collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: P 6055 Triton des Modellbauclub Nürnberg E.V.  (Gelesen 6811 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tirpitzpeter

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 1379
  • Alle warten auf das Licht!
    • http://www.schlachtschiff-fuso.com
Re: P 6055 Triton des Modellbauclub Nürnberg E.V.
« Antwort #15 am: 09 November 2013, 21:41:21 »
Des Modells....
"Wer wartet mit Besonnenheit, der wird belohnt zur rechten Zeit"! (Rammstein)
"Ein formal stimmiges Produkt braucht keine Verzierung" (Ferdinand Porsche)

Offline Elektroheizer

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1287
  • Seid doch nicht so ungemütlich!
Re: P 6055 Triton des Modellbauclub Nürnberg E.V.
« Antwort #16 am: 10 November 2013, 14:16:08 »
Jetzt erst gesehen... Tolles Modell von einem tollen Boot. Schade, daß von diesen schönenn Booten so selten was zu finden ist.

... dann löse ich mal auf ...  :wink:
Neben dem Kommandanten, der an Steuerbord in der Brückennock sitzt, stehen noch zwei Träger weißer Schirmmützen auf der Brücke. Das können nach Marine-komment (resp. Anzugsordnung) nur der Geschwaderkommandeur und der Flottillenchef sein.
Das Boot müßte die entsprechenden Kommandozeichen (Kommandeurswimpel) zeigen.
Könnten das nicht auch einfach zwei Kommandanten von anderen Einheiten sein, die da als "Badegäste" mitfahren? Dann würde das mit den Wimpeln ja stimmen...  :-P
Hast Du schon mal erlebt, dass etwas so bildschön zusammenkracht?

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4739
Re: P 6055 Triton des Modellbauclub Nürnberg E.V.
« Antwort #17 am: 10 November 2013, 14:26:05 »
Hallo Elektroheizer ...Jetzt erst gesehen... ..mir geht es genauso..
Aber ein sehr schönes Modell

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 17845
  • Always look on the bright side of Life
Re: P 6055 Triton des Modellbauclub Nürnberg E.V.
« Antwort #18 am: 10 November 2013, 14:54:32 »
moin,

... dann löse ich mal auf ...  :wink:
Neben dem Kommandanten, der an Steuerbord in der Brückennock sitzt, stehen noch zwei Träger weißer Schirmmützen auf der Brücke. Das können nach Marine-komment (resp. Anzugsordnung) nur der Geschwaderkommandeur und der Flottillenchef sein.
Das Boot müßte die entsprechenden Kommandozeichen (Kommandeurswimpel) zeigen.
Könnten das nicht auch einfach zwei Kommandanten von anderen Einheiten sein, die da als "Badegäste" mitfahren? Dann würde das mit den Wimpeln ja stimmen...  :-P
Eigentlich: nein. Wenn ich (selbst Kommandant) als "Eingeschiffter" oder "Badegast" auf einem anderen Boot mitfahre, trage ich keine weiße Schirmmütze.
Ausnahme (gibt's immer): beim Einlaufen, wenn Paradeanzug befohlen wurde (hier nicht).

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Elektroheizer

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1287
  • Seid doch nicht so ungemütlich!
Re: P 6055 Triton des Modellbauclub Nürnberg E.V.
« Antwort #19 am: 10 November 2013, 15:10:04 »
Wider was dazugelertn, danke
Hast Du schon mal erlebt, dass etwas so bildschön zusammenkracht?

Offline Big A

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7020
  • Keep on running
Re: P 6055 Triton des Modellbauclub Nürnberg E.V.
« Antwort #20 am: 10 November 2013, 19:20:09 »
@urs

wir sind ja auch schon "Öld School" :| :roll: :-D

Wie das die Jungen heutzutage handhaben?

AXel
Weapons are no good unless there are guts on both sides of the bayonet.
(Gen. Walter Kruger, 6th Army)

Real men don't need experts to tell them whose asses to kick.

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 17845
  • Always look on the bright side of Life
Re: P 6055 Triton des Modellbauclub Nürnberg E.V.
« Antwort #21 am: 10 November 2013, 19:25:58 »
moin,

Wie das die Jungen heutzutage handhaben?
Ein Brite würde sagen "You don't want to know that" ..

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"