collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Soldatenfriedhof in Indonesien  (Gelesen 4414 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Trimmer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7219
Soldatenfriedhof in Indonesien
« am: 28 September 2013, 09:28:19 »
Bei meiner Suche im Internet bin ich auf diese interessante Seite gestossen.
www.alifrafikkhan.blogspot.de  - Nazi Jerman
U.a. findet man dort auch Bilder über den indonesischen dt. Soldatenfriedhof Arca Domas/ Puncak Bogor wo einige U-Bootfahrer des 2.WK ihre letzte Ruhe gefunden haben - siehe auch Bilder.
Ich denke das diese Seite doch recht interessant ist und was mich besonders beeindruckt hat wie dieser dt. Soldatenfriedhof gepflegt wird .

Gruß - Achim - Trimmer

Kleiner Hinweis: Nach Aufruf dieser Seite bei Suche Kriegsmarine eingeben. Dann auf rechter Seite runter bis auf
                          U-boat Kriegsmarine Nazi (19 )
« Letzte Änderung: 28 September 2013, 10:13:42 von Trimmer »
Auch Erfahrung erhält man nicht umsonst, gerade diese muß man im Leben vielleicht am teuersten bezahlen
( von Karl Hagenbeck)

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19247
  • Carpe Diem!
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Trimmer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7219
Re: Soldatenfriedhof in Indonesien
« Antwort #2 am: 28 September 2013, 10:39:02 »
Hallo Thorsten - auch Manfred hatte mich schon auf diese Seite/Beitrag hingewiesen aber ich denke das wir nun dazu die richtige Ergänzung haben

Gruß - Achim - Trimmer
Auch Erfahrung erhält man nicht umsonst, gerade diese muß man im Leben vielleicht am teuersten bezahlen
( von Karl Hagenbeck)

Offline fitzceraldo

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 65
Re: Soldatenfriedhof in Indonesien
« Antwort #3 am: 29 September 2013, 23:20:23 »
Danke für den Hinweis auf die Seite. Ich kann auch noch zwei ganz aktuelle Fotos beisteuern. Nachdem ich das Grab meines Großonkels dort entdeckt hatte und gesehen habe, dass nur sein Todesdatum dort steht, hatte ich Kontakt mit der Botschaft in Indonesien. Diese hat veranlasst, dass das Geburtsdatum auf dem Grabstein ergänzt und die Schrift neu vergoldet wurde, so dass zum 100. Geburtstag im Oktober alles schön und komplett ist. Auch bei den anderen Gräbern sollen die Schriften nachgezogen werden, damit alles angepasst ist. Der Friedhof wird wirklich gepflegt und zum Volkstrauertag wird dort jährlich ein Gottesdienst der deutschen Gemeinden gehalten und der Botschafter legt einen Kranz nieder.

Offline Baunummer 509

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2509
    • DOCK 5
Re: Soldatenfriedhof in Indonesien
« Antwort #4 am: 30 September 2013, 15:48:17 »
Hallo,

das Todesdatum verstehe ich nicht. Warum waren die denn so lange nach Kriegsende noch Soldaten? Dazu noch in Übersee?

@Achim: Den Artikel dazu konnte ich leider nicht finden.

Offline suhren564

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1841
Re: Soldatenfriedhof in Indonesien
« Antwort #5 am: 30 September 2013, 16:06:57 »
Hallo,

das Todesdatum verstehe ich nicht. Warum waren die denn so lange nach Kriegsende noch Soldaten? Dazu noch in Übersee?

@Achim: Den Artikel dazu konnte ich leider nicht finden.

