collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Radargelenktes Feuer deutscher Kriegsschiffe im WWII  (Gelesen 31948 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10883
Re: Radargelenktes Feuer deutscher Kriegsschiffe im WWII
« Antwort #180 am: 08 November 2022, 23:11:51 »
Der Seitenriss stammt aus FOCK´s Z-vor!, daher bitte umgehend löschen!
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Leopard2A6EX

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 238
Re: Radargelenktes Feuer deutscher Kriegsschiffe im WWII
« Antwort #181 am: 08 November 2022, 23:16:25 »
Hatter gemacht  :MG:

Offline SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2073
Re: Radargelenktes Feuer deutscher Kriegsschiffe im WWII
« Antwort #182 am: 09 November 2022, 10:41:28 »
Hallo,
die Darstellung des Flakleitgerätes auf Torpedoboot 44 ist gar nicht so abstrakt!
Hier das Wirkschema Flak für Zerstörer ab Z 52 aus der Sammlung Koop, tiefer die Quelle leider nicht mehr zu verifizieren.
Ein Gerät versuchsweise 194x auf einem Zerstörer eingebaut. Wo - bislang noch keine Zuordnung gefunden? Eine Verwendung auf EMDEN 1945 für die Leitung der neu eingebauten Flak 10,5 hat sich nicht bestätigt!
REINHARD

Offline Thoddy

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1657
Re: Radargelenktes Feuer deutscher Kriegsschiffe im WWII
« Antwort #183 am: 09 November 2022, 14:44:27 »
inclusive Wärmepeilgerät (WP Säule M44)
« Letzte Änderung: 10 November 2022, 10:45:21 von Thoddy »
Meine Herren, es kann ein siebenjähriger, es kann ein dreißigjähriger Krieg werden – und wehe dem, der zuerst die Lunte in das Pulverfaß schleudert!
WoWs : [FMA]Captain_Hook_

Offline SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2073
Re: Radargelenktes Feuer deutscher Kriegsschiffe im WWII
« Antwort #184 am: 09 November 2022, 15:09:56 »
Hallo,
danke für den Hinweis...
REINHARD

Offline olpe

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3412
Re: Radargelenktes Feuer deutscher Kriegsschiffe im WWII
« Antwort #185 am: 09 November 2022, 18:27:49 »
Hallo,
... Reinhard & @Thoddy: vielen Dank für die Info's ... :MG: ... und nochmal Reinhard für die aufschlussreiche Skizze ... :TU:) ...
Grüsse
OLPE

Offline Leopard2A6EX

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 238
Re: Radargelenktes Feuer deutscher Kriegsschiffe im WWII
« Antwort #186 am: 24 November 2022, 17:27:04 »
Wie steht es eigentlich mittlerweile um den Fall Dave Saxton? Gibt's den noch? Glaube von Antonio gehört zu haben dass er sich irgentwann zurück gezogen hat und wohl auch ein Buch veröffentlichen wollte. Wie ist er - Stand heute - zu beurteilen? Experte oder Troll oder irgendetwas dazwischen? Gruß Frank

Offline Thoddy

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1657
Re: Radargelenktes Feuer deutscher Kriegsschiffe im WWII
« Antwort #187 am: 25 November 2022, 14:14:40 »
kein Troll
Meine Herren, es kann ein siebenjähriger, es kann ein dreißigjähriger Krieg werden – und wehe dem, der zuerst die Lunte in das Pulverfaß schleudert!
WoWs : [FMA]Captain_Hook_

Offline Leopard2A6EX

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 238
Re: Radargelenktes Feuer deutscher Kriegsschiffe im WWII
« Antwort #188 am: 25 November 2022, 14:46:55 »
..sondern?

Offline Thoddy

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1657
Re: Radargelenktes Feuer deutscher Kriegsschiffe im WWII
« Antwort #189 am: 25 November 2022, 16:47:08 »
Wie war die Frage nochmal :D
Meine Herren, es kann ein siebenjähriger, es kann ein dreißigjähriger Krieg werden – und wehe dem, der zuerst die Lunte in das Pulverfaß schleudert!
WoWs : [FMA]Captain_Hook_

Offline Leopard2A6EX

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 238
Re: Radargelenktes Feuer deutscher Kriegsschiffe im WWII
« Antwort #190 am: 25 November 2022, 21:58:11 »
Eine sachliche Einschätzung zu Dave Saxton bitte. Hab seine Beiträge gern gelesen aber es gab wohl zT "Probleme" mit der Quellenlage - wie hier im Forum teilweise zu lesen war..

Offline Thoddy

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1657
Re: Radargelenktes Feuer deutscher Kriegsschiffe im WWII
« Antwort #191 am: 26 November 2022, 15:49:52 »
Du hast gefragt "Experte oder Troll."
Ich antwortete " kein Troll."

Also Experte.

Er hatte immer exzellente Informationen der Primärquellen.
Meine Herren, es kann ein siebenjähriger, es kann ein dreißigjähriger Krieg werden – und wehe dem, der zuerst die Lunte in das Pulverfaß schleudert!
WoWs : [FMA]Captain_Hook_

Offline Leopard2A6EX

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 238
Re: Radargelenktes Feuer deutscher Kriegsschiffe im WWII
« Antwort #192 am: 26 November 2022, 18:29:18 »
..ein klein wenig umfangreicher hätte ich mir die Antwort schon gewünscht aber trotzdem danke Thoddy.