collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Verlust VIRGO FIDELIS + 13.7.1941  (Gelesen 2402 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TD

  • BOdFMA
  • *
  • Beiträge: 7395
Verlust VIRGO FIDELIS + 13.7.1941
« am: 14 Juli 2013, 00:15:21 »
Verlust VIRGO FIDELIS   + 13.7.1941


Hallo zusammen,

ich habe ja vor Jahren bei Siri den Verlust der Virgo Fidelis, welche wirklich im Erztransport eingesetzt war, versucht etwas aufzulichten.
http://warsailors.com/forum/read.php?1,15561,15569

Jetzt wurde ich durch Zufall auf die bei einigen Mitgliedern so beliebte Wikipedia verwiesen und sah dort als Angreifer  HMS Thrasher (N 37) eingetragen.
http://de.wikipedia.org/wiki/HMS_Thrasher_%28N_37%29

Haben sich irgendwelche Hinweise in dieser Richtung bilden können ??

Gruß

Theo

...ärgere dich nicht über deine Fehler und Schwächen, ohne sie wärst du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr !

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2577
Re: Verlust VIRGO FIDELIS + 13.7.1941
« Antwort #1 am: 14 Juli 2013, 10:26:34 »
Hallo Theo
THRASHER befand sich im Juli 1941 im Mittelmeer, und zwar in Alexandria.
Am 9. Juli hatte sie ihre 1. Feindfahrt beendet und am 22. Juli lief sie zu ihrer 2. Feindfahrt aus.
Viele Grüße,
Thomas

Online t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19610
  • Carpe Diem!
Re: Verlust VIRGO FIDELIS + 13.7.1941
« Antwort #2 am: 14 Juli 2013, 15:32:04 »
Aus welcher Quelle hast Du das, Thomas?

Die eigentlich recht seriöse Seite Naval-History.net sagt auch, das Thrasher die Virgo Fidelis beschossen und beschädigt hat, allerdings am 17.7.:
"Submarine THRASHER damaged French fishing trawler VIRGO FIDELIS (129grt) off San Sebastian.
The trawler was run aground a total loss."
 --/>/> http://www.naval-history.net/xDKWW2-4107-34JUL02.htm


Hier hilft wohl nur das KTB weiter.

Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Online bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4791
Re: Verlust VIRGO FIDELIS + 13.7.1941
« Antwort #3 am: 14 Juli 2013, 16:43:24 »
Hallo,
die Angabe von TW findet sich auch bei http://uboat.net/allies/warships/ship/3501.html

die Info über den Verlust der Virgo Videlis an so vielen Stellen
ohne Quellenangabe, da weiß man nicht mehr ,wer hat von wem abgeschrieben  flop

Grüsse
Beate
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2577
Re: Verlust VIRGO FIDELIS + 13.7.1941
« Antwort #4 am: 14 Juli 2013, 22:26:34 »
Aus welcher Quelle hast Du das, Thomas?
(...) Hier hilft wohl nur das KTB weiter.

Brian Corijn wertet für uboat.net die KTB der alliierten U-Boote aus.
Thrasher wurde bereits überarbeitet.
Danach marschierte das Boot bereits im Juni ins Mittelmeer.

14 Jun 1941
After a very short work-up period of only one month HMS Thrasher (Lt.Cdr. P.J. Cowell, DSC, RN) departed from Holy Loch bound for Gibraltar.

20 Jun 1941
HMS Thrasher (Lt.Cdr. P.J. Cowell, DSC, RN) arrived at Gibraltar.


Das Boot könnte also bestenfalls am 17. Juni auf Höhe San Sebastian gewesen sein.

Quelle: http://www.uboat.net/allies/warships/ships/3501.html
Vorsicht. Die Datei ist (wegen der vielen Google maps inserts) so riesig, dass sich ältere Computer daran "aufhängen".

P.S. NAVAL-HISTORY.NET hat das ASA-Buch von Rohwer (1996) ausgewertet und dort wird der Erfolg ja noch THRAHER zugesprochen.
« Letzte Änderung: 14 Juli 2013, 22:43:29 von TW »

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3799
Re: Verlust VIRGO FIDELIS + 13.7.1941
« Antwort #5 am: 15 Juli 2013, 09:21:42 »
Da das von Theo ausgewertete deutsche KTB den Verlust aber für den 12./13. Juli 1941 ausweist, halte ich seine Vermutung einer bewußten Falschmeldung durch die französische Besatzung für die plausibelste Variante.
Ob sie damit nun eine sonst nicht mögliche Versicherungsentschädigung erhalten wollten oder nur eine Untersuchung mit eventuellem Patentverlust wegen eines Navigationsfehlers vermeiden wollten  :?