Hi Sebastian,

diese Leute waren zu diesem Zeitpunkt Gefangene der Japaner bzw. später der Alliierten. Genauso gibt es z.B. auch noch Gräber dtscher. Soldaten in GB, die nach dem Krieg dort gestorben sind.
Gruß Ulf

Nie darf man so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.... 
Erich Kästner

Offline Trimmer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7219
Re: Soldatenfriedhof in Indonesien
« Antwort #6 am: 30 September 2013, 16:34:22 »
Hallo Sebastian - versuche doch bitte mal ob Du  die Unter -Seite U-Boat dan Bootwaffe findest.  Ich selbst bin aber über SUCHE = Eingabe Kriegsmarine  dann auf  U-boat - kriegsmarine Nazi ( 19 ) gekommen. ( Rechts fast ganz unten )
Für den Text dazu brauchst Du natürlich eine (sinngemäße ) Übersetzungshilfe z.B. Bing.
Leider muß ich auf meinen neuen Drucker noch etwas warten sonst hätte ich Dir die Schritte aus gedruckt.

Gruß - Achim - Trimmer
Auch Erfahrung erhält man nicht umsonst, gerade diese muß man im Leben vielleicht am teuersten bezahlen
( von Karl Hagenbeck)

Offline wirbelwind

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 559
Re: Soldatenfriedhof in Indonesien
« Antwort #7 am: 30 September 2013, 19:39:56 »
Hallo,
für mich sehr aufschlussreich, die zur Verfügung gestellten Fotos sehen zu können. habe mich immer gefragt, was mit Besatzungsmitgliedern der Monsun-Boote bzw. Stützpunktpersonal geschehen ist, die an Land verstarben. Nun weiß ich es. Sehr bitter natürlich für die Kriegsgefangenen, die nach Beendigung des 2. WK noch ihr Leben lassen mußten, weil sie mit Holländern verwechselt wurden, bzw. im indonesischen Freiheitskrieg fielen. Meine Hochachtung denjenigen, die sich um die Pflege dieser Gräber bzw. der gesamten Anlage kümmern. So bleibt wenigstens den Hinterbliebenen der Trost, dass ihre Gefallenen/Toten nicht vergessen werden und eine würdige Heimstatt haben.
MfG Rüdiger

Jong

  • Gast
Re: Soldatenfriedhof in Indonesien
« Antwort #8 am: 30 September 2013, 21:50:47 »
Hallo Sebastian - versuche doch bitte mal ob Du  die Unter -Seite U-Boat dan Bootwaffe findest.  Ich selbst bin aber über SUCHE = Eingabe Kriegsmarine  dann auf  U-boat - kriegsmarine Nazi ( 19 ) gekommen. ( Rechts fast ganz unten )
Für den Text dazu brauchst Du natürlich eine (sinngemäße ) Übersetzungshilfe z.B. Bing.
Leider muß ich auf meinen neuen Drucker noch etwas warten sonst hätte ich Dir die Schritte aus gedruckt.

Gruß - Achim - Trimmer

Achim, machs doch nicht so kompliziert, setz doch einfach einen link auf diese Seite

klick

Gruß
Jong

Offline Rheinmetall

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 941
Re: Soldatenfriedhof in Indonesien
« Antwort #9 am: 30 September 2013, 23:06:40 »
Hallo zusammen !

Vielen Dank für die Links und die Bilder.
Auch ich finde es sehr schön, dass sich die Indonesier so um die Gräber unserer Soldaten kümmern und deren letzte Ruhestätte so in Schuß halten.  top

Rheinmetall
Ab Kapstadt ohne Kreiselkompass - Jürgen Oesten, U 861

Offline Baunummer 509

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2509
    • DOCK 5
Re: Soldatenfriedhof in Indonesien
« Antwort #10 am: 01 Oktober 2013, 07:43:50 »
Hallo Achim und Jong,

danke, mit eurer Hilfe habe ich den Artikel mittlerweile gefunden.  top
War mir bisher unbekannt, wieder was gelernt  :-)

Offline fitzceraldo

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 65

Offline wirbelwind

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 559
Re: Soldatenfriedhof in Indonesien
« Antwort #12 am: 05 Oktober 2013, 19:10:40 »
Danke fitzceraldo für Deine Zusammenfassung!
MfG Rüdiger