collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Großes Landungsschiff Vizeadmiral Iwan Gren des Projektes 11711  (Gelesen 28516 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hillus

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2155
Re: Großes Landungsschiff Vizeadmiral Iwan Gren des Projektes 11711
« Antwort #45 am: 26 Oktober 2018, 13:03:04 »
Moin,

ich dachte, dass Axel den Beitrag beendet. Man will ja nicht unbedingt schneller sein als ein guter Freund. Also Axel, ich mach's mal.
Am 22.10.2018 traf das große Landungsschiff (russisch большой десантный корабль - БДК) IVAN GREN bei der Nord Flotte in Seweromorsk ein. Dabei meisterte die Besatzung unter seinem Kommandanten Fregattenkapitän Wiktor Wasiljew die sehr schlechten Wetterbedingungen bei der Überführung von der Ostsee zur Nord Flotte vom 15.10 bis 22.10.2018. Das Schiff wurde vom Befehlshaber der Nord Flotte, Admiral Jewmenow, begrüßt.

Es sollte beachtet werden, dass sich die jetzige Bordnummer 135 sich noch ändert, d. h. dem Bordnummernsystem der Nord Flotte angepasst wird. Das Landungsschiff IVAN GREN wird in den Bestand der 121.Brigade der Landungsschiffe der Kola Flottille in Poljarnyj eingehen.

Bis die Tage!

hillus

Offline Kaschube_29

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 976
Re: Großes Landungsschiff Vizeadmiral Iwan Gren des Projektes 11711
« Antwort #46 am: 15 April 2019, 18:43:37 »
Moin Moin,

nachdem in einem anderen Thread bereits die geplante Kiellegung von zwei weiteren großen Landungsschiffen des Projekts 11711 am 23.April 2019 veröffentlicht wurde (siehe https://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,15063.msg354575/topicseen.html#new), sind nun die Namen der beiden Einheiten bekannt geworden: die beiden Einheiten werden die Namen "Vladimir Andreyev" ("Владимир Андреев") und "Vasiliy Trushin" ("Василий Трушин") tragen.

Hier ist die Meldung nachzulesen: https://tass.ru/armiya-i-opk/6335861

Hier Informationen zu den entsprechenden Personen:
- Wladimir Alexandrowitsch Andrejew (Владимир Александрович Андреев) wurde am 13.(26.) Dezember 1904 geboren; er war ein sowjetischer Admiral, der ab April 1943 die Nord-Pazifische Kriegsflottille befehligte. Er zeichnete sich durch die erfolgreiche Landungsoperationen zur Eroberung von Süd-Sachalin und der Kurilen-Inseln im August-September 1945 aus, die unter seiner Führung durchgeführt wurden. Gestorben ist er am 28.März 1994.

Zu seinem Lebenslauf siehe den Eintrag im russischen Wikipedia: https://ru.wikipedia.org/wiki/%D0%90%D0%BD%D0%B4%D1%80%D0%B5%D0%B5%D0%B2,_%D0%92%D0%BB%D0%B0%D0%B4%D0%B8%D0%BC%D0%B8%D1%80_%D0%90%D0%BB%D0%B5%D0%BA%D1%81%D0%B0%D0%BD%D0%B4%D1%80%D0%BE%D0%B2%D0%B8%D1%87_(%D0%B0%D0%B4%D0%BC%D0%B8%D1%80%D0%B0%D0%BB)

- Wasilij Prokofjewitsch Truschin (Василий Прокофьевич Трушин) wurde am 26.Januar (7.Februar) 1899 geboren. Seit 1919 diente er in der Roten Armee. Ab November 1943 befehligte er die 13.Marineinfanteriebrigade der Pazifikflotte. Im August 1945 zeichnete er sich als Kommandeur dieser Brigade im Dienstgrad Generalmajor bei der Eroberung der Stadt und der japanischen Marinebasis Sejsun (auf dem Gebiet des heutigen Nordkoreas) aus. Mit dem Ukas des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR vom 14.September 1945 wurde er für den während dieser Operation gezeigten Mut und das Heldentum mit der Auszeichnung "Held der Sowjetunion" geehrt. Am 5.April starb er in Moskau.

Hier ist sein Lebenslauf im russischen Wikipedia nachzulesen: https://ru.wikipedia.org/wiki/%D0%A2%D1%80%D1%83%D1%88%D0%B8%D0%BD,_%D0%92%D0%B0%D1%81%D0%B8%D0%BB%D0%B8%D0%B9_%D0%9F%D1%80%D0%BE%D0%BA%D0%BE%D1%84%D1%8C%D0%B5%D0%B2%D0%B8%D1%87

Nach meiner Ansicht wird der zukünftige Dienstort dieser großen Landungsschiffe, die bis zum Jahre 2025 fertiggestellt werden sollen, die Pazifikflotte sein und damit würde auch ein Zeichen an die Japaner gegeben, dass die Kurileninseln und Südsachalin russisch bleiben werden. Ende 2018/Anfang 2019 gab es in Japan viele Meldungen, dass eine Rückgabe (eines Teils?) der Kurileninseln an Japan bevorstehen würde...


Bis dann,

Kaschube_29 (Axel)

Offline Kaschube_29

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 976
Re: Großes Landungsschiff Vizeadmiral Iwan Gren des Projektes 11711
« Antwort #47 am: 23 April 2019, 23:29:50 »
Moin Moin,

heute fand nun die Kiellegung der beiden großen Landungsschiffe des Projekts 11711 "Vladimir Andreyev" ("Владимир Андреев" [Werksnummer S-303]) und "Vasiliy Trushin" ("Василий Трушин" [Werksnummer S-304) in Kaliningrad auf der Jantar-Werft statt.

Dabei wurden auch seitliche Abbildungen gezeigt, die sich deutlich von den beiden bisher gebauten großen Landungsschiffe des Projekts 11711 "Ivan Gren" (Иван Грен") und "Petr Morgunov" ("Пётр Моргунов") unterscheiden. Der seitliche Anblick der beiden auf Kiel gelegten Einheiten ähnelt den niederländischen Landungsschiffen der "Karel Doormann"-Klasse: vorne sind die Aufbauten und dahinter befindet sich ein freies Deck, auf dem u. a. Ka-52-Hubschrauber zu sehen sind.


Siehe dazu: https://flotprom.ru/2019/%D0%AF%D0%BD%D1%82%D0%B0%D1%80%D1%8C58/

Bisher wurde aber immer noch von der Projektnummer 11711 geschrieben, auch wenn die äußerlichen Änderungen durchgreifend sind...

Bis dann,

Kaschube_29 (Axel)

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6366
    • Chronik des Seekrieges
Re: Großes Landungsschiff Vizeadmiral Iwan Gren des Projektes 11711
« Antwort #48 am: 06 Juli 2019, 16:10:28 »
Hallo Axel,

eine polnische Seite zeigt den recht deutlichen Unterschied der "Projekt 11711 mod. Einheiten":
 --/>/> https://portalstoczniowy.pl

Für mich quasi ein neues Projekt.


 :MG:

Darius