collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Vergleich "PAMIR" und "PASSAT"  (Gelesen 4061 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Klaus aus LG

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 111
Vergleich "PAMIR" und "PASSAT"
« am: 18 Dezember 2014, 07:39:47 »
Ein bißchen "Rätselraten" zur Weihnachtszeit :
woran konnte man auf See und Fernglasweite
nach dem Umbau in den 50er Jahren erkennen,
ob es sich um die PAMIR oder die PASSAT handelt ?

Wer als erster zwei deutlich zu erkennende Merkmale nennt,
bekommt von mir eine DVD mit über 300 Bildern,
die ich im Sommer 2009 auf der PASSAT machte als Geschenk.

Liebe Grüße
Klaus
Alle sagten : "das geht nicht!" Und dann kam Einer, der das
nicht wußte und hat's gemacht

Offline Klaus aus LG

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 111
Re: Vergleich "PAMIR" und "PASSAT"
« Antwort #1 am: 19 Dezember 2014, 08:07:59 »
Ja, liebe Leute ???????????????

Will denn Niemand die wunderbaren Bilder
von der PASSAT haben ?

Bei 90 Zugriffen kein Ergebnis.
So schwer hab' ich mir die Aufgabe garnicht
vorgestellt. Nun ja, ich kenne jeden Meter von
beiden Schiffen.

Hier eine kleine Hilfe :
Die beiden Unterscheidungsmerkmale liegen
im Bugbereich.

Viel Spaß beim Weitersuchen.

Liebe Grüße
Klaus
Alle sagten : "das geht nicht!" Und dann kam Einer, der das
nicht wußte und hat's gemacht

Albatros

  • Gast
Re: Vergleich "PAMIR" und "PASSAT"
« Antwort #2 am: 19 Dezember 2014, 08:39:19 »
Ja, liebe Leute ???????????????


Hier eine kleine Hilfe :
Die beiden Unterscheidungsmerkmale liegen
im Bugbereich.

Viel Spaß beim Weitersuchen.

Liebe Grüße
Klaus

Moin auch,

Das war eventuell Hilfreich...... :MZ:

Die Ankerklüsen sind unterschiedlich angeordnet und Pamir hat eine andere oder eher keine Bugzier.

 :MG:

Manfred

Offline Klaus aus LG

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 111
Re: Vergleich "PAMIR" und "PASSAT"
« Antwort #3 am: 19 Dezember 2014, 12:05:12 »
Hallo Mabfred,

ich gebe mal noch keinen Kommentar ab,
und warte auf weitere Antworten bis
Montag,22.12.14.

Liebe Grüße
Klaus
Alle sagten : "das geht nicht!" Und dann kam Einer, der das
nicht wußte und hat's gemacht

Offline Klaus aus LG

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 111
Re: Vergleich "PAMIR" und "PASSAT"
« Antwort #4 am: 22 Dezember 2014, 08:17:04 »
Die Antwort von Manfred ist zur Hälfte richtig.
Die Ankerklüsen waren deutlich unterschiedlich.
Bei der PASSAT waren sie schräg angeordnet,
bei der PAMIR nebeneinander.

Die Verzierung am Bug war bei allen Flying-P Linern
vorhanden und mehr oder weniger gleich.
Sie kann aber nicht als markantes Erkennungsmerkmal
gelten, denn wer - selbst von den Seeleuten - kennt
dieses Merkmal genau ?

Es fehlt also noch das zweite, deutlich sichtbare
Merkmal.
Ich setze mal Bilder ein, vielleicht hilft das.
Also nochmals, wer als erster  B E I D E  Erkennungsmerkmale
nennt, bekommt die DVD mit den Bildern von der PASSAT.

Liebe Grüße
Klaus
« Letzte Änderung: 22 Dezember 2014, 08:25:21 von Klaus aus LG »
Alle sagten : "das geht nicht!" Und dann kam Einer, der das
nicht wußte und hat's gemacht

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 16527
  • Always look on the bright side of Life
Re: Vergleich "PAMIR" und "PASSAT"
« Antwort #5 am: 22 Dezember 2014, 15:03:18 »
moin,

Ich erlaube mir einmal folgenden Kommentar: Die Antwort
Die Ankerklüsen waren deutlich unterschiedlich. Bei der PASSAT waren sie schräg angeordnet,
bei der PAMIR nebeneinander.
ist keine seemännisch / navigatorisch zufriedenstellende Antwort auf die Frage
woran konnte man auf See und Fernglasweite nach dem Umbau in den 50er Jahren erkennen,
ob es sich um die PAMIR oder die PASSAT handelt ?

Denn: wer auf Fernglasweite (?), d.h. für mich auf >5 sm bei einem dunklen Schiffsrumpf die Position der Ankerklüsen erkennen kann, kann sich um einen Job als Beobachter auf einem Kamera-Aufklärungssatelltiten bewerben .. ein normaler Mensch kann das nicht.

Ich habe die Frage so interpretiert, daß es um Unterschiede in der Silhouette ging.

Gruß, Urs

"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3857
Re: Vergleich "PAMIR" und "PASSAT"
« Antwort #6 am: 22 Dezember 2014, 15:28:06 »
Moin  ,  ein weiterer Unterschied ist daran zu erkennen , dass die PASSAT einen Stockanker trägt , aber auf der  PAMIR ist
             der Patentanker an Bord .
                                                                                                                                                                      :MG:  halina
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline Klaus aus LG

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 111
Re: Vergleich "PAMIR" und "PASSAT"
« Antwort #7 am: 22 Dezember 2014, 18:23:19 »
Hallo Urs,

man muß nicht immer kompliziert und
"seemännisch-navigatorisch denken"
Oft hilft eine ganz einfache unkomplizierte
Denkweise, so wie ein einfacher Passagier
auf einen vorbeifahrenden Schiff wissen
möchte, ob es sich um die PAMIR oder die
PASSAT handelt.
Und da würde ihm als erstes auffallen, daß
am Bug entweder der Schriftzug "PAMIR"
oder "PASSAT" steht. Und das war mein
gedachtes erstes und deutlichstes Unterscheidungs-
merkmal - so einfach ist einfache Denkweise....

Und dann würde vielleicht dieser Passagier auch noch
"fachmännisch" sagen :
" und außerdem erkenne ich die PAMIR an den neben-
einander liegenden Ankerklüsen, wogegen bei der
PASSAT diese schräg versetzt angeordnet sind."

Und das war das zweite Unterscheidungsmerkmal.
Die Silhouetten beider Schiffe würden absolut gleich
aussehen.

Hallo Halina,

mit den Ankern kenne ich mich nicht aus, aber beide
Schiffe lagen im Sommer 1951 nebeneinander im Dock
der Howaldtswerke in Kiel zu den Umbaumaßnahmen.
Und ich gehe mal davon aus, daß beide Schiffe - auch
mit den Ankern - gleich ausgerüstet wurden.

Aber Alle , die geantwortet haben, möchte ich für Ihre
Mühe mit der angebotenen DVD belohnen.

Bitte schickt mir mit PN eure Postanschriften, dann geht
die DVD gleich nach Weihnachten zur Post.

Liebe Grüße
Klaus
Alle sagten : "das geht nicht!" Und dann kam Einer, der das
nicht wußte und hat's gemacht

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 16527
  • Always look on the bright side of Life
Re: Vergleich "PAMIR" und "PASSAT"
« Antwort #8 am: 22 Dezember 2014, 18:55:31 »
moin,

man muß nicht immer kompliziert und "seemännisch-navigatorisch denken"
stimmt erst einmal :MZ: bis auf das "und"  :wink:

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"