collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Einsatz im Irak  (Gelesen 780 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline thommy_l

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1031
Einsatz im Irak
« am: 06 Januar 2020, 00:10:28 »
Hallo,

kann es sein, dass Krampf-Knarrenbauer sich hier ein faules Ei gelegt hat?

https://www.spiegel.de/politik/ausland/nach-tod-von-soleimani-bundeswehr-schickt-neue-soldaten-in-irak-a-1303707.html

Wie, um Gottes Willen, sollen die möglichen Opfer, die ggf. toten Soldaten erklärt werden? AKK geht ja nicht in den Nahen Osten, jedenfalls nicht im Kampfanzug.

Sorry, das musste sein! Meine Grüße nach Meck-Pommes


Grüße
Thommy

Offline Rudergänger

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 712
Re: Einsatz im Irak
« Antwort #1 am: 06 Januar 2020, 00:14:18 »
Hallo,
die Meldung ist Schnee von gestern.
Es werden lt. Einsatzführungskommando keine neuen deutschen Soldaten in den Irak geschickt.
Harald

Offline thommy_l

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1031
Re: Einsatz im Irak
« Antwort #2 am: 06 Januar 2020, 00:23:46 »
Hallo,

die Meldung ist Schnee von gestern.
Es werden lt. Einsatzführungskommando keine neuen deutschen Soldaten in den Irak geschickt.
Harald

Und? Werden unsere Soldaten jetzt zurück gebracht? Also in Sicherheit? AKK samt allen "wichtigen" Politikern sitzt ja im sicheren Berliner Ministerium. Sorry, auch das musste sein.

Offline Rudergänger

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 712
Re: Einsatz im Irak
« Antwort #3 am: 06 Januar 2020, 01:18:33 »
Hallo thommy_I,
ich möchte hier keine Diskussionen über Politiker anfangen.
Mir ging es nur darum, dass keine weiteren deutschen Soldaten in den Irak geschickt werden.
Alles weitere wird in den nächsten Tagen bestimmt geklärt werden.

Harald

Offline Sprotte

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 215
Re: Einsatz im Irak
« Antwort #4 am: 06 Januar 2020, 10:05:47 »
Momentaner Stand:
Da das irakische Parlament hat beschlossen, die US-amerikanischen Truppen aus dem Land zu weisen, will die deutsche Führung im Irak nachfragen, ob die deutschen Truppen auch gemeint sind.














Auch im Orchester des Lebens dringt das Blech am meisten durch.

Offline Theo

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 372
Re: Einsatz im Irak
« Antwort #5 am: 06 Januar 2020, 10:32:44 »
Hallo,

Momentaner Stand:
Da das irakische Parlament hat beschlossen, die US-amerikanischen Truppen aus dem Land zu weisen, will die deutsche Führung im Irak nachfragen, ob die deutschen Truppen auch gemeint sind.

hier nachzulesen.
https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-01/us-praesident-donald-trump-irak-truppenabzug-soldaten-sanktionen

Gruß Rainer



Offline 2M3

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 619
Re: Einsatz im Irak
« Antwort #6 am: 06 Januar 2020, 11:05:13 »
Hallo,
die Meldung ist Schnee von gestern.
Es werden lt. Einsatzführungskommando keine neuen deutschen Soldaten in den Irak geschickt.
Harald

Egal, Hauptsache Hindukusch  :-D

Sorry, passt gerade so gut.

Gruss Frank

Bildquelle: Gestriger Screenshot von Facebookseite der OZ. Wurde mittlerweile korrigiert.
Flottenschule Parow 78-79, Ausbildung Ari-leicht, 25mm 2M3/M110 und 30mm AK-230, 79-82 Ari-Maat 1. MSR Abteilung/1. Flottille Peenemünde auf Proj. 89.2 MSR-lang/Kondor-II

Offline Sprotte

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 215
Re: Einsatz im Irak
« Antwort #7 am: 06 Januar 2020, 17:45:28 »
Ich muss meinen letzten Beitrag korrigieren:
Das irakische Parlament will ALLE ausländischen Truppen aus dem Land haben.
Die Frage ist, ob die momentane geschäftsführende Regierung sich an diesen Beschluss hält, da sie in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt ist.

Sollten die USA tatsächlich Sanktionen gegen den Irak verhängen, würde ich mich nicht wundern, wenn der Irak mit dem Iran zusammen ginge, um eine gemeinsame Front gegen den IS aufzubauen. Pikant ist in diesem Zusammenhang, dass bei dem Anschlag gegen den iranischen General Suleimani auch hohe irakische Militärs getötet wurden, die vorher mit den USA gegen den IS operiert hatten.

Einige Beobachter vertreten die Ansicht, dass Trump das Attentat initiiert hat, um vor den eigenen Wählern im Wahljahr als starker Führer auftreten zu können.
Auch im Orchester des Lebens dringt das Blech am meisten durch.

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7771
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: Einsatz im Irak
« Antwort #8 am: 06 Januar 2020, 22:25:08 »
Einige Beobachter vertreten die Ansicht, dass Trump das Attentat initiiert hat, um vor den eigenen Wählern im Wahljahr als starker Führer auftreten zu können.

Zumindest hört man nichts mehr über das Verfahren gegen ihn.


 :MG:

Darius

Offline jockel

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 709
Re: Einsatz im Irak
« Antwort #9 am: 07 Januar 2020, 08:51:21 »
Auszug aus einem Leserkommentar im Berliner Tagesspiegel:
Zitat
Der Iran kann Herrn Trump jetzt helfen, die Wahl 2020 zu gewinnen. Jeder feindliche Akt wirkt da mehr als 10 Auftritte.

Gruß
Klaus

Offline Sprotte

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 215
Re: Einsatz im Irak
« Antwort #10 am: 09 Januar 2020, 17:20:35 »
Einige Beobachter sind der Ansicht, dass die USA eine Annäherung des Iran an Saudi-Arabien verhindern wollen, denn der General Suleimani war ja mit einem Antwortschreiben des Iran auf eine Anfrage an Saudi-Arabien im Irak.

Eine Annäherung dieser beiden Kontrahenten könnte u.U. bedeuten, dass im Nahen und Mittleren Osten ( endlich ) Frieden einkehren könnte oder aber auch eine neue Frontstellung gegenüber Israel.

Für mich ist die fast seidenweiche Antwort von Trump nicht unbedingt überraschend, denn er hat eigentlich versprochen, die US-amerikanischen Truppen nach Hause zu holen und will auf keinen Fall einen neuen Krieg beginnen; vor allem nicht vor der Wahl zum Präsidenten, wobei seine Zustimmungswerte bei den Umfragen im Sinken sind.
Auch im Orchester des Lebens dringt das Blech am meisten durch.

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 17825
  • Always look on the bright side of Life
Re: Einsatz im Irak
« Antwort #11 am: 09 Januar 2020, 17:32:25 »
moin, Thommy,

Kra...-Kna.........
Eine solche Verunglimpfung (die hatten wir auch schon bei der Vorgängerin) ist hier im FMA fehl am Platz  :SO/(

Sorry, das musste sein!

Nein, musste es nicht  flop ... und sorry hilft da nicht

Ich erinnere an die bekannten Regeln :police: zum Thema Politik
Diese gelten ebenso wie die Regeln bei meinen Rätseln !

ich möchte hier keine Diskussionen über Politiker anfangen.
Ja, bitte nicht.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Smutje Peter

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1090
  • man lernt täglich dazu
Re: Einsatz im Irak
« Antwort #12 am: 09 Januar 2020, 19:23:52 »

Ich stimme hier Urs vorbehaltlos zu!

Solche Aussagen gehören einfach nicht ins Forum!
Gruß

Peter aus Nürnberg