collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Schiffserkennungs – Quiz  (Gelesen 76558 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3831
Re: Schiffserkennungs – Quiz
« Antwort #30 am: 21 Dezember 2014, 19:20:07 »
Moin Joern ,

Da wird es sich wohl um die SMS "Kaiser Friedrich III" gehandelt haben , das Linienschiff war auf dem Weg von Danzig
nach Kiel und ist nachts am 2.4. 1901 auf eine Untiefe gelaufen , wobei der Schiffsboden aufgerissen wurde .
                                                                                                                                                                               :MG: Günter
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline joern

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1201
Re: Schiffserkennungs – Quiz
« Antwort #31 am: 21 Dezember 2014, 19:26:19 »
Ja Halina hast recht, aber das zweite Schiff bitte auch noch benennen.
Grüße Joern
Jede Dummheit findet einen, der sie macht.
(T.Williams)

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3831
Re: Schiffserkennungs – Quiz
« Antwort #32 am: 21 Dezember 2014, 19:33:54 »
Als Schwesterschiff käme wohl die SMS "Kaiser Wilhelm II" in Frage bei dem missglückten Abschleppmanöver  ,        :MG:
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline joern

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1201
Re: Schiffserkennungs – Quiz
« Antwort #33 am: 21 Dezember 2014, 19:37:29 »
Ja alles korrekt. Die Kommandanten der beiden Schiffe waren die späteren Konteradmiräle
Thiele. Einer davon mein Urgroßvater.
Grüße Joern
Jede Dummheit findet einen, der sie macht.
(T.Williams)

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3831
Re: Schiffserkennungs – Quiz
« Antwort #34 am: 21 Dezember 2014, 19:48:16 »
Moin Joern  ,

Und zur Erinnerung an diesen Unfall noch die Fotos von den beiden Linienschiffen  ,                                Grüsse  Günter
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Albatros

  • Gast
Re: Schiffserkennungs – Quiz
« Antwort #35 am: 24 Dezember 2014, 20:03:59 »
Moin Joern ,

Da wird es sich wohl um die SMS "Kaiser Friedrich III" gehandelt haben , das Linienschiff war auf dem Weg von Danzig
nach Kiel und ist nachts am 2.4. 1901 auf eine Untiefe gelaufen , wobei der Schiffsboden aufgerissen wurde .
                                                                                                                                                                               :MG: Günter

Als Schwesterschiff käme wohl die SMS "Kaiser Wilhelm II" in Frage bei dem missglückten Abschleppmanöver  ,        :MG:

Günter, das war :TU:)

Ja alles korrekt. Die Kommandanten der beiden Schiffe waren die späteren Konteradmiräle
Thiele. Einer davon mein Urgroßvater.
Grüße Joern

Mal ehrlich, mit wem in den Marinen der letzten 120 Jahre ist Jörn eigentlich nicht verwandt, versippt oder verschwägert? 8-) :-D

Axel

 :MZ:  :O/Y

Ich denke meine Quizfragen  waren bislang zu einfach, ich versuche es mal etwas  schwerer..... :MV:

Gesucht wird ein  Krieger aus dem WK II,die Nationalität nenne ich zunächst mal nicht.
Als Yacht für einen Regierungschef entworfen wurde das Schiff dann im Verlauf des Krieges bewaffnet und bis zu seiner Versenkung bei 23 Kriegseinsätzen eingesetzt.

 :MG:

Manfred

Offline Hastei

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4028
Re: Schiffserkennungs – Quiz
« Antwort #36 am: 25 Dezember 2014, 08:28:56 »
hallo,
zuerst fiel mir gleich dieses US Schiff, aber das kann es ja nicht sein , denn es wurde nicht versenkt.
Gruß  Hastei

Albatros

  • Gast
Re: Schiffserkennungs – Quiz
« Antwort #37 am: 25 Dezember 2014, 10:26:07 »
hallo,
zuerst fiel mir gleich dieses US Schiff, aber das kann es ja nicht sein , denn es wurde nicht versenkt.
Gruß  Hastei

Moin auch und Frohe Weihnachten,

Es handelt sich bei dem gesuchten Schiff um einen Europäer.

 :MG:

Manfred


Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10187
Re: Schiffserkennungs – Quiz
« Antwort #38 am: 25 Dezember 2014, 11:12:17 »
Ich dachte eben spontan an NIMET ALLAH, ad hoc weiss ich allerdings nicht, ob das Schiff tatsächlich 23 Kriegseinsätze gefahren hat und das mit dem "Europäer" passt auch nicht so ganz ...

... einen schönen Christtag!
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Albatros

  • Gast
Re: Schiffserkennungs – Quiz
« Antwort #39 am: 25 Dezember 2014, 11:16:08 »
Hallo Peter,

ja,ist leider nicht richtig, dass Schiff wurde auch als Schnelltransporter für Truppen und Material eingesetzt.

Bin jetzt erst einmal bis zum Abend  Offline...... :biggre:

 :MG:

Manfred

Albatros

  • Gast
Re: Schiffserkennungs – Quiz
« Antwort #40 am: 25 Dezember 2014, 19:15:27 »
Das gesuchte Schiff diente Februar-März 1942 auch deutschen Torpedoflugzeugen als Zielschiff.

 :MG:

Manfred

Albatros

  • Gast
Re: Schiffserkennungs – Quiz
« Antwort #41 am: 25 Dezember 2014, 22:06:03 »
Das gesuchte Schiff  war Juli 1941 Mutter und Führungsschiff für 8 Sprengboote.

 :MG:

Manfred

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10187
Re: Schiffserkennungs – Quiz
« Antwort #42 am: 25 Dezember 2014, 22:47:14 »
Das kann dann ja nur noch DIANA sein ...
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Albatros

  • Gast
Re: Schiffserkennungs – Quiz
« Antwort #43 am: 25 Dezember 2014, 22:51:19 »
Genau, der italienische Aviso Diana,..... top

http://www.navypedia.org/ships/italy/it_es_diana.htm

 :MG:

Manfred

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3831
Re: Schiffserkennungs – Quiz
« Antwort #44 am: 25 Dezember 2014, 23:04:36 »
Das hatte meine  Suche auch gebracht , es war die Privatyacht des Duce Benito Mussolini , der Aviso  "DIANA"  :MG:  halina

Hallo Peter K.   top top
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman