collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Impeachment  (Gelesen 195 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rolfo

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 288
Impeachment
« am: 18 November 2019, 16:54:41 »
Washington Post Bombshell of the week
Die körperlichen Untersuchung von President Trump im Krankenhauses Bethesda in der vergangenen Woche zeigte, dass er unter einem schweren Trauma, hervorgerufen durch seine bewegte Vergangenheit leidet:
•   Als er als Zeitungsjunge, der versehentlich die falsche Zeitung, die Washington Post statt der New York Post zum Büro seines Vaters lieferte, warf ihm sein Vater in unkontrollierter Wut 2 Millionen Dollar nach.
 

 
•   Als er im Mai 1968, als 22-jähriger, an der Wharton School of Business der University of Pennsylvania graduierte, wurde er tief verletzt, als die Ärzte feststellten, dass er an einem schweren Fall von Fußsporn leidet, der ihn daran hinder beim Militär zu dienen.
KNOCHENSPORNOPFER FORDERT DAS MILITÄR AUF, FÜR SEINE GRENZMAUER ZU ZAHLEN

 
•   Im Jahr 2006, als er glücklich mit Melania verheiratet war, war er tief traumatisiert, als ein lieber Freund Melanias, Stormy Daniels, beide teilten einen Krankenhausaufenthalt während einer " Herztransplantation" im Krankenhaus "Holly Mackerel”;

•   
ihn sexuell angriff und zum Sex mit ihr gezwungen hat, obwohl er lautstark "aber ich liebe Melania" schrie.

 
Die Washington Post hat gerade angekündigt, dass ein weiterer Zeuge des Telefonats zwischen Präsident Trump und dem ukrainischen Präsidenten Zelensky vorgetreten ist, um bei der Untersuchungen der Amtsenthebungsklage des Kongresses auszusagen.
Die Washington Post hat erfahren, dass der BDN (Bundesnachrichtendienst) dem Untersuchungsausschuss die Logbuch-Aufzeichnungen des deutschen "U-Bootes" zur Verfügung gestellt hat, das vor der Küste von "Mar A Lago" zur Unterstützung der US-Küstenwache zum Schutz des Präsidenten der USA stationiert war.
Um die Zeugin vor rechtswidriger Verfolgung zu schützen, hat der Untersuchungsausschuss das Codewort "Triggerfinger McKee" dem Funker zugewiesen, der das gesamte Telefongespräch mitgehört hat.
Präsident Trump veröffentlichte jedoch sofort einen Steckbrief, um den “Funker” für das Abhören von Telephon Gespraechen vor Gericht zu bringen.


 

Die Gesetze zur Aufzeichnung von Telefongesprächen regeln die Privatsphäre der Telefonkommunikation, einschließlich der Aufzeichnung von Gesprächen. Die Aufzeichnung von privaten Gesprächen durch die Regierung oder die Strafverfolgungsbehörden (Abhören) ist streng geregelt, um die Privatsphäre der Telefonnutzer zu schützen.

It's nice to be important, but it's more important to be nice.