collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Minenprähme  (Gelesen 6768 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AvM

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1934
Re: Minenprähme
« Antwort #30 am: 11 November 2018, 23:29:07 »
Hallo AVM ,  bist Du Dir sicher , dass Dein hier eingestelltes Foto ein Minenleger oder Minenprahm sein
soll ?  , dürfte wohl eher  ein Hafenwachboot der Kaiserlichen Marine sein .
                                                                                                                                :MG:  halina

Welches?

Offline Cord

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 253
Re: Minenprähme
« Antwort #31 am: 12 November 2018, 22:31:37 »
Hallo halina,

Schau Dir doch mal den Rettungsring des von AvM eingestellten Fotos an...

Gruß Cord
In den Straßengräben auf dem Weg zum Ruhm, liegen die Überreste derjenigen, denen der Erfolg versagt blieb... (unbekannter Verfasser)

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3831
Re: Minenprähme
« Antwort #32 am: 12 November 2018, 23:05:30 »
Moin Cord ,  evtl. konnte das Boot  (Prahm ? )  wohl einige Minen transportieren , aber als Minenleger in
                   der rauen See wohl nicht geeignet .
                                                                                                                                 Gruss  halina

Edit :  Leider sind in der Tabelle , in der die Minenprähme "Basilisk" und "Pfeil" gelb markiert sind , keine
          Angaben gemacht über die Grösse des Bootes und wieviele Minen denn aufgenommen werden
          konnten , das erschwert natürlich die Aussage wofür der Prahm ( eher Boot ) eingesetzt wurde .
« Letzte Änderung: 13 November 2018, 12:04:39 von halina »
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline Cord

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 253
Re: Minenprähme
« Antwort #33 am: 14 November 2018, 21:07:50 »
Moin halina,

ich würde eher dahin tendieren es als „Hafen“-Minenleger oder -prahm zu bezeichnen. auch würde ich es eher als ex-Spierentorpedonoot ansehen, wie es in der Aufstellung unterhalb der Liste mit den gelb markierten Booten zu finden ist. Vielleicht kann AvM die Tabellen mit Überschriften einstellen?

Gruß Cord
In den Straßengräben auf dem Weg zum Ruhm, liegen die Überreste derjenigen, denen der Erfolg versagt blieb... (unbekannter Verfasser)