collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Aufbau der Kriegsmarine  (Gelesen 10580 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline redfort

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3040
    • Luftwaffe zur See
Re: Aufbau der Kriegsmarine
« Antwort #45 am: 09 April 2013, 17:49:21 »
Hi Adm. Kummetz,
hättete und habsamsa bringt nichts.

Geh mal anders an die Sache ran, wenn du ein Kontigent von 400.000 to Stahl jährlich (1935-39) und für die Jahre ´40 bis ´41 sagen wir mal kriegst du je Jahr 550.000 to  Stahl zugewiesen, was könnte man daraus Bauen ?
Für dein Flottenbauprogramm hättest du jetzt ingesamt  3,1 Mill to Stahl zur Verfügung und mehr gibt es nicht !

Halt stop !!
Reparieren und Instandsetzen muss ja man auch noch.
Zubehör und Motoren usw. müssen ja noch davon hergestellt werden.

Offline Admiral Kummetz

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 235
Re: Aufbau der Kriegsmarine
« Antwort #46 am: 10 April 2013, 17:11:41 »
Ich meine von meinem Bauprogramm

Offline DST

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 798
Re: Aufbau der Kriegsmarine
« Antwort #47 am: 10 April 2013, 20:43:43 »
Sagt doch bitte mal, was man hätte bauen können?

Gruß Kummetz

ich glaube die fragestellung ist etwas falsch. :-D

nicht fragen was man hätte bauen können ?

sondern fragen

warum man was hätte bauen sollen ?