro 64 - Ro 68 (Kiellegung 1923-1925) nicht umbenannt. Alles Schiffe Typ L4.

zitiert nach Watts-Gordon, The Imperial Japanese Navy, London 1971, S. 315.
Grüße
Thomas

Offline Thomas

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 709
Re: Gesucht: frühe Bezeichnung der U-Boote
« Antwort #2 am: 16 August 2006, 12:07:43 »
Hallo,

noch was, S. 317: Von der SS51/I52 später I152 wurden 17 Boote als Weiterentwicklung der KD1 und KD2 "geordert" für die Planung 1922-1928, die sind bis auf SS51 abgesagt worden /16 Stornierungen leses ich daraus.

Das würde mit den fehlenden SS-Numerierungen passen.
Grüße
Thomas

Offline Dominik

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1270
  • Fan der IJN 1868 - 1945
    • http://nihonkaigun.modellmarine.de
Re: Gesucht: frühe Bezeichnung der U-Boote
« Antwort #3 am: 16 August 2006, 12:33:32 »
Hallo Thomas,

Es wäre merkwürdig, wenn "Ro-64" unter diesem Namen bereits 1923 auf Kiel gelegt wurde. Immerhin gab es die Umbenennungsaktion bei den Booten 2. Klasse erst November 1924. Gleiches gilt im Übrigen auch für "Ro-68" (Kiellegung 6. Februar 1924)

Ich habe mir auch überlegt, ob bis zu diesem Zeitpunkt evtl. bloß eine Rumpfnummer existiert haben könnte - ähnlich den Überwassereinheiten. Wenn eine Namensgebung erst nach dem 1. November 1924 stattgefunden hätte, würde das alte Zahlensystem in der Tat nicht mehr gelten. Allerdings werden in den Flottenbauprogrammen immer die tatsächlich verwendeten Nummern gelistet. Ein weiterer Grund, der eigentlich dagegenspricht: Soll der Stapellauf wirklich vor der Namensgebung erfolgt sein? Die 16 stornierten Kaidai's passen in der Tat auch zu den unbekannten Nummern. Dies ist auch weiterer Hinweis, dass die Nummern bereits vor Baubeginn feststanden.

Möglich wäre auch folgende These: Mit der Umbenennung der Boote 3. Klasse ("Ha-X") am 15.06.1923 war die Neustrukturierung der Boote ja bereits beschlossene Sache. Alle Boote, welche im Anschluss auf Kiel gelegt wurden, erhielten gleich die neuen Nummern entsprechend ihrer Klasse. Die passende Antithese habe ich auch gleich: das Junsen-1-Boot "I-3" wurde erst nach diesem Zeitpunkt und unter der Nummer "73" gebaut.

Gruß

Dominik

Offline Thomas

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 709
Re: Gesucht: frühe Bezeichnung der U-Boote
« Antwort #4 am: 16 August 2006, 17:05:03 »
Hallo Dominik,

und nun :?
Der Watts-Gordon behauptet jedenfalls, bei den 64ff habe keine Umbenennung stattgefunden, alle anderen führt er lückenlos auf bis auf die mysteriösen 16 fehlenden Nummern.

Grüße
Thomas

Offline Spee

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 8244
  • Garstiger Piratenpascha
Re: Gesucht: frühe Bezeichnung der U-Boote
« Antwort #5 am: 13 September 2006, 10:39:54 »
Servus Dominik,

soweit mal die komplette Liste aus "The Japanese Navy - at the end of WW2" von Shizuo Fukui.
Warum die "I-400"-Klasse fehlt, weiß ich allerdings nicht.

Große U-Boote (über 1000t):

SS1 I-151 (ex I-51, ex Nr.44)
SS2 I-152 (ex I-52, ex Nr.51)

I-153-Klasse (ex I-53-Klasse)
SS3 I-153 (ex I-53, ex Nr.64)
SS4 I-154 (ex I-54, ex Nr.77)
SS5 I-155 (ex I-55, ex Nr.78)
SS6 I-156 (ex I-56)
SS7 I-157 (ex I-57)
SS8 I-158 (ex I-58)
SS9 I-159 (ex I-59)
SS10 I-60
SS11 I-61
SS12 I-162 (ex I-62)
SS13 I-63
SS14 I-164 (ex I-64)

I-1-Klasse
SS15 I-1 (ex Nr.74)
SS16 I-2 (ex Nr.75)
SS17 I-3 (ex Nr.76)
SS18 I-4

I-165-Klasse (ex I-65-Klasse)
SS19 I-165 (ex I-65)
SS20 I-166 (ex I-66)
SS21 I-67
SS22 I-5
SS23 I-6

I-168-Klasse (ex I-68-Klasse)
SS24 I-168 (ex I-68)
SS25 I-169 (ex I-69)
SS26 I-170 (ex I-70)
SS27 I-171 (ex I-71)
SS28 I-172 (ex I-72)
SS29 I-173 (ex I-73)
SS30 I-174 (ex I-74)
SS31 I-175 (ex I-75)

I-7-Klasse
SS32 I-7
SS33 I-8

I-9-Klasse
SS34 I-9
SS35 I-10
SS36 I-11
SS37 I-12
SS38 I-13
SS39 I-14
SS40 I-15
SS41 I-16
SS42 I-17
SS43 I-18
SS44 I-19
SS45 I-20
SS46 I-21
SS47 I-22
SS48 I-23
SS49 I-24
SS50 I-25
SS51 I-26
SS52 I-27
SS53 I-28
SS54 I-29
SS55 I-30
SS56 I-31
SS57 I-32
SS58 I-33
SS59 I-34
SS60 I-35
SS61 I-36
SS62 I-37
SS63 I-38
SS64 I-39
SS65 I-41
SS66 I-43
SS67 I-45
SS68 I-47
SS69 I-49

I-76-Klasse
SS70 I-76
SS71 I-77
SS72 I-78
SS73 I-79
SS74 I-80
SS75 I-81
SS76 I-82
SS77 I-83
SS78 I-84
SS79 I-85

I-101-Klasse
SS80 I-101
SS81 I-102
SS82 I-103
SS83 I-104
SS84 I-105
SS85 I-106
SS86 I-107

I-176-Klasse
SS87 I-176
SS88 I-177
SS89 I-178
SS90 I-179
SS91 I-180
SS92 I-181
SS93 I-182
SS94 I-185

Kleine U-Boote (unter 1000t):

RO-26-Klasse
OSS1 RO-26 (ex. Nr.45)
OSS2 RO-27 (ex. Nr.58)
OSS3 RO-28 (ex. Nr.62)

RO-51-Klasse
OSS4 RO-51 (ex. Nr.25)
OSS5 RO-52 (ex. Nr.26)
OSS6 RO-53 (ex. Nr.27)
OSS7 RO-54 (ex. Nr.28)
OSS8 RO-55 (ex. Nr.29)
OSS9 RO-56 (ex. Nr.30)
OSS10 RO-57 (ex. Nr.46)
OSS11 RO-58 (ex. Nr.47)
OSS12 RO-59 (ex. Nr.57)

RO-60-Klasse
OSS13 RO-60 (ex. Nr.59)
OSS14 RO-61 (ex. Nr.72)
OSS15 RO-62 (ex. Nr.73)
OSS16 RO-63 (ex. Nr.84)
OSS17 RO-64
OSS18 RO-65
OSS19 RO-66
OSS20 RO-67
OSS21 RO-68

RO-33-Klasse
OSS22 RO-33
OSS23 RO-34
OSS24 RO-35
OSS25 RO-36
OSS26 RO-37

RO-100-Klasse
OSS27 RO-100
OSS28 RO-101
OSS29 RO-102
OSS30 RO-103
OSS31 RO-104
OSS32 RO-105
OSS33 RO-106
OSS34 RO-107

Minen-U-Boote

RO-29-Klasse
SM1 RO-29 (ex. Nr.68)
SM2 RO-30 (ex. Nr.69)
SM3 RO-31 (ex. Nr.70)
SM4 RO-32 (ex. Nr.71)

I-121-Klasse (ex. I-21-Klasse)
SM5 I-121 (ex. I-21, ex. Nr.48)
SM6 I-122 (ex. I-22, ex. Nr.49)
SM7 I-123 (ex. I-23, ex. Nr.50)
SM8 I-124 (ex. I-24)
Servus

Thomas

"Spain, the Queen and I prefer honor without ships than ships without honor."

Casto Secundino María Méndez Núñez