collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


Autor Thema: Museum Peenemünde  (Gelesen 33163 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline der erste

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1370
Re: Museum Peenemünde
« Antwort #195 am: 22 Mai 2016, 18:14:14 »
Das war bzw. ist ein optisches Visier zur Durchführung eines Raketenangriffes bei Ausfall der FuM- Anlage, also Reserveverfahren.

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 14378
  • Always look on the bright side of Life
Re: Museum Peenemünde
« Antwort #196 am: 22 Mai 2016, 18:29:27 »
moin, Holger,
Danke top :MG:
In welcher "Augenhöhe" stand denn die Optik auf dem Brückendach (-> Sichtreichweite) ?

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline der erste

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1370
Re: Museum Peenemünde
« Antwort #197 am: 22 Mai 2016, 18:35:40 »
Ich sag mal so, die Mindestreichweite der Rakete war/ist 8 km. Aber ehrlich gesagt wurde diese Variante nie erprobt und auch nicht geübt. Zumindest habe ich das nie erlebt. Auch in der sowjetischen/russischen Flotte ist nur einmal im Reserveverfahren geschossen worden.

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 14378
  • Always look on the bright side of Life
Re: Museum Peenemünde
« Antwort #198 am: 22 Mai 2016, 18:48:00 »
moin, Holger,
noch einmal danke top :MG:

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline joern

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 997
Re: Museum Peenemünde
« Antwort #199 am: 10 November 2017, 13:04:16 »
Gestern brachte der NDR einen Bericht über Peenemünde.
Es war auch  das Marinemuseum zu sehen.
Erstaunlich was für Begriffe junge Reporter so verwenden "Nationale Volksmarine" ??
http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/land_und_leute/Nordmagazin-Land-und-Leute,sendung703592.html
Grüße Joern
Jede Dummheit findet einen, der sie macht.
(T.Williams)

Offline wirbelwind

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 523
Re: Museum Peenemünde
« Antwort #200 am: 10 November 2017, 17:38:47 »
Vielleicht kommts davon, dass besagte Reporter einfach zu faul sind, sauber zu recherchieren. Wenn es eine Nationale Volksarmee gab, muss doch die Volksmarine ebenfalls ,,National" sein oder? :biggre:
MfG Wirbelwind

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3225
Re: Museum Peenemünde
« Antwort #201 am: 07 Dezember 2017, 11:55:56 »
Hallo durch eine Schenkung wird das Museum in der nächsten Zeit durch weitere Modelle erweitert.

Offline 2M3

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 549
Re: Museum Peenemünde
« Antwort #202 am: 30 April 2018, 17:02:39 »
Seit letztem Wochenende liegt die "Hans Beimler" mit "Großem Flaggenschmuck" an ihrem Liegeplatz in Peenemünde.
Flottenschule Parow 78-79, Ausbildung Ari-leicht, 25mm 2M3/M110 und 30mm AK-230, 79-82 Ari-Maat 1. MSR Abteilung/1. Flottille Peenemünde auf Proj. 89.2 MSR-lang/Kondor-II

Offline 2M3

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 549
Re: Museum Peenemünde
« Antwort #203 am: 30 April 2018, 17:06:21 »
Neu ist auch die ganzjährige Öffnung des Museumsschiffes. Eintrittskarten gibt es in der nebenan befindlichen Hafengalerie.
Flottenschule Parow 78-79, Ausbildung Ari-leicht, 25mm 2M3/M110 und 30mm AK-230, 79-82 Ari-Maat 1. MSR Abteilung/1. Flottille Peenemünde auf Proj. 89.2 MSR-lang/Kondor-II

Offline greenarcher1

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Museum Peenemünde
« Antwort #204 am: 01 Mai 2018, 21:03:28 »
Seit letztem Wochenende liegt die "Hans Beimler" mit "Großem Flaggenschmuck" an ihrem Liegeplatz in Peenemünde.

Danke für die Info  :TU:)

Grüße reinhold


Offline Eddy

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 214
Re: Museum Peenemünde
« Antwort #205 am: 02 Mai 2018, 19:17:24 »
Sieht super aus, eben wie ein Schiff am Feiertag.
Eddy
Fregattenkapitän a.D. der VM
1969-1973 Studium an der OHS Stralsund
1973-1990 Offizier bei den Schnellbooten
ehrenamtl. Leiter "Marinehistorisches- und Heimatmuseum Dranske-Bug"
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.