Technik und Waffen > Formeln und Begriffe

Maschinenerläuterung

(1/3) > >>

wer:
Moin !

Bin gestern mal 'n paar Baupläne der Graf Zeppelin durchgegangen und hab dabei ein paar Geräte entdeckt deren Bedeutung mir nicht ganz klar ist. Wär schön wenn jemand ein paar Erläuterungen geben könnte.

Bei den Maschinen handelt es sich um

- Strahler
-Wrasenkondensator
-Turbinenölförderpumpe (wo brauchen denn Turbinen Öl?)

Gruß

Christian

Langensiepen:
Mach mal den Versuch: alle Teile haben etwas mit dem Dampfantrieb ( hier Kessel-Turbine )
Strahler sind Saug- oder Strühgeräte die mit Dampf getrieben werden.
Wrasenkondensator: Ist -logo -der Kondensator für die Wrasendampfanlage. Wrasen ( muß mich selbt mal schlau machen ) hat was mit Reinigung zu tun.
Tubo-Öl: Ne Turbine läuf zwar mit Dampf oder Wasser. Bei den schnellaufenden Dampfturbinen erfolgt die Schmierung der Lagerstellen durch hochwertiges Öl. Dieses Öl wird wie fast jedes Schmieröl aus einem Vorratstank mittels einer Pumpe an die Schmierstelle verbracht, läuft dann zurück in den Tank und das Spiel beginnt von vorn. Das Errechnen der Schmiermenge sowie das des zu verwendenen Drückes ist bei einer schnellaufenden Dampfturbine von großer Wichtigkeit. Reißt der Schmierfilm mal ab ist sofort mit Lagerschäden zu rechnen.
Turbinenöl ist aber auch auf den Werften die Bezeichung für ein zusammengemischte Getränk auf Aquavit-Basis dessen Zusammensetzung Betriebsgeheimnis ist.
BERND

t-geronimo:
Sind das nicht 100% Aquavit?  :/BE: :-D

Teddy Suhren:
Einer meiner Dozenten hat mal während des Unterrichts gesagt:

"Ne Turbine, das ist ne tolle Maschine, vorne ein Lager, hinten ein Lager, ein rotierendes Teil, im Vergleich zum Verbrennungsmotor also eine einfache Maschine."  :-D

Gaaanz unrecht hat er nicht.

wer:
Ich hätt da noch zwei Fragen:

1. Auf den Plänen hab ich noch ein mir unbekanntes Gerät entdeckt:
    Nennt sich Drehvorrichtung, ist direkt am Turbinenblock dran und nicht mal einen
    Meter lang. What's that?

2. Welche Turbinen verwendet man eigentlich Heute (z.B. auf Nimitzträger)?
    Sind das auch Hochdruck-Heißdampfanlagen?


Gruß

Christian

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln