collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Schwedisches Wachboot Antares?  (Gelesen 784 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ortwin

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 333
Schwedisches Wachboot Antares?
« am: 16 Dezember 2020, 09:06:15 »
Servus zusammen,

das angehängte Foto zeigt, erkennbar an den weißen Neutralitätsstreifen, eindeutig ein schwedisches Kriegsfahrzeug. Ich halte es für wahrscheinlich, dass es sich dabei um das Wachboot ANTARES handelt (lt. Gröner Kennung 43, ehem. Torpedoboot 1. Kl.).
Hätte jemand einen anderen Vorschlag dazu? Oder kann vielleicht jemand sagen, ob die Kennung 43 immer gleich bzw. ANTARES zugeordnet blieb?

Beste Grüße
Ortwin

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 8966
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: Schwedisches Wachboot Antares?
« Antwort #1 am: 16 Dezember 2020, 22:39:53 »

Offline maxim

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1755
Re: Schwedisches Wachboot Antares?
« Antwort #2 am: 17 Dezember 2020, 14:45:38 »
Ja, das sollte Snapphanen der Jägaren-Klasse sein (ein "Vedettbåtar", ein Bewachungsfahrzeug) - auch Örlogsfartyg von Gustaf von Hofsten und Jan Waernberg meint das.

Die Kennnummern von Snapphanen waren 23 und 43 - keine Ahnung, wann welche.

Antares hatte auch mal die Nummer 43, auch die Nummer V 43. Antares hatte aber nie eine erhöhte Back, sondern immer einen Rumpf mit sehr geringen Freibord und wohl auch immer zwei dünne Schornsteine.

Offline Ortwin

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 333
Re: Schwedisches Wachboot Antares?
« Antwort #3 am: 19 Dezember 2020, 08:55:14 »
Servus zusammen,

ganz herzlichen Dank für die wertvollen Beiträge! SNAPPHANEN macht Sinn.  :TU:)
In Weyers Taschenbuch der Kriegsflotten von 1940 (die anderen Kriegsjahre habe ich leider nicht) ist ANTARES mit der Kennung 43 angegeben, SNAPPHANEN mit 23. Letzteres dürfte wohl später die Kennung 43 erhalten haben.

https://archive.org/details/arkivkopia.se-digmus-smm-IV368
https://archive.org/details/arkivkopia.se-digmus-smm-D_11085_1_7

Wann wurden eigentlich die Neutralitätsstreifen eingeführt? Ich nehme an, das war erst nach der Invasion in Norwegen.

Beste Grüße
Ortwin

Offline JohnT

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 62
Re: Schwedisches Wachboot Antares?
« Antwort #4 am: 20 Dezember 2020, 20:47:24 »

Wann wurden eigentlich die Neutralitätsstreifen eingeführt? Ich nehme an, das war erst nach der Invasion in Norwegen.


On German demand, at the beginning of Operation Barbarossa
Or more precisely 12:00  June 23, 1941.

I have no good answer to why the renumbering, just a guess -
It looks like Snapphanen left "kustflottan" (swedish home fleet) some times 1942-43, might been the cause.

Cheers
/John


Offline Ortwin

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 333
Re: Schwedisches Wachboot Antares?
« Antwort #5 am: 20 Dezember 2020, 21:08:23 »
On German demand, at the beginning of Operation Barbarossa
Or more precisely 12:00  June 23, 1941.

Hello John,

thanks a lot for this detail, very helpful!

Best regards
Ortwin