Webseite Historisches Marinearchiv > Landungsfahrzeuge

Landungsfahrzeuge: F 608

<< < (2/2)

Darius:
... und woher kommen die zwei Angriffsmeldungen des brit. U-Bootes? 11.11 Uhr und 11.40 Uhr?


 :MG:

Darius

TW:
Das weiß ich nicht mehr, Darius. Jedenfalls nicht aus Rohwers ASA-Buch.
In der ASA-Tabelle ist ja am 1.10.43  - ebenso wie in uboat.net - auch nur noch der Angriff 11h11 enthalten.
Danke für Deine Hinweise. Ich gehe jetzt alles noch mal sorgfältig durch.
Gruß, Thomas

TW:

--- Zitat von: Darius am 03 September 2021, 11:37:49 ---REIMER'S GROUP WAS ATTACKED BY A SUBMARINE SOUTH OF ELBA AT 12/1/10. (...) NO HITS SUSTAINED.
--- Ende Zitat ---

Im KTB der 4. L-Flottille finde ich leider nur diese Sätze:

04.00 Uhr Bastia: F 608 mit Gruppe Lt. Garlichs ausgelaufen. (Scan 202)
13.45 Uhr Bastia: F 608 läuft wieder ein wegen Seeschadens. Landeklappe notdürftig befestigt. (Scan 202)
14.40 Uhr Marina di Campo: F 610 eingelaufen von Bastia mit 3 Booten der 2. L-Flottille unter Führung von Lt. Reimers. (Scan 201)

F 608 war offenbar nicht das Ziel von UNSHAKEN. Welche Boote außer F 610 noch zur Gruppe Reimers gehörten, habe ich nicht herausgefunden.
Kann mal Jemand ins KTB der 2. L-Flottille schauen?
Gruß, Thomas

t-geronimo:
Siehe unten. Einen Bericht über einen Angriff habe ich nicht gefunden.

TW:
Herzlichen Dank, t-g.
Es zeigen sich wieder einmal Widersprüche in den verschiedenen Primärquellen:
Laut KTB der 2. L-Flottille laufen von der Gruppe Reimers um 14.30 Uhr F 181, 456, 486, 554 in Marina di Campo ein.
Viel wichtiger ist mir (im Sinne von ASA), dass ich nun klar sehe, dass F 181 (2. L-Flottille) um 12.15/12.18 Uhr ein Gefecht mit dem Unterseeboot meldet.  :TU:)
Nochmals Dankeschön und schönes Wochenende,
Thomas

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln