collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Tragflächenboot VS 8  (Gelesen 13363 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline rannug

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 79
Tragflächenboot VS 8
« am: 01 August 2006, 13:37:30 »
Hallo ,
habe das Ganze Board durchsucht aber mein Interessengebiet taucht leider nicht auf.
Mich interessieren die Tragflächenboote der Gebr. Sachsenberg,Rosslau, Elbe , diese hatten
Ende des WK 2 einige  VS 8 gebaut ( Schell 1 und 2 ) auf der Harburger Schlosserft wurden
die Schiffe dann fertig gestellt.
Die ersten Erprobungen wurden auf der Elbe durchgeführt.
Wer hat eventuell Fotos , gegoogelt ha ich schon .

Schöne Grüsse von der Elbe
rannug
« Letzte Änderung: 19 September 2006, 18:26:35 von Tri »

Offline Teddy Suhren

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3684
  • Jörg K.
Re: Tragflächenboot VS 8
« Antwort #1 am: 01 August 2006, 13:54:51 »
Hallo

Ich kenn nur ein "Zisch" Boot - auch ein Tragflächenboot.

Fotos davon gibts in "Reichs und Kriegsmarine GEHEIM 1919 - 1945", Seite 196 - 198

Offline Spee

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 7969
  • Garstiger Piratenpascha
Re: Tragflächenboot VS 8
« Antwort #2 am: 01 August 2006, 15:10:28 »
Servus rannug,

dazu solltest du doch mal bei Harald Fock; "Die deutschen Schnellboote 1914-1945" reinschauen. Da gibt es einiges zu den Schertel/Sachsenberg-Booten (z.B. TS1-6) und "VS 8". Einige "VS 8" scheint übrigens falsch zu sein. Es wurde nur "VS 8" resp. "Schell 1" fertig, "VS 9" resp. "Schell 2" blieb ein Entwurf. Nur "VS 10" wurde noch fertig, aber vor der Probefahrt 1944 durch einen Luftangriff vernichtet. Außerdem war "VS 10" nicht mit "VS 8" identisch (Kampfboot, kein Transporter).
In Focks Buch gibt es noch weitere Trägflügel-Projekte von Schertel/Sachsenberg und vom K-Verband zu finden.
Deutsche Schnellboote sind nicht so mein Thema, mit italienischen MAS könnte ich da wohl eher helfen.
Servus

Thomas

“It’s too bad that stupidity isn’t painful.”

Anton Szandor LaVey

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9987
Re: Tragflächenboot VS 8
« Antwort #3 am: 01 August 2006, 18:30:29 »
Da kann ich SPEE nur beipflichten:

Die beste Zusammenfassung zur Entwicklung der deutschen Tragflügelboote befindet sich in

Harald Fock,
Die deutschen Schnellboote 1914-1945
ISBN 3-7822-0802-1
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline rannug

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 79
Re: Tragflächenboot VS 8
« Antwort #4 am: 19 September 2006, 13:19:11 »
Hallo

Danke für die Tipps.

Gruß
rannug :-)

Offline TD

  • BOdFMA
  • *
  • Beiträge: 7279
Re: Tragflächenboot VS 8
« Antwort #5 am: 19 September 2006, 18:22:35 »

Hallo Ranning,

schönes Thema !

Habe nun die ganze Zeit einen Verlustbericht der VS 8 von 1944 gesucht und Fotos sowie  andere Sachen zum Thema.

Kann Dir nur die Hoffnung machen das ich irgendwann einmal etwas senden kann.

Das Thema und Material waren so klein das ich  die Kopien und Fotos in einen Ordner „untergebracht“ habe und nicht extra beschriftet habe.

Da TS-Boote von der KM, Heer und Polizei eingesetzt wurden habe ich in meinen 2-300 Ordnern zig „Versteckmöglichkeiten“, werde aber bestimmt irgendwann fündig oder es kommt noch der große Blitz.

Viele Angaben sind auch in der Neuauflage von Gröner, Band 2  zu finden.

Bis dann

Theo
...ärgere dich nicht über deine Fehler und Schwächen, ohne sie wärst du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr !

Offline kalli

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 7505
Re: Tragflächenboot VS 8
« Antwort #6 am: 20 September 2006, 21:00:56 »
Hier hat Theo uns ein wunderbares Foto zur Verfügung gestellt. Vielen Dank. :MG:



(Theo: ich kann am Schirm keinen Qualitätsunterschied festsetellen)
Prüfe das vielleicht später mal)
« Letzte Änderung: 20 September 2006, 21:37:53 von Tri »

Offline TD

  • BOdFMA
  • *
  • Beiträge: 7279
Re: Tragflächenboot VS 8
« Antwort #7 am: 20 September 2006, 21:12:25 »
Hallo Kalli,

sieht doch recht gut aus.

Wen es nicht im ersten Moment zu sehen ist was besser ist schicke ich Dir einfach noch einige Aufnahmen.

Grüße

Theo
...ärgere dich nicht über deine Fehler und Schwächen, ohne sie wärst du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr !

Offline kalli

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 7505
Re: Tragflächenboot VS 8
« Antwort #8 am: 20 September 2006, 21:17:11 »
Ich habe nichts gesehen  :-D

Immer schicken und herzlichen Dank :O/Y :MG:

Offline Spee

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 7969
  • Garstiger Piratenpascha
Re: Tragflächenboot VS 8
« Antwort #9 am: 20 September 2006, 21:20:51 »
Wunderschönes Bild!!
Danke Theodor!!
Servus

Thomas

“It’s too bad that stupidity isn’t painful.”

Anton Szandor LaVey

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9987
Re: Tragflächenboot VS 8
« Antwort #10 am: 20 September 2006, 21:31:45 »
Danke für die tolle Aufnahme, THEO!

Ein sehr ähnliches Bild - nur aus etwas vorlicherer Lage - befindet sich im bereits erwähnten Fock, Seite 129, allerdings lange nicht in dieser wunderbaren Qualität!
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Chrischnix

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3170
Re: Tragflächenboot VS 8
« Antwort #11 am: 20 September 2006, 23:10:14 »
Hallo Theo

Super Bild :TU:)
Danke schön!

Grüße:
Chrischnix

Offline kalli

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 7505
Re: Tragflächenboot VS 8
« Antwort #12 am: 20 September 2006, 23:14:19 »
Hallo Freunde,

unser Theo hat mir noch weitere Fotos geschickt. Leider kann ich die erst später hier einstellen. Es ist schon ziemlich spät. Aber sie kommen :MG: Freut euch :-D

Offline Deichgraf

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 81
Re: Tragflächenboot VS 8
« Antwort #13 am: 21 September 2006, 14:15:19 »
Hallo,

Verlustursache war meiner Erinnerung nach Auflaufen auf eine Sandbank vor der poln. Küste und im Endeffekt Schwierigkeiten bei der Bergung. Da kam nachher eins zum anderen. Ich such´s heute Abend mal raus.

Grüße

Jürgen

Offline TD

  • BOdFMA
  • *
  • Beiträge: 7279
Re: Tragflächenboot VS 8
« Antwort #14 am: 21 September 2006, 14:47:16 »
Hallo Jürgen,

sehr gut !

Ich hab ja auch "irgendwo" den Verlustbericht und die Bergung endet ja soweit ich noch weiß damitr das einige Teile von der KM geborgen wurden und der Rest an einen kleinen Berger  ging o.ä.

Bis dann

Theo
...ärgere dich nicht über deine Fehler und Schwächen, ohne sie wärst du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr !