collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Fregatte "Neukrotimyj"  (Gelesen 4464 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Trimmer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7219
Fregatte "Neukrotimyj"
« am: 27 Mai 2013, 12:40:04 »
Vielleicht auch mal interessant. Die Fregatte "Neukrotimyj" - vor drei Jahren ausgemustert - liegt im Hafen von Baltijsk ( Pillau ) laut " Königsberger Express " vom 27.05. 2013 auf Grund. Geplant war wohl die Fregatte als Museumsschiff zu gestalten aber "ohne Moos nix los "

Gruß - Achim - Trimmer
Auch Erfahrung erhält man nicht umsonst, gerade diese muß man im Leben vielleicht am teuersten bezahlen
( von Karl Hagenbeck)

Offline der erste

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1476
Re: Fregatte "Neukrotimyj"
« Antwort #1 am: 27 Mai 2013, 15:09:37 »

Offline Trimmer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7219
Re: Fregatte "Neukrotimyj"
« Antwort #2 am: 27 Mai 2013, 15:27:58 »
Hallo Holger - nun bin ich aber etwas erstaunt. Im "Königsberger Express" steht das Ganze etwas anders. Da soll wohl bei Rep.- arbeiten durch Handwerker ein Bodenventil geöffnet wurden sein und da keiner an Bord war stellte man den Schaden erst am nächsten Morgen fest - zu spät - Boot lag auf Grund. Kann es sein das "Neukrotimyj" zum zweiten Mal versenkt wurde  :/DK:

Gruß - Achim - Trimmer
Auch Erfahrung erhält man nicht umsonst, gerade diese muß man im Leben vielleicht am teuersten bezahlen
( von Karl Hagenbeck)

Offline hillus

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2163
Re: Fregatte "Neukrotimyj"
« Antwort #3 am: 27 Mai 2013, 16:25:59 »
Hallo Achim,

die NEUKROTIMYY war in ihrem Leben als "Krivak II" (Projekt 1135-M) tatsächlich so, wie von Holger beschrieben.
Hier der Lebenslauf des Schiffes noch genauer:
24.01.1975 a. St. bei der Schiffbauwerft YANTAR in Kaliningrad
08.09.1977 Stapellauf
03.12.1977 in Dienst der Seekriegsflotte
02.02.1978 zur 128. Brigade Raketenschiffe der 12. Division Raketenschiffe der Baltischen Flotte
05.06. bis 10.06.1978 zum Flottenbesuch in Rostock
24.07. bis 08.10.1979 Gefechtsdienst Nordatlantik, Karibik und Mittelmeer
1981 mit Zerstörer SPESHNYY Gefechtsdienst in der Barentssee
01.02. bis 06.08.1982 Gefechtsdienst an der Küste Westafrika (Fischereischutz-hillus)
12.06. bis 18.06.1982 Flottenbesuch in Luanda
25.06. bis 02.07.1982 Flottenbesuch in Lagos
1983 Gefechtsdienst im Mittelmeer (5.OPESK-hillus)
1984 Gefechtsdienst im Nordatlantik
26.05. bis 30.05.1985 Flottenbesuch in Gdynia
08.09. bis 10.12.1985 Gefechtsdienst im Mittelmeer (5. OPESK-hillus)
07.10. bis 11.10.1985 Flottenbesuch in Rostock
02.11.1987 neuer Name KOMSOMOLETS LITVY
1988 Gefechtsdienst im Nordmeer
09.10.1988 bis 20.08.1989 zur 30. Operativen Brigade Überwasserschiffe und Gefechtsdienst an der Küste Süd-Westafrika
27.03.1990 Name KOMSOMOLETS LITVY gestrichen und wieder NEUKROTIMYY
05.06. bis 08.06.1990 Besuch von Kiel
21.06. bis 23.06.1990 Besuch von Szczecin
02.09. bis 06.09.1991 Flottenbesuch in Amsterdam
23.04. bis 25.04.1997 Flottenbesuch in Rotterdam
17.02.1994 bei Werftarbeiten bei YANTAR Brand im Maschinenabschnitt, keine Personenschäden bekanntgeworden
Herbst 2005 Teilnahme an einer UAW-Übung und danach im
Juli 2005 Teilnahme an der Parade zum Tag der Seekriegsflotte, dabei Explosion einer Übungsmine. Schwere Schäden an der Wasserlinie im Bereich des Maschinenabschnittes und gesunken!!!! Nach der Bergung zur Reparatur in ein Schiffsreparaturwerk (unbekannt bei mir-hillus) geschleppt.
12.2008 aus dem Kampfbestand genommen, später schwerer Brand an Bord, 1 Toter.
Das Schiff erhielt irreparable Beschädigungen.
Der Rest ist ja nun bekannt!!!

Gruß

Jochen

Offline Trimmer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7219
Re: Fregatte "Neukrotimyj"
« Antwort #4 am: 27 Mai 2013, 16:40:31 »
Danke Jochen - ich war eigentlich nur bei der Sichtung des " Königsberger Express" in der Frage "Samland" darauf gestoßen. Den " Express" sichte ich immer mal weil da teilweise auch Sachen von 1945 drin stehen.

Gruß - Achim - Trimmer
Auch Erfahrung erhält man nicht umsonst, gerade diese muß man im Leben vielleicht am teuersten bezahlen
( von Karl Hagenbeck)

Offline hillus

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2163
Re: Fregatte "Neukrotimyj"
« Antwort #5 am: 27 Mai 2013, 16:50:29 »
Hallo Achim,

ich wollte Dir natürlich so richtig den Lebenslauf rübersenden!

Jochen

Offline der erste

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1476
Re: Fregatte "Neukrotimyj"
« Antwort #6 am: 27 Mai 2013, 17:48:25 »

Offline Trimmer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7219
Re: Fregatte "Neukrotimyj"
« Antwort #7 am: 27 Mai 2013, 18:16:06 »
Ja Holger - genau diesen Artikel  top
Auch Erfahrung erhält man nicht umsonst, gerade diese muß man im Leben vielleicht am teuersten bezahlen
( von Karl Hagenbeck)

Offline Kaschube_29

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 985
Re: Fregatte "Neukrotimyj"
« Antwort #8 am: 27 Mai 2013, 21:55:02 »
Moin Achim,

inzwischen liegt die "Neukrotimyy" ("Неукротимый") nicht mehr auf dem Grund des Hafenbeckens. Dazu gibt es Bilder auf einer russischen Seite: http://forums.airbase.ru/2012/01/t85192,55--kak-umirayut-korabli-5.html

Bis dann,

Kaschube_29

Offline der erste

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1476
Re: Fregatte "Neukrotimyj"
« Antwort #9 am: 27 Mai 2013, 22:21:51 »
Ja, das ist eine sehr interessante Seite "Wie sterben Schiffe..."

Offline Trimmer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7219
Re: Fregatte "Neukrotimyj"
« Antwort #10 am: 28 Mai 2013, 11:21:27 »
Hallo Kaschube_29 - danke für Deinen sehr interessanten Hinweis. Macht doch irgendwie traurig wenn man die Bilder sieht

Gruß - Achim - Trimmer
Auch Erfahrung erhält man nicht umsonst, gerade diese muß man im Leben vielleicht am teuersten bezahlen
( von Karl Hagenbeck)

Offline Baunummer 509

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2509
    • DOCK 5
Re: Fregatte "Neukrotimyj"
« Antwort #11 am: 28 Mai 2013, 11:41:49 »
Interessante Bilder. Als hätte man ein Legoschiff auseinandergepflückt.
Auch interessant das Bild der Cheonan etwas weiter unten.

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4153
Re: Fregatte "Neukrotimyj"
« Antwort #12 am: 28 Mai 2013, 20:22:29 »
Hallo Kaschube 29 eine sehr gute Seite-habe hier sogar Schnellboot Schütze gefunden.
Danke für den link